Häufige Probleme mit dem Volkswagen ID.3

Volkswagen ID.3 Probleme

Der Volkswagen ID.3 ist das kleinste VW-Elektroauto, das im Jahr 2020 vorgestellt wurde. Es ist der erste VW, der auf der neuen MEB-Plattform gebaut wurde und das erste ID.-Auto. Der ID.3 geht auf die VW ID.3-Studie aus dem Jahr 2016 zurück, was darauf schließen lässt, dass der ID.3 schon seit einiger Zeit in der Entwicklung war. Das bedeutet, dass der ID.3 umfangreiche Tests durchlaufen hat, um sicherzustellen, dass er in jeder Umgebung funktioniert.

In puncto Zuverlässigkeit geht der ID.3 jedoch in zwei verschiedene Richtungen. Die erste ist, dass es sich um ein Elektroauto handelt. Da es sich um ein Elektroauto handelt, gibt es naturgemäß weniger Probleme, da das Auto nicht so viele Komponenten enthält wie ein Auto mit Verbrennungsmotor.

Der zweite Grund ist, dass der ID.3 das erste in Großserie hergestellte Elektroauto ist, das auf einer völlig neuen Plattform aufgebaut ist. Die häufigsten Probleme des ID.3 betreffen das Infotainmentsystem der neuen Generation und die aktiven Sicherheitssysteme.

Der ID.3 leidet auch unter Problemen mit der Dachhalterung und dem Schutzleiter. Wahrscheinlich werden die meisten dieser Probleme in diesem Moment behoben, was bedeutet, dass der ID.3 auf lange Sicht zuverlässig sein wird. Dies ist ein übliches Phänomen bei brandneuen Autos, und bei E-Fahrzeugen sind derartige Probleme nicht ungewöhnlich.

VW ID.3 – Probleme mit dem Infotainment-System

Es scheint, dass der VW ID.3 unter relativ häufigen Problemen mit dem Infotainment-System leidet, bei denen der Bildschirm scheinbar einfriert, nicht mehr funktioniert oder links, rechts und in der Mitte Fehler auftreten. Glücklicherweise hängt das Problem mit der Software zusammen, was bedeutet, dass es eher früher als später behoben werden sollte.

  BMW VS Volkswagen Zuverlässigkeit - was ist besser?

Das Problem ist, dass der VW ID.3 die meisten Infotainment- und sogar die meisten Sicherheitsfunktionen in den mittleren Bildschirm integriert hat. Das bedeutet, dass Sie bei einem Ausfall des Bildschirms nicht in der Lage sein werden, die volle Kontrolle über diese Systeme zu übernehmen, was Ihnen wahrscheinlich einige Kopfschmerzen bereiten wird.

VW ID.3 – Probleme mit aktiven Sicherheitssystemen

Der VW ID.3 ist vollgepackt mit allen möglichen Technologien des 21. Jahrhunderts, wie z. B. dem fortschrittlichen adaptiven Tempomat mit autonomen Fahrfunktionen. Dazu gehören auch Funktionen wie Geschwindigkeitskontrolle, Verkehrszeichenerkennung und alle möglichen anderen technischen Raffinessen. Das Problem dabei ist, dass diese Funktionen oft ohne ersichtlichen Grund nicht mehr funktionieren.

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass diese Probleme ausschließlich auf die Software zurückzuführen sind, was bedeutet, dass sie wahrscheinlich irgendwann über den Äther gebügelt werden. Das ist in der Tat ein Problem, denn einer der größten Vorteile moderner E-Fahrzeuge besteht darin, dass sie mit diesen Technologien vollgepackt sind, und sie nicht zuverlässig nutzen zu können, ist eine Katastrophe.

VW ID.3 – Problem mit der Dachhalterung

Der VW ID.3 war im Jahr 2021 Teil eines VW-Rückrufs 96H7. Dieser Rückruf umfasst nur den ID.3 und den ID.4, wobei einige Schätzungen besagen, dass alle ID.3- und ID.4-Modelle betroffen sein könnten. Das Problem besteht darin, dass dem Dachmodul wahrscheinlich eine Befestigungslasche fehlt, wodurch sich das Dach bei einem Unfall vollständig ablösen könnte.

  Häufige Probleme mit dem Volkswagen T-Cross

Dies stellt ein erhebliches Sicherheitsproblem dar, insbesondere wenn sich das Fahrzeug überschlägt. VW hat im September 2021 einen Rückruf herausgegeben, was bedeutet, dass noch viele ID.3- und ID.4-Modelle von diesen Problemen betroffen sein könnten. Achten Sie daher genau auf dieses Problem, denn Sie wollen nicht, dass es zu einem Problem wird.

VW ID.3 – Problem mit dem Schutzleiter

Der ID.3 ist ein reines Elektroauto, was bedeutet, dass es keine Hybrid- oder Verbrennungsmotorvarianten gibt. Um die ID.3s-Batterie wieder aufzuladen, müssen Sie sie über eine Ladesteckdose aufladen. Das Problem dabei ist, dass sich der Schutzleiter (PE), der direkt am Ladegerät angebracht ist, lösen könnte, was das gesamte Ladegerät unbrauchbar machen würde.

Aus diesem Grund hat VW im Jahr 2021 einen Rückruf zur Behebung dieses Problems herausgegeben, der entsprechende Rückrufcode lautet 93J9. Nach Angaben von VW-Spezialisten waren alle ID.3-Modelle davon betroffen. Glücklicherweise hat VW dieses Problem früh genug erkannt, so dass es bei den meisten ID.3-Modellen entweder ab Werk oder durch den Rückruf behoben wurde.

FAQ Abschnitt

Ist der Volkswagen ID.3 ein gutes Auto?

Der VW ID.3 ist das erste von VW hergestellte Elektroauto, was bedeutet, dass VW sehr viel Geld in ihn investiert hat. Die ID.-Produktpalette wird ständig erweitert, was bedeutet, dass immer wieder neue ID.-Autos auf den Markt kommen. Zwei Jahre nachdem die ersten ID.3-Modelle an Kunden ausgeliefert wurden, scheint der ID.3 eine relativ beliebte Alternative zum VW Golf 8 zu sein.

Wenn Sie sich also für ein Schrägheckmodell wie den VW Golf 8 interessieren, aber etwas Effizienteres und Umweltfreundlicheres wollen, ist der ID.3 eine gute Wahl. Der ID.3 ist also in der Tat ein gutes Auto, aber nur, wenn Sie ein Elektroauto wollen.

  Häufige Probleme mit dem Volkswagen T-Roc

Wird es in der ID.-Reihe von Volkswagen einen SUV geben?

Volkswagen hat offiziell verkündet, dass die VW-EV-Reihe schon bald ein paar verschiedene SUVs anbieten wird. VW sagte auch, dass ein dreireihiger Luxus-SUV für Familien bald folgen wird. Das bedeutet, dass die ID.-Baureihe zu einem der beliebtesten und technologisch fortschrittlichsten VW-Modelle werden wird.

VW meint es ernst mit einer nachhaltigeren Zukunft, wenn man den Dieselgate-Skandal nicht mitzählt, versteht sich. So oder so, die ID.-Baureihe entwickelt sich zu einem wirklich umfassenden Angebot, das jeder schätzen kann.

Ist der VW ID.3 besser als ein Tesla Model 3?

Wenn es um Elektroautos und Benutzerfreundlichkeit geht, ist ein Tesla für die meisten Menschen immer noch die erste Wahl. Die Infrastruktur für Elektroautos wächst jedoch schnell, und Hersteller wie VW verfügen über genügend Ressourcen und Wissen, um mit Tesla zu konkurrieren und sie in vielen Bereichen sogar zu schlagen.

Auch wenn das Model 3 immer noch ein besseres Auto ist als der ID.3, sind die Unterschiede nicht groß. In ein paar Jahren werden wir wahrscheinlich bessere ID.-Autos sehen, die möglicherweise insgesamt besser verpackt sein könnten als alle Tesla-Modelle.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts