Häufige Probleme mit dem Audi A4 B8

Der Audi A4 B8 wurde zwischen 2008 und 2012 produziert, während das B8-Facelift erstmals 2012 vorgestellt wurde und bis 2016 produziert wurde. Der A3 B8 ist tatsächlich eines der beliebtesten A4-Modelle bis heute, weil er ein wirklich gut aussehendes Äußeres mit dem besten Innendesign in seiner Klasse bot.

Der A4 B8 war auch der erste wirklich moderne A4, denn er war mit den ersten LED-Lauflichtern und mit dem ersten wirklich umfassenden MMI-Infotainmentsystem erhältlich. Die angebotenen Motoren sind zuverlässig, und die A4 B8 nach dem Facelift mit S-Tronic sind zudem äußerst kultiviert und leicht zu fahren.

Der A4 B8 ist einer der besten gebrauchten Kompaktwagen der Luxusklasse, die man derzeit kaufen kann. Bevor Sie sich jedoch näher mit einem A4 B8 befassen, sollten Sie einige der häufigsten Probleme mit dem A4 B8 angehen.

Dazu gehören eine defekte Wasserpumpe, Undichtigkeiten, übermäßiger Ölverbrauch, Probleme mit dem Lenksystem und Kohlenstoffablagerungen in den Einlassventilen. Die meisten dieser Probleme können leicht behoben werden und treten nicht häufig auf. Alles in allem ist der A4 ein zuverlässiges Auto, und wenn Sie es richtig warten, werden Sie lange Freude daran haben.

Audi A4 B8 Wasserpumpenprobleme

Die Wasserpumpe ist eine der anfälligsten Komponenten des Audi A4 B8, und Sie werden wahrscheinlich irgendwann ein Problem mit der Wasserpumpe haben. Das Problem besteht darin, dass die Pumpe aus Kunststoff besteht, der dazu neigt, im Laufe der Zeit zu brechen und sich aufzulösen, weil er mit Komponenten in Berührung kommt, die bei hohen Temperaturen arbeiten.

Das bedeutet, dass das Gehäuse wahrscheinlich irgendwann reißen wird, was zu einem Austritt von Kühlmittel führt. Wenn Sie dieses Problem nicht rechtzeitig beheben, wird Ihr A4 B8 wahrscheinlich überhitzen. Die Dichtung zwischen der Pumpe und dem Thermostat ist ebenfalls ein bekannter Schwachpunkt des A4. Einige sagen, dass Probleme mit der Wasserpumpe 2-3 mal alle 100k Meilen auftreten können, besonders bei den 2.0L Modellen.

  Audi RS3-Zuverlässigkeit

Audi A4 B8 undicht

Der A4 B8 verfügt über eine Direkteinspritzung, was bedeutet, dass die Einspritzdüsen den Kraftstoff direkt in die Zylinder des Motors spritzen. Diese Einspritzdüsen sind dafür bekannt, dass sie verstopfen, verschmutzen und beschädigt werden, was schließlich zu einem Leck führt. Die gute Nachricht ist, dass es ziemlich unwahrscheinlich ist, dass alle Einspritzdüsen auf einmal undicht werden, aber die schlechte Nachricht ist, dass selbst eine einzige undichte Einspritzdüse zu Leistungsproblemen führt.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr A4 nicht anspringt, schlecht im Leerlauf läuft, Zündaussetzer hat oder zu wenig Leistung bringt, ist es wahrscheinlich, dass die Einspritzdüsen schuld sind.

Audi A4 B8 übermäßiger Ölverbrauch

Viele Besitzer berichten im Internet, dass ihre A4 B8-Modelle zu einem übermäßigen Ölverbrauch neigen. Einige sagen, dass ihr A4 alle 1.000 bis 2.000 Meilen 1 Liter Öl verbraucht, während andere überhaupt keine Probleme haben. Aufgrund dieser Probleme haben viele A4-Besitzer im Jahr 2012 eine Sammelklage gegen Audi eingereicht.

Ein übermäßiger Ölverbrauch wird wahrscheinlich keine größeren Probleme verursachen, wenn Sie immer nachfüllen, wenn es nötig ist. Die Behebung des Problems ist jedoch immer eine gute Idee.

Audi A4 B8: Probleme mit der Lenkung

Der Audi A4 B8 ist dafür bekannt, dass er sowohl bei hohen als auch bei niedrigen Geschwindigkeiten schwankt und starke Vibrationen erzeugt. Laut Audi wird dieses Problem durch einen defekten Lenkungsschlauch verursacht und tritt häufiger bei Fahrern auf, die zu einer aggressiven Fahrweise neigen.

  Der beste Audi beim Kraftstoffverbrauch

Frühere B8-Modelle vor dem Facelifting sind sehr viel anfälliger für dieses Problem, so sehr, dass Audi sogar eine Rückrufaktion herausgegeben hat. Auf einigen Online-Seiten heißt es, dass das Problem oft durch einen einfachen Austausch der Lenkflüssigkeit behoben werden kann, wobei auch die alte Flüssigkeit vollständig ausgespült wird.

Audi A4 B8: Probleme mit Kohlenstoffablagerungen in den Einlassventilen

Der Audi A4 B8 neigt auch dazu, unter Kohlenstoffablagerungen in den Einlassventilen zu leiden, da der Kraftstoff direkt in die Zylinder gespritzt wird. Das bedeutet, dass es bei diesen Motoren gelegentlich zu Kohlenstoffablagerungen kommt, die durch Ölrückstoß verursacht werden.

Da sich diese Ablagerungen kontinuierlich bilden, behindern sie den Luftstrom und können die Leistung des Motors drastisch beeinträchtigen. Wenn Sie merken, dass Ihr A4 B8 unter Leistungsmangel, Zündaussetzern oder rauem Leerlauf leidet, müssen Sie Ihre Einlassventile mit Walnussstrahlen reinigen.

Abschnitt FAQ

Ist der Audi A4 B8 zuverlässig?

Der Audi A4 B8 ist eine der zuverlässigsten Audi-Limousinen aller Zeiten, und zwar aus zwei Gründen. Der erste Grund ist, dass der B8 den größten technologischen Sprung innerhalb der A4-Familie darstellt, während er immer noch auf einer bekannten Plattform entwickelt wurde, und weil der A4 nach dem Facelift nicht viel verändert wurde, abgesehen von der Behebung vieler Probleme, die das Modell vor dem Facelift plagten.

Der B8 A4 ist also ein robuster Wagen, aber nur, wenn Sie alle Wartungsarbeiten durchführen. Diese deutschen Oberklassewagen sind nicht für ein Leben ohne angemessene Wartung konzipiert. Nicht, weil es ihnen an Qualität mangelt, sondern weil sie gewartet werden müssen, damit sie im Vergleich zu Economy-Autos so überlegen sind wie sie es sind.

  Audi S-Tronic - Alles, was Sie wissen müssen

Ist der Audi A4 B8 es wert?

Der Audi A4 B8 lohnt sich in der Tat, wenn Sie ein kompaktes Luxusauto suchen, das in fast jeder Situation überzeugen kann. Der A4 ist mit Allradantrieb erhältlich, was bedeutet, dass er ein tolles Auto für alle Jahreszeiten ist. Außerdem schließt er die Lücke zwischen dem neuesten A4-Modell und den günstigeren A4-Generationen, was bedeutet, dass der B8 A4 jetzt der Preis-Leistungs-Champion ist.

Wenn Sie das mit der überragenden Zuverlässigkeit und der Markenattraktivität der Audi-Modelle kombinieren, ist der B8 A4 definitiv sein Geld wert.

Welchen Audi A4 B8 soll ich kaufen?

Zunächst einmal sollten Sie sich auf das Modell nach dem Facelift konzentrieren, denn es ist viel kultivierter und auch viel zuverlässiger. Was die Motoren betrifft, so ist der 2,0-Liter-TFSI des Nachfolgemodells die erste Wahl, da er ein perfektes Gleichgewicht zwischen Leistung und Effizienz bietet.

Er ist auch der beliebteste Motor, was bedeutet, dass die Teileverfügbarkeit bei diesem Motor ebenfalls besser ist. Die V6-Motoren der Spitzenklasse sind potenziell sogar noch langlebiger, leiden aber unter einem höheren Maß an Kohlenstoffablagerungen.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts