Was ist Brabus für Mercedes-Benz?


In den 80er Jahren dreht sich bei Mercedes-Benz alles um Komfort und Raffinesse. Als Bodo Buschmann jedoch einen schnellen und raffinierten Benz wollte, führt dies zur Geburt von Brabus. Aber was ist Brabus für Mercedes-Benz?

Brabus ist ein High-Performance-Automobil-Tuning- und Restaurationsunternehmen, das Mercedes-Benz zu einem besonderen Auto modifiziert. Es hilft also dabei, Mercedes-Benz-Fahrzeuge zu tunen und zu verbessern, so dass sie zu aufregenden, schönen und leistungsstarken Fahrzeugen werden. Wenn Sie also den Stil und die Leistung Ihres Mercedes verbessern wollen, ist Brabus die beste Option.

Geschichte von Brabus

Brabus wurde von einem Mercedes-Kunden in den 1980er Jahren gegründet. Ein deutscher Mann, bekannt als Bodo Buschmann, wollte, dass sein Mercedes-Benz schneller und ausgefeilter ist als der normale Benz. Als er also feststellte, dass Custom- und Tuning-Häuser nicht das anbieten konnten, was er wollte, gründete er Brabus, um solche Dienstleistungen anzubieten.

Die Brabus GmbH veredelt und modifiziert den Innenraum von Mercedes-Benz. Darüber hinaus verbessert sie den Motor des Fahrzeugs, damit er mehr Leistung liefern kann. Daher suchen viele Mercedes-Besitzer, die ein Auto mit mehr Leistung haben wollen, nach Brabus.

Nach über 40 Jahren in der Branche hat Brabus einige bemerkenswerte Automodelle, die es im Laufe der Jahre getunt und aufgerüstet hat. Einige der beliebtesten von Brabus getunten Autos sind der 1996 Brabus E V12, der 1988 3.6 S lightweight, der 2005 Brabus SLR McLaren, der Brabus Black Baron, der 2008 Brabus Bullit und der 90 PS starke Brabus Rocket.

Was ist der Unterschied zwischen Mercedes-Benz und Brabus?

Auch wenn Brabus Fahrzeuge von Mercedes-Benz veredelt, gehört das Unternehmen nicht zu Mercedes. Mercedes-Benz ist ein Hersteller von Luxusautos, während Brabus ein Aftermarket-Unternehmen für Automobile ist. Mercedes stellt luxuriöse und leistungsstarke Fahrzeuge her, während Brabus sich auf Hochleistungstuning und andere Formen von Modifikationen spezialisiert hat.

Mercedes stellt Autos von Grund auf her, zu denen die A-Klasse, C-Klasse, CLS-Klasse, E-Klasse, S-Klasse und vieles mehr gehören. Auf der anderen Seite hat sich Brabus auf das Tuning von Mercedes-Benz, Maybach und Smart Fahrzeugen spezialisiert. Beachten Sie, dass Brabus der größte Mercedes-Benz Tuner nach der Marke Mercedes-AMG ist.

Was ist der Unterschied zwischen Mercedes-AMG und Brabus?

Mercedes-AMG und Brabus mögen ähnlich erscheinen, aber sie sind sehr unterschiedlich. Beide Marken sind High-Performance-Tuning-Unternehmen. Ihr Hauptziel ist es, die Motorleistung zu verbessern, indem sie die Pferdestärken und die Bewegung erhöhen. Darüber hinaus nehmen sie äußere Veränderungen vor, um das Auto spektakulärer aussehen zu lassen.

Die beiden Marken unterscheiden sich jedoch darin, dass Mercedes-AMG unter dem Namen Mercedes-Benz geführt wird, während Brabus ein eigenes Unternehmen ist. Beide Marken haben sich früher auf das Tuning und die Restaurierung von Mercedes-Benz Fahrzeugen spezialisiert, aber Brabus ist nicht mehr nur auf Mercedes-Benz spezialisiert.

Heute modifiziert Brabus gekaufte Autos oder verkauft modifizierte Autos, während Mercedes-AMG eine Hochleistungsmarke unter Mercedes-Benz bleibt. Beachten Sie, dass AMG 1999 übernommen wurde und alle Autos dieser Marke unter Mercedes-Benz verkauft werden. Wenn Sie also ein Mercedes-AMG-Modell wollen, können Sie es leicht bei einem Mercedes-Händler finden, was bei Brabus nicht der Fall ist.

Wie viel kostet ein Mercedes Brabus?

Das hängt von der Automarke und dem Modell ab, das modifiziert werden soll. Außerdem spielt auch die Art des Tunings und der Modifikation, die Sie wünschen, eine Rolle. Wenn Sie den Motor und den Stil Ihres Autos verbessern möchten, können Sie am Ende mehr als 20.000 Dollar für ihre Dienste bezahlen.

Zum Beispiel kann das Tuning einer 2018 Mercedes-Benz G-Klasse G500 Sie mindestens $150.000 kosten. Denken Sie daran, dass die anfänglichen Kosten für den Kauf eines G500 etwa $123.000 betragen. Wenn Sie die Kosten für das Brabus-Tuning-Kit mit einbeziehen, kann dieser Betrag auf etwa 150.000 $ in die Höhe schießen.

Einige der Dinge, die an Ihrem G500 aufgerüstet und restauriert werden, sind Kohlefaser, Motorhaube, Kühlergrill, Türgriffe, Logo, Scheinwerfer, Räder und Reifen. Das bemerkenswerteste Upgrade ist jedoch der 4,0-Liter-Twin-Turbo-V8-Motor des G500, der eine herausragende Leistungssteigerung auf bis zu 78 PS und 74 lb-ft Drehmoment erhält.

Ein normaler Mercedes-Benz G-500 leistet 422 PS und ein Drehmoment von 450 lb-ft. Nach dem Motor-Upgrade leistet das gleiche Fahrzeug 500 PS und 524 Nm Drehmoment. Zusammen mit dem 9-Gang-Automatikgetriebe wird dieses Auto eine außergewöhnliche Beschleunigung von 0 auf 60 mph in nur 5,7 Sekunden bieten.

Obwohl Brabus eine von Mercedes unabhängige Firma ist, sind sie zuverlässig, da sie eine 3-Jahres- oder 62.000-Meilen-Brabus-Tuning-Garantie anbieten.

FAQ

Was bedeutet Brabus im Ganzen?

Brabus GmbH ist eine Kombination aus zwei Namen – den Nachnamen von Bodo Buschmann und Klaus Brackmann. Brabus wurde also von Brackmann und Buschmann abgeleitet. Man beachte, dass Brackmann nur deshalb in der Firma vertreten war, weil das deutsche Gesetz zwei Personen zur Gründung einer Firma vorschreibt. Nach der Gründung der Firma verkaufte Brackmann jedoch seine Anteile an Buschmann.

Was sind die kultigsten Brabus-Modelle?

Seit der Gründung im Jahr 1977 hat Brabus einige hervorragende Umbauten vorgenommen, die zu ikonischen Autos geworden sind. Bei so vielen umgebauten Autos unter seinem Namen, stechen einige Autos einfach heraus. Dazu gehören der 3.6 S lightweight von 1988, der Brabus G63 6X6, der Brabus SLR McLaren von 2005, der Brabus Bullit von 2008, der Brabus 900 und das Brabus Rocket 900 Cabrio.

Sind Brabus Autos es wert?

Das hängt davon ab, wonach Sie suchen. Wenn Sie Ihren Mercedes-Benz modifizieren und seine Motorleistung verbessern wollen, dann ist Brabus es wert. Außerdem ist Brabus ideal für Sie, wenn Sie den Innen- und Außenbereich Ihres Autos verbessern wollen. Brabus bietet mehr Leder und individuelle Farben, die Ihren Mercedes besonders aussehen lassen.

Welches ist besser – AMG oder Brabus?

Beide Marken leisten gute Arbeit beim Tunen und Modifizieren Ihres Autos, aber wenn Sie ein leistungsstarkes und außergewöhnliches Auto wollen, ist Brabus die richtige Wahl. Außerdem ist AMG werkseitig getunt, während Brabus es auf eine andere Ebene bringt. Insgesamt ist Brabus etwas besser als AMG, da es mehr kann.

Was ist der Unterschied zwischen Mercedes Brabus und Mercedes AMG?

Brabus ist ein High-Performance-Aftermarket-Tuning- und -Restaurierungsunternehmen, während Maybach ein Teil des Mercedes-Benz Lineups ist. Daher hat sich Brabus dem Modifizieren und Tunen von Mercedes-Benz Fahrzeugen verschrieben, während Maybach ein Modell von Mercedes-Benz ist.

Abschließende Gedanken

Brabus hilft dabei, Standardmodelle von Mercedes-Benz zu tunen und zu Hochleistungsfahrzeugen und Spezialfahrzeugen umzubauen. Im Gegensatz zu Mercedes-AMG ist Brabus jedoch ein unabhängiges Unternehmen, das Fahrzeuge von Mercedes-Benz, Maybach und Smart modifiziert. Brabus verkauft bereits modifizierte Autos oder modifiziert gekaufte Autos.

Recent Posts