Verbessert sich die Bauqualität von Tesla?


Da Elektroautos weniger bewegliche Teile haben (20), sollen sie zuverlässiger sein als benzinbetriebene Autos mit mehr als 2.000 beweglichen Teilen. Bei Elektroautos wie Tesla gibt es jedoch mehr Qualitätsprobleme als bei einigen Verbrennungsmotoren. Unabhängig davon: Verbessert sich die Bauqualität von Tesla?

Die gute Nachricht ist, dass sich die Bauqualität von Tesla verbessert. Nachdem Tesla-CEO Elon Musk in einem Interview mit der technischen Beraterin Sandy Munro zugegeben hat, dass es bei Tesla Probleme mit der Fertigungsqualität gibt, hat Tesla an der Verbesserung der Fertigungsqualität gearbeitet.

Dabei geht es vor allem darum, die Komplexität des Produktionsprozesses zu verringern. Nachdem die Nachfrage nach Tesla gestiegen war, hat das Unternehmen rund um die Uhr gearbeitet, um die Nachfrage zu befriedigen, was jedoch zu Problemen mit der Fertigungsqualität führte.

Welche Tesla-Modelle haben Probleme mit der Fertigungsqualität?

Im Laufe der Jahre gab es bei verschiedenen Tesla-Modellen verschiedene Probleme mit der Verarbeitungsqualität. Eines der Tesla-Modelle, bei denen es zu Problemen mit der Verarbeitungsqualität kam, war das Tesla Model 3. Die meisten Probleme betrafen die Passform und die Verarbeitung. Die meisten dieser Probleme wurden jedoch behoben und die Besitzer des Model 3 beschweren sich nicht mehr darüber.

Ein weiteres Tesla-Modell mit Problemen bei der Verarbeitungsqualität ist das Tesla Model Y. Dieses Modell hat von Consumer Reports nie eine bessere Bewertung als eine von fünf erhalten. Das zeigt, wie unzuverlässig dieses Auto ist, wenn es um die Qualität der Verarbeitung geht.

Zu guter Letzt gibt es auch beim Tesla Model X eine Handvoll Probleme mit der Verarbeitung, aber sie sind nicht so zahlreich wie beim Tesla Model 3 und Y. Zu den meisten Problemen mit der Verarbeitungsqualität gehören ungleichmäßige Spaltmaße, Lackfehler und falsch ausgerichtete Verkleidungen.

Bei einigen Tesla-Modellen wie dem Tesla Model Y wurden jedoch weitaus schwerwiegendere Probleme gemeldet, wie z. B. ein wegfliegendes Dach, Wasseraustritt und nicht ordnungsgemäß befestigte Rücksitze und Sicherheitsgurte. Bevor Sie also eines dieser Tesla-Modelle kaufen, sollten Sie es überprüfen und sicherstellen, dass es keine der oben genannten Probleme aufweist.

Welche Tesla-Modelle haben die wenigsten Probleme mit der Verarbeitungsqualität?

Leider sind bei allen Teslas im Laufe der Jahre Probleme mit der Verarbeitungsqualität aufgetreten. Beim Tesla Model S wurden jedoch die wenigsten Probleme gemeldet. Damit ist es der zuverlässigste Tesla, wenn es um die Konstruktion oder das Karosseriedesign geht.

Außerdem haben das 2017er und das 2019er Tesla Model X weniger Probleme mit der Bauqualität, was sie zusammen mit dem Tesla Model S ebenfalls zuverlässig macht. Die Tesla Model S-Fahrzeuge mit den wenigsten Konstruktionsproblemen sind die Modelle 2013 und 2017. Diese beiden Fahrzeuge haben von Consumer Reports mindestens eine Bewertung von vier von fünf Punkten erhalten.

Wie schneidet Tesla im Vergleich zu anderen Wettbewerbern in Bezug auf die Verarbeitungsqualität ab?

Wenn es um die Zufriedenheit der Besitzer geht, ist Tesla die Nummer eins. Trotz der Unzuverlässigkeit sind die Tesla-Besitzer mit ihrem Auto voll und ganz zufrieden und freuen sich, es zu besitzen. Darüber hinaus würden sie auch gerne ein neues Modell von Tesla kaufen, wenn sie müssten.

Vergleicht man jedoch die Verarbeitungsqualität von Tesla und seinen Konkurrenten, belegt Tesla den letzten Platz. Laut der J.D Power Initial Quality Survey 2020 belegt Tesla unter 32 Marken den letzten Platz. Der Grund dafür ist, dass Tesla mit 205 Problemen pro 100 Fahrzeuge den höchsten Wert unter den Autoherstellern aufweist.

Der Durchschnitt lag bei 166 Problemen pro 100 Fahrzeuge, womit Tesla die unzuverlässigste Automarke ist, wenn es um die Qualität der Konstruktion geht. Dicht gefolgt von Range Rover, während Dodge und Kia zu den Automarken mit den geringsten Problemen bei der Bauqualität gehören.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass Tesla beim Infotainment, der Funktionalität des Antriebsstrangs und den Bedienelementen gut abschneidet. Die einzige Herausforderung war die Qualität der Außenteile. Das ist einer der Gründe, warum viele Tesla-Besitzer trotz der üblichen Probleme mit der Verarbeitungsqualität zufrieden und glücklich mit ihren Autos sind.

Warum hat Tesla Probleme mit der Bauqualität?

Tesla hat Probleme mit der Bauqualität, weil das Unternehmen sich beeilt, die ständig wachsende Nachfrage zu befriedigen und die Lieferzahlen zu steigern. Das hat dazu geführt, dass die Qualitätskontrolle zu einem großen Problem geworden ist. So baute Tesla zum Beispiel nur Zehntausende von Autos pro Jahr, aber im Jahr 2020 werden es über 500.000 sein, was ein gewaltiger Sprung ist.

Wie will Tesla seine Fertigungsqualität verbessern?

Nachdem Tesla-CEO Elon Musk zugegeben hat, dass es Mängel bei der Bauqualität gibt, arbeitet Tesla daran, diese zu beheben. Eine der Möglichkeiten, die Qualität zu verbessern, besteht darin, die Komplexität in der Produktion zu verringern und die Steifigkeit zu erhöhen, indem das Batteriepaket selbst strukturell in das Auto integriert wird.

So hat Tesla zum Beispiel das hintere Gussteil beim Tesla Model 3 entfernt, was es dem Unternehmen ermöglicht hat, 300 Roboter von der Fertigungsstraße zu entfernen. Dies hat eine große Rolle bei der Reduzierung der Komplexität und der potenziellen Quellen von Qualitätsproblemen gespielt.

FAQ

Ist die Fertigungsqualität von Tesla schlecht?

Es ist sicher, dass es bei Tesla einige Ungereimtheiten in Bezug auf die Fertigungsqualität gibt. Das liegt daran, dass nicht alle Teslas mit Problemen gebaut werden, aber bei einigen Modellen wie dem Model Y und dem Model 3 gibt es fast jedes Jahr Probleme mit der Fertigungsqualität. Bevor Sie also einen Tesla kaufen, sollten Sie herausfinden, ob es in dem betreffenden Jahr Probleme mit der Verarbeitung gibt oder nicht.

Lohnt sich der Kauf eines Tesla?

Auch wenn es Probleme mit der Verarbeitungsqualität gibt, ist der Tesla ein gutes Auto für Menschen, die ein umweltfreundliches Auto wollen. Außerdem ist es hochmodern und macht Spaß zu fahren. Außerdem bietet Tesla die beste Technologie und Reichweite unter den reinen Elektroautos. Außerdem haben nicht alle Teslas Qualitätsprobleme.

Warum mögen Tesla-Besitzer ihre Autos trotz der Qualitätsprobleme?

Die meisten Tesla-Besitzer lieben ihre Autos, weil sie in puncto Technik, Komfort, Stil und Straßentests gut abschneiden. Außerdem sind Teslas hochmoderne und sichere Autos. Und wenn es um den Status geht, gehört Tesla zu den besten Luxusautomarken und ist das beste Elektroauto auf dem Markt.

Schlussfolgerung

Alles in allem verbessert sich die Fertigungsqualität von Tesla, da das Unternehmen die meisten der komplexen Prozesse in der Produktion, die die meisten Probleme bei der Fertigungsqualität verursachen, abgeschafft hat. Infolgedessen werden die Fertigungsprobleme von Tesla bald der Vergangenheit angehören, auch wenn das Unternehmen die Produktion aufgrund der hohen Nachfrage hochfährt.

Recent Posts