Häufige Probleme mit dem Audi TT RS

Audi TT RS Probleme

Der Audi TT RS ist ein 2-türiges Sportcoupé/Roadster für diejenigen, die den Audi TT mögen, aber ein noch aufregenderes Fahrerlebnis wünschen. Der TT RS ist mit dem ikonischen Audi 2,5-Liter-5-Zylinder-Motor ausgestattet, der sowohl großartig fährt als auch großartig klingt. Damit ist der TT RS das wahre Flaggschiff der TT-Baureihe und bietet eine ganze Menge fürs Geld.

Das macht nur Sinn, wenn Sie zu den Menschen gehören, die solche Autos mögen. Der TT ist weder das geräumigste noch das luxuriöseste Auto, das man für sein Geld bekommen kann. Wenn Sie jedoch eine vernünftige Kombination aus Leistung und Luxus suchen, ist der TT RS in dieser Hinsicht so etwas wie ein Klassenprimus.

Was die Zuverlässigkeit angeht, ist der TT RS nicht perfekt, aber das ist bei 99 % aller Autos der Fall. Die häufigsten Probleme beim TT RS betreffen den Motor, den hohen Ölverbrauch, das Getriebe, die Elektronik und die Ausstattung.

Wenn Sie das Auto angemessen warten und alle Flüssigkeiten bei Bedarf wechseln, sollte es Ihnen lange erhalten bleiben. Wenn Sie ein gebrauchtes Exemplar kaufen, sollten Sie vor dem Kauf eine gründliche Inspektion durchführen, da Sie bei einem so speziell angefertigten Hochleistungsfahrzeug kein Risiko eingehen wollen.

Audi TT RS – Motorprobleme

Der 5-Zylinder-Motor des Audi TT RS scheint im Großen und Ganzen recht zuverlässig zu sein, und deshalb sind so viele Leute scharf darauf, ihn zu tunen. Es gibt viele TT RS Exemplare mit mehr als 600 PS, was diese kleinen 2-türigen Coupés so schnell wie einige Hypercars macht. Achten Sie jedoch darauf, die Motorlager zu überprüfen, wenn Sie ein gebrauchtes Exemplar kaufen, da diese mit der Zeit abgenutzt werden können.

  Häufige Probleme mit dem Audi RS7

Einige Besitzer haben berichtet, dass der Motor unter sich lösenden Klappenschrauben leidet, die sich ihren Weg in den Motor bahnen. Diese Probleme treten vor allem bei den Mk2 TT RS-Modellen auf, während neuere Modelle viel besser zu sein scheinen. Schließlich haben Besitzer auch von Problemen mit den Zündspulen berichtet, aber es scheint, dass diese auch bei neueren Modellen nicht allzu häufig vorkommen.

Audi TT RS – Probleme mit dem Ölverbrauch

Der Audi TT RS und viele andere benzinbetriebene Audi-Modelle sind dafür bekannt, dass sie Öl verbrauchen, als ginge es niemanden etwas an. Manche sagen, das sei normal, aber das ist es nicht, denn es gibt viele Autos mit der dreifachen Leistung des TT RS, die nicht unter diesen Problemen leiden. Audi sagt, dass dies bei Hochleistungsfahrzeugen „normal“ sei, aber das ist kaum der Fall.

Wenn Sie sich für einen gebrauchten TT RS interessieren, sollten Sie die Besitzer nach dem Ölverbrauch des Wagens fragen. Wenn es sich um ein Exemplar handelt, das etwas zu viel Öl verbrennt, sollten Sie es zu einem Audi-Händler bringen und verlangen, dass er das Problem für Sie behebt, vor allem, wenn Ihr Auto noch unter Garantie steht. Andernfalls können Sie das Öl häufiger nachfüllen als empfohlen.

Audi TT RS – Probleme mit dem Getriebe

Der TT RS ist mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe Audi S-Tronic ausgestattet, das sehr gut zum Charakter des TT RS passt. Es stimmt, dass viele Leute ein Schaltgetriebe im TT vermissen, aber die S-Tronic ist schneller als selbst die geschicktesten Rennfahrer mit einem Schaltgetriebe. Die S-Tronic funktioniert im Großen und Ganzen gut, aber es gibt auch einige Probleme.

  Was ist besser: S-Tronic oder Tiptronic?

Zunächst einmal kann das Getriebe schwerfällig und zögerlich sein, vor allem beim Einlegen des Rückwärtsgangs. Weitere Probleme sind das langsame Herunterschalten und das unruhige Verhalten des Autos bei niedrigeren Geschwindigkeiten. Dies kann ein Problem sein, wenn Sie versuchen, langsam zu manövrieren.

Audi TT RS – Elektrische Probleme

Elektrische Probleme sind bei gebrauchten Audi-Modellen keine Seltenheit, da diese Autos in der Regel mit viel Technik ausgestattet sind. Die häufigsten Probleme mit der Elektrik stehen im Zusammenhang mit dem virtuellen Cockpit und den analogen Anzeigen, die entweder einfrieren, nicht funktionieren oder falsche Informationen anzeigen.

Weitere elektrische Probleme sind defekte Fensterheberregler, defekte Außenbeleuchtung und Probleme mit Innenraumschaltern.

Audi TT RS – Ausstattungsprobleme

Der TT RS leidet auch manchmal unter ausstattungsbezogenen Problemen wie undichten Schiebedächern, Problemen mit dem elektrischen Dach und Problemen mit dem vorderen Kofferraumschloss. Weitere ausstattungsbedingte Probleme sind der Heckspoiler und die durchhängenden Sportsitze, die in der Regel sehr früh im Leben des Fahrzeugs ausleiern.

Abschnitt FAQ

Sollte ich den Audi TT RS kaufen?

Wenn Sie kompakte, leistungsstarke Autos mögen, sollten Sie den TT RS auf jeden Fall auf Ihrem Radar haben. Das bedeutet, dass es nicht viele Autos gibt, die mit dem TT RS konkurrieren können, außer vielleicht der BMW M2. Viele Performance-Enthusiasten halten diese beiden für die fahrerorientiertesten Audi RS und BMW M-Modelle, was sicherlich ein großes Lob ist.

  Was ist die beste Farbe für Audi?

Wenn Sie also diese Art von Autos lieben, sollten Sie den TT RS in Betracht ziehen. Andererseits, wenn Sie Kompaktwagen überhaupt nicht mögen, ist der TT RS definitiv ein Auto, das Sie auslassen sollten.

Ist der Audi TT RS ein kleiner Audi R8?

Der Audi TT RS kann als Baby-Version des Audi-Flaggschiffs, des R8, betrachtet werden. Die beiden ähneln sich im Design, aber der TT ist ein etwas kleineres Auto. Außerdem verfügt der R8 über einen V8-Saugmotor, während der TT RS mit einem 5-Zylinder ausgestattet ist, der sich anfühlt und anhört wie ein kleiner R8.

Sie werden nicht mit einem R8 konkurrieren können, aber Sie werden definitiv spüren, was ein R8 geben kann, wenn Sie sich für den TT RS entscheiden.

Wird der Audi TT RS nicht mehr produziert?

Der Audi TT RS wird, wie alle anderen Audi TT-Modelle, nicht mehr produziert. Audi sagt, dass sie ihn durch etwas Größeres, Emotionaleres und Viertüriges ersetzen werden. Es ist wahr, dass 2-türige kompakte Performance-Autos aus der Mode kommen, und die Verkaufscharts erinnern Sie sicherlich daran.

Daher ist dies ein guter Zeitpunkt, um sich für einen Audi TT RS zu entscheiden, da der TT RS aufgrund des 5-Zylinder-Motors und der Tatsache, dass der TT nicht mehr produziert wird, wahrscheinlich seinen Wert sehr gut halten wird.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts