BMW ix3 VS Mercedes EQC – was ist besser?

BMW ix3 und Mercedes EQC sind einige der besten vollelektrischen Crossover auf dem Markt. Diese beiden Autos haben eine hervorragende Reichweite, sind luxuriös, leistungsstark und komfortabel. Aber welches Auto ist besser – Mercedes EQC oder BMW ix3?

Wenn Sie auf der Suche nach einem sparsamen Auto mit einer hervorragenden Reichweite sind, ist der BMW ix3 der Sieger. Aber wenn Sie ein schnelleres Auto mit mehr Leistung und Platz suchen, dann ist der Mercedes EQC das bessere Angebot. Außerdem ist der Mercedes EQC luxuriöser, während der BMW ix3 viel einfacher zu bedienen ist.

Trotzdem sind beide Autos hervorragend und bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Außerdem haben sie verschiedene Varianten zur Auswahl, so dass die Käufer eine große Auswahl haben. Der BMW ix3 hat drei Varianten: xDrive 40, xDrive 40 sport und xDrive 50 sport.

Der Mercedes EQC hingegen hat ebenfalls drei Varianten: EQC 400 4Matic, EQC 400 4Matic sport und EQC 400 AMG Line. Alle diese Modelle sind außergewöhnlich und bewegen sich auf einem hohen Niveau. Je fortschrittlicher die Variante ist, desto teurer ist das Auto.

Welcher ist besser: BMW ix3 oder Mercedes EQC?

Äußeres und inneres Erscheinungsbild

Der Mercedes EQC sieht sowohl innen als auch außen spektakulär aus. Der Mercedes EQC wurde auf der Grundlage des Mercedes-Benz GLC entwickelt, während der BMW ix3 auf der Grundlage des BMW X3 entwickelt wurde. Beide sehen also außergewöhnlich aus, aber der EQC hat das insgesamt beste Innen- und Außenbild.

Darüber hinaus ist der Mercedes EQC luxuriöser und geräumiger als der BMW ix3. Im Gegenteil, der ix3 hat einen größeren Kofferraum und Laderaum als der EQC.

Leistung

Der Mercedes EQC ist mit zwei Motoren ausgestattet, während der BMW ix3 mit einem Motor kommt. Daher hat der Mercedes EQC mehr Leistung (408 PS) als der BMW ix3 (286 PS). Außerdem liefert der BMW ix3 nur ein maximales Drehmoment von 295 lb-ft, während der EQC ein Drehmoment von bis zu 560 lb-ft liefert.

  Warum werden Mercedes als Taxis eingesetzt?

Der Mercedes EQC beschleunigt auch schneller, und zwar schneller als der BMW ix3. Überraschenderweise haben beide Autos eine Höchstgeschwindigkeit von 112 mph, aber der Mercedes EQC beschleunigt von 0 auf 60 in 4,8 Sekunden, während der BMW ix3 6,8 Sekunden braucht.

Reichweite

Was die Reichweite angeht, so hat der BMW ix3 eine bessere Reichweite, obwohl er nur einen Motor hat. Dieses Auto hat eine maximale Reichweite von 285 Meilen, während der EQC bis zu 220 Meilen schafft. Beachten Sie, dass die Batterie voll aufgeladen sein muss, damit diese Autos diese Reichweite erreichen.

Batteriekapazität

Der Mercedes EQC ist mit einer 80-kWh-Batterie ausgestattet, während der ox3 mit einer 74-kWh-Batterie geliefert wird. Beachten Sie, dass die 80-kWh-Batterie bis zu 40 Minuten benötigt, um mit einem Gleichstromladegerät vollständig aufgeladen zu werden, während die 74-kWh-Batterie mit demselben Ladegerät in 30 Minuten aufgeladen ist.

FAQ

Welches Auto ist schneller – Mercedes EQC oder BMW ix3?

Was die Geschwindigkeit angeht, ist der Mercedes EQC etwas schneller als der BMW ix3. Das liegt daran, dass der Einmotorige des BMW nur eine maximale Leistung von 286 PS hat, während der Mercedes EQC bis zu 408 PS leistet. Beachten Sie, dass der Mercedes EQC mit zwei Motoren ausgestattet ist. Darüber hinaus hat der BMW ix3 ein Drehmoment von 295 lb-ft, während der EQC ein Drehmoment von 560 lb-ft hat.

Insgesamt ist der Mercedes EQC schneller und flotter als der BMW ix3. Wenn Sie also ein schnelleres Auto wollen, ist der EQC die bessere Wahl.

  Welcher Mercedes-Benz SUV hat Massagesitze?

Was die Beschleunigung angeht, ist der Mercedes EQC immer noch schneller, da er in nur 5,1 Sekunden von 0 auf 60 beschleunigt, während der BMW ix3 in 4,8 Sekunden von 0 auf 60 beschleunigt.

Ist der Mercedes EQC zuverlässig?

Ja, der Mercedes EQC ist sehr zuverlässig. Und da er weniger bewegliche Teile hat, ist dieses Auto sogar zuverlässiger als die gasbetriebenen Mercedes SUVs. Daher werden Sie weniger Probleme haben, und die Betriebskosten des Fahrzeugs sind auch niedriger als bei durchschnittlichen Mercedes-Benz SUVs.

Welches Auto ist geräumiger – Mercedes EQC oder BMW ix3?

Beide Autos sind geräumig und haben fast identische Abmessungen. Allerdings ist der Mercedes EQC etwas größer als der BMW ix3. Der Kofferraum des BMW ix3 ist jedoch etwas größer, da er bei hochgeklappter zweiter Reihe insgesamt 510 Liter und bei umgeklappter zweiter Reihe 1.560 Liter fasst.

Der Mercedes EQC hingegen fasst 500 Liter und 1.460 Liter im umgeklappten Zustand. Die Gesamtabmessungen des Mercedes EQC sind ein Radstand von 2873 mm, eine Länge von 4762 mm, eine Breite von 1884 mm und eine Höhe von 1624 mm. Der BMW ix3 hat einen Radstand von 2864 mm, eine Länge von 4746 mm, eine Breite von 1891 mm und eine Höhe von 1683 mm.

Welchen Crossover soll ich wählen – Mercedes EQC, Audi e-Tron oder BMW ix3?

Das hängt davon ab, wonach Sie suchen. Wenn Sie Geschwindigkeit und Leistung wollen, ist der Mercedes EQC die beste Wahl. Und wenn Sie Effizienz und große Reichweite wünschen, ist der BMW ix3 der ideale Crossover. Wenn Sie jedoch Stil und Geräumigkeit wünschen, ist der Audi e-Tron die beste Wahl.

  Ist der Mercedes Maybach kugelsicher?

Im Allgemeinen sind alle diese Autos ausgezeichnet und bieten luxuriöse Funktionen. Außerdem bieten sie hervorragende Leistungen und gehören zu den besten Crossovern auf dem Markt.

Welches Auto ist im Unterhalt günstiger – BMW ix3 oder Mercedes EQC?

Der Unterhalt dieser beiden Autos ist teuer. Obwohl es sich um vollelektrische Autos handelt, sind sie immer noch Luxusautos, was bedeutet, dass ihre Ersatzteile teuer zu beschaffen sind, wenn das Auto kaputt geht. Auch die Kosten für Reparatur und Wartung sind hoch.

Allerdings ist die Wartung von Mercedes in der Regel billiger als die von BMW. Das liegt daran, dass BMW-Teile viel teurer sind als Mercedes-Teile. Dennoch ist der Unterschied nicht so groß, und da diese Autos vollelektrisch sind, sind die Wartungskosten etwas günstiger als bei ihren ICE-Pendants.

Fazit

Der BMW ix3 und der Mercedes EQC sind zwei außergewöhnliche vollelektrische Luxus-SUVs der Kompaktklasse. Der BMW ix3 hat eine größere Reichweite als der Mercedes EQC, und er ist auch sparsamer, da er mit einem Motor ausgestattet ist. Andererseits ist der Mercedes EQC leistungsfähiger, schneller und stärker als der BMW ix3.

Alles in allem sind beide SUVs gut gebaut, und es kommt darauf an, was Sie suchen. Es ist aber auch wichtig zu wissen, dass der BMW ix3 viel teurer ist als der Mercedes EQC, auch wenn letzterer mehr fortschrittliche Funktionen hat als ersterer. Der BMW ix3 kostet etwa 68.900 Dollar, während der Mercedes EQC rund 68.600 Dollar kostet.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts