Häufige Probleme mit Mercedes W126

Wenn Sie auf der Suche nach einem klassischen, robusten und komfortablen Mercedes Cruiser sind, sollte der W126 definitiv Ihren Geschmack treffen, denn er ist eines der kultigsten S-Klasse Modelle aller Zeiten. Praktisch alle S-Klasse-Modelle außer dem W220 sind beeindruckend und immer noch schöne Autos, die man besitzen und mit denen man täglich fahren kann.

Der W126 wurde jedoch von 1979 bis 1991 produziert, und für ein so altes Auto hat sich der W126 sehr gut gehalten. Das bedeutet nicht, dass der W126 keine Probleme hat. Die häufigsten Probleme sind die Steuerkette, Öllecks, Getriebeprobleme, verschlissene Innenverkleidungen und das Luftfederungssystem.

Die W126 S-Klasse ist dafür bekannt, dass sie Hunderttausende von Kilometern ohne große Überholungen übersteht. Alle Motorvarianten sind leistungsstark und kultiviert, aber die beste Variante ist der S500 V8. Alles in allem sollte der W126 Ihnen gute Dienste leisten, aber achten Sie genau auf die oben aufgeführten Komponenten.

Es ist erwähnenswert, dass häufige W126-Probleme weit über die in diesem Artikel genannten hinausgehen. Auch die Elektronik kann nach einer Weile versagen, und das Gleiche gilt für den Rost, da diese Autos viel zu alt sind, um richtig gegen Rost geschützt zu sein.

Probleme mit der Steuerkette

Eines der größten Probleme im Zusammenhang mit dem W126 sind die Kunststoffführungen für die Steuerketten, die dafür bekannt sind, vorzeitig zu versagen. Sie nutzen sich schnell ab und werden spröde, und es bedarf nur wenig bis gar keiner Kraft, um sie zu brechen. Dieses Problem betrifft sowohl frühe als auch späte W126-Modelle und sollte so bald wie möglich behoben werden, damit das Auto lange Zeit seine volle Leistung erbringen kann.

  Warum sind gebrauchte Mercedes S-Klassen so günstig?

Wenn Sie diese Probleme nicht früh genug beheben, werden Sie im Laufe der Zeit wahrscheinlich mit ernsthafteren Motorproblemen konfrontiert, so dass die Reparaturkosten möglicherweise sogar das gesamte Auto zu einem Geldloch machen könnten. Überprüfen Sie die Führungen immer, wann immer Sie können, egal ob Sie das Auto nur kaufen oder selbst besitzen.

Öllecks

Der Antriebsstrang des W126 ist robust und sollte eine lange Lebensdauer haben, aber bestimmte Probleme wie Öllecks am Steuergehäusedeckel sind dafür bekannt, dass sie das Gegenteil bewirken. Dies kann zu einem erhöhten Ölverbrauch führen, ohne dass Sie es bemerken. Kontrollieren Sie daher den Ölstand, wann immer Sie können, um sicherzustellen, dass Ihr W126 reibungslos läuft.

Leider ist dies nicht der einzige Ort, an dem Öllecks auftreten, denn sie treten auch häufig an den Ventildeckeldichtungen auf. Es ist relativ einfach, diese Öllecks mit einer guten Taschenlampe zu erkennen, aber wenn der W126, nach dem Sie suchen, Ölflecken auf dem Boden hinterlässt, sind die Chancen groß, dass die Öllecks viel schwerer sind.

Probleme mit dem Getriebe

Der W126 ist entweder mit einem Schaltgetriebe oder einem Automatikgetriebe ausgestattet. Das manuelle Getriebe ist für ein so großes Auto nicht geeignet, aber es scheint die zuverlässigere Option zu sein. Das 4-Gang-Automatikgetriebe braucht manchmal zu lange, um den Gang einzulegen. Testen Sie es also unbedingt, wenn Sie sich für einen W126 interessieren.

Das Automatikgetriebe ist dafür bekannt, dass es sich abnutzt, vor allem, wenn es sich um einen Wagen mit hohem Kilometerstand handelt. Manchmal muss Ihr W126 komplett überholt werden, während bei anderen Getrieben nur ein paar Komponenten ersetzt werden müssen.

  Ist der Mercedes AMG EQS 2022 sein Geld wert?

Abgenutztes Interieur

Der W126 ist jetzt ein sehr altes Auto, was bedeutet, dass er nicht mehr so schön aussieht wie früher. Das bedeutet nicht, dass der W126 nicht anspruchsvoll genug ist, sondern vielmehr, dass die Leder- und Holzverkleidungen im Innenraum anfällig für Risse und Verfärbungen sind, vor allem, wenn Sie sich für eine hellere Innenausstattung entschieden haben.

Probleme mit dem pneumatischen Federungssystem

Einige W126-Modelle sind mit einer hinteren Luftfederung ausgestattet, die dafür bekannt ist, dass das Auto hinten durchhängt. Dies wird häufig durch ein undichtes Federbein oder durch Probleme mit einigen Hilfsteilen des Federungssystems verursacht. Wenn diese Systeme nicht mehr richtig funktionieren, wird Ihr Fahrkomfort wahrscheinlich so stark beeinträchtigt, dass Sie es merken.

FAQ Abschnitt

Ist der Mercedes W126 anfällig für Rost?

Der Mercedes W126 ist ein gut gebautes Auto, bei dem hochwertige Lacke verwendet werden, die den Test der Zeit bestehen können. Da der W126 aber schon ein paar Jahrzehnte alt ist, sind die schützenden Eigenschaften heute nicht mehr so wirksam wie früher.

Daher sollten Sie auf bestimmte potenzielle Roststellen an Ihrem Fahrzeug achten, angefangen bei der Unterseite des Fahrzeugs, den Radkästen, um die Fenster herum, unter den Türen, unter dem Batteriefach und unter den Kunststoffleisten, die das Fahrzeug umgeben.

Ist der Mercedes W126 ein Oldtimer?

Der Mercedes W126 ist heute in der Tat ein Klassiker, weil er eine Menge interessanter Merkmale und Design-Entscheidungen in das Auto packt, das heute als die allererste S-Klasse bekannt ist. Es gibt eine ganze Reihe von W126, was bedeutet, dass er nicht gerade ein wertvolles Gut ist.

  Kann ein Mercedes überall gewartet werden?

Wenn Sie jedoch ein Exemplar in gutem Zustand und mit wenigen Kilometern auf dem Tacho finden, könnten Sie in nicht allzu ferner Zukunft sogar davon profitieren. Es ist auch erwähnenswert, dass die meisten Mercedes Benz Enthusiasten an den stärkeren V8-Modellen interessiert sind.

Ist der Mercedes W126 das beste Mercedes-Auto aller Zeiten?

Der W126 ist die allererste S-Klasse, und die S-Klasse ist die Referenz unter den großen Luxuslimousinen. Das wirft die Frage auf, ob der W126 gut genug ist, um als eine der besten, wenn nicht sogar als die beste Mercedes-Limousine aller Zeiten zu gelten. Einige sind der Meinung, dass der W126 tatsächlich das beste Mercedes-Auto aller Zeiten ist, während die Mehrheit der Menschen anderer Meinung ist.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass der W126 einiges zu bieten hat und 1979 vielleicht das beste Auto der Welt gewesen ist. Der W140 gilt gemeinhin als die beste S-Klasse aller Zeiten und damit als das beste Mercedes-Modell aller Zeiten, und ich neige dazu, dem zuzustimmen, auch wenn der W126 ganz oben auf dieser Liste steht.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts