Wie man die Mercedes Comand-Firmware aktualisiert

Mercedes-Benz ist eine luxuriöse Automarke mit einiger der besten Software und Firmware auf dem Markt. Aber wie bei den meisten Fahrzeugen werden diese Funktionen veraltet und müssen aktualisiert werden. Wie kann man also die Mercedes Comand-Firmware aktualisieren?

Das Aktualisieren der Mercedes-Benz Comand Software ist super einfach. Sie müssen die für die Installation benötigten Daten kopieren oder herunterladen. Anschließend installieren Sie die Updates und aktivieren diese schließlich durch einen Neustart des Systems. In den meisten Fällen gibt Ihnen das Multimediasystem eine Meldung, wenn es ein Update gibt.

Die Installation von Updates ist sehr wichtig. Wenn Sie die Updates nicht installieren, ist der Status Ihres Fahrzeugs nicht auf dem neuesten Stand. Außerdem dauert die Installation von Updates nur ein paar Minuten. Es ist auch erwähnenswert, dass es kein Zurück mehr gibt, wenn Sie den Prozess einmal gestartet haben.

Außerdem haben Sie keinen Zugriff auf einzelne Funktionen oder Steuerungsmöglichkeiten, wenn Sie den Einrichtungsprozess starten. Möglicherweise sind nur einige wenige Funktionen verfügbar. Comand-Firmware-Updates stellen sicher, dass die Technik Ihres Fahrzeugs auf dem neuesten Stand und sehr funktionsfähig ist.

Warum Mercedes Software aktualisieren?

Das Aktualisieren Ihrer Mercedes-Software bringt viele Vorteile mit sich. Diese sind wie folgt:
o Sicherstellung, dass Ihr Multimediasystem und Ihre Kommunikationsmodule auf dem neuesten Stand sind
o Erhöht die Qualität und Verfügbarkeit der me connect Dienste
o Bekommt Software-Updates ganz einfach über das Mobilfunknetz

Kann ich die Mercedes Comand-Firmware über USB, CD oder SD-Karte aktualisieren?

Welches Gerät Sie zum Aktualisieren Ihres Mercedes Comand-Systems verwenden, hängt vom Modell, dem Baujahr und der Software ab, die Sie aktualisieren möchten. Hier sehen Sie, wie Sie verschiedene Firmware und Software auf Ihrem Benz aktualisieren werden:

  Bestes Öl für Mercedes C300

o Karten auf dem Comand-System können über CD oder USB aktualisiert werden. CDs sind für alle Comand-Systeme geeignet, während USB für die neuesten Comand-Systeme ideal ist.
o Die Firmware des Bluetooth Cradle Gadgets sollte über einen Internet-Download aktualisiert werden.
o Einige bestimmte ältere Comand-Geräte können ihre Firmware über die CD aktualisieren lassen.
o Karten auf Garmin Map Pilot sollten auf einer neuen SD-Karte aktualisiert werden, während Karten auf Becker Map Pilot über einen PC aktualisiert werden sollten.
o Die meisten Mercedes-Fahrzeuge, die mit me connect ausgestattet sind, können einige Software-Updates direkt aus dem Internet herunterladen.
Abgesehen von den oben genannten Firmware- und Software-Updates, benötigen andere Updates den MB Star mit einem gültigen Mercedes-Benz Abonnement.

Was sind die Merkmale des Mercedes-Benz Comand-Systems?

Die Funktionen des Mercedes Comand-Systems variieren je nach Mercedes-Modell, das Sie kaufen. Die günstigsten Mercedes-Modelle sind mit den grundlegendsten Funktionen ausgestattet, während die Mittelklassemodelle von Mercedes-Benz über Comand-Funktionen der mittleren Stufe verfügen. Wenn Sie ein hochentwickeltes Comand-System wünschen, müssen Sie High-End-Mercedes-Modelle kaufen.

Merkmale des Basis-Comand-Systems von Mercedes-Benz

Das Mercedes-Benz Comand-System in Mercedes-Modellen der unteren Preisklasse ist sehr einfach. Es verfügt über ein 7-Zoll-Touchscreen-Display in der Armaturentafel und einen weiteren 7-Zoll-Touchscreen in der Instrumententafel hinter dem Lenkrad. Zur weiteren Ausstattung gehören Bluetooth, ein USB-Anschluss, Satellitennavigation und DAB-Radio.

Merkmale des Mittelklasse-Systems Mercedes-Benz Comand

Das Mittelklassesystem Mercedes Comand ist dagegen mit einem etwas größeren Bildschirm ausgestattet. Es verfügt über einen 10,25-Zoll-Touchscreen mit verbesserter Grafik, Sprachsteuerung, 3D-Karten und einer integrierten Festplatte. Je nach Mercedes-Modell ist dieses System auch mit einem 12,3-Zoll-TFT-Instrumentenbildschirm ausgestattet, der Navigationskarten, Fahrzeuginformationen und vieles mehr anzeigen kann.

Merkmale des Mercedes-Benz Comand-Systems der Oberklasse

Last but not least sind die High-End-Modelle von Mercedes mit dem Topsystem Mercedes Comand ausgestattet. Dieses System ist noch fortschrittlicher als die ersten beiden. Darüber hinaus verfügt es über ein riesiges Armaturenbrett-Display, das 24,6-Zoll misst. Außerdem verfügt es über zwei 12,3-Zoll-Bildschirme unter einem Stück Glas. Einer befindet sich auf dem Armaturenbrett und der andere vor dem Fahrer.
Das Topsystem Mercedes Comand findet sich in den Oberklassemodellen wie der aktuellen E-Klasse, S-Klasse und GLS-Klasse. Das Basis-Comand-System ist in der Mercedes A-Klasse zu finden, während das Mittelklasse-Comand-System in den Modellen der C-Klasse erhältlich ist.

  Welche Mercedes-Modelle sind Hybrid?

FAQ

Kann man Mercedes Comand nachrüsten?

Ja, das können Sie. Die meisten Leute bevorzugen es, das Mercedes Comand System aufzurüsten, da es im Vergleich zu anderen Systemen auf dem Markt etwas mangelhaft ist. Zum Beispiel können Sie die Navigation aufrüsten, indem Sie eine GPS-Navigations-Comand-Upgrade-DVD kaufen.

Warum ist es wichtig, die Comand-Firmware zu aktualisieren?

Die Aktualisierung der Comand-Firmware Ihres Mercedes-Benz liefert kostenlose und sofortige Verbesserungen der Funktionalität des Fahrzeugs, die Ihre Erfahrung verbessern. Außerdem werden dadurch vorhandene Fehler behoben und Sie sind vor Sicherheitslücken geschützt.

Wie benutzt man das Comand Mercedes Navigationssystem?

Das Mercedes-Benz Navigationssystem ist ein Teil des Comand-Infotainment-Systems, und es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie die Umschaltung von Richtungen einleiten und die Anzeige an Ihre Anforderungen anpassen können. Dieses System hilft Ihnen, die von Ihnen gewünschten Routen leicht zu finden.
Um Ihr Ziel einzugeben, sollten Sie wie folgt vorgehen: Während Sie die Sprachsteuerungstaste am Lenkrad drücken, sagen Sie weiterhin „Ziel eingeben“ und sprechen Sie die Adresse laut, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Das Navigationssystem wird das Ziel sofort bestätigen und Sie können es korrigieren.
Wenn das Ziel richtig ist, sagen Sie „Ja“, wenn es falsch ist, sagen Sie „Nein“ oder nehmen Sie die notwendigen Änderungen vor. Nachdem Sie „Ja“ gesagt oder das Ziel korrigiert haben, gibt Ihnen das Comand-Navigationssystem akustische Anweisungen, die Sie zu Ihrer Adresse führen.

  Welche Mercedes haben zwei Batterien?

Was sind einige der häufigsten Probleme mit dem Mercedes Comand?

Wie bei jedem anderen Fahrzeugsystem gibt es auch beim Mercedes Comand-System einige Probleme. Zu den häufigen Problemen bei Mercedes-Benz gehören das Audiogateway, das die Autobatterie entlädt, das Comand-System, das sich unregelmäßig ausschaltet, das Comand-Gerät, das sich nicht einschalten lässt, der Comand-Bildschirm, der sich automatisch ausschaltet, und ein defekter Bedienknopf.
Wenn Sie eines dieser Probleme an Ihrem Comand-System feststellen, zeigt dies, dass es ein Problem hat und Sie einen Mechaniker aufsuchen müssen. Lassen Sie es so schnell wie möglich reparieren, um jegliche Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Bevor Sie Ihr Fahrzeug zu einem Mechaniker bringen, versuchen Sie, einen Reset durchzuführen und sehen Sie, ob das Problem verschwindet.

Verfügen alle Mercedes-Benz Modelle über ein Comand-System?

Ja, das tun sie. Allerdings variiert das Comand-System bei Mercedes von Modell zu Modell. Das billigste Mercedes-Modell (A-Klasse) hat das einfachste Comand-System, während der GLS das modernste Comand-System hat. Außerdem können Sie jedes Mercedes-Modell mit einem fortschrittlicheren Comand-System aufrüsten.

Zusammenfassung

Nun, da Sie wissen, wie Sie die Mercedes-Benz Comand-Firmware aktualisieren können, sollten Sie nicht zögern, die Software in Ihrem Auto zu aktualisieren. Es ist immer eine gute Idee, das Auto zu einem Mercedes-Händler zu bringen und es aktualisieren zu lassen. Wenn Sie zur Wartung kommen, darf der MB-Händler Ihnen diesen Service nicht in Rechnung stellen.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts