Wie zuverlässig ist Citroën?


Citroën ist viel zuverlässiger als sein Ruf in der Vergangenheit war. In einer britischen Zuverlässigkeitsstudie belegte er zum zweiten Mal in Folge den 13. Platz, mit 115 Problemen pro 100 Fahrzeuge. Die zuverlässigsten Citroëns sind der C3.

Autos wie Citroën C1 und C4 sind beliebt

Citroën ist eine der bekanntesten Automarken in Europa und ein häufiger Anblick auf den Straßen von Ländern wie Dänemark, England und natürlich Frankreich. Mit dem Traction Avant, dem ersten in Serie hergestellten Auto mit Frontantrieb, etablierte sich der Hersteller als Vorreiter der Innovation. Seitdem ist er mit einer ganzen Reihe von Fahrzeugen erfolgreich, vom Stadtauto bis zum großen Familienauto.

Derzeit gehört das Unternehmen zu Stellantis (ehemals PSA Groupe), einem multinationalen Hersteller, der Fahrzeuge der Marken Peugeot, Citroën, DS und Opel produziert und vertreibt.

So hat Citroën bei Umfragen zur Zuverlässigkeit abgeschnitten

In der jüngsten Zuverlässigkeitsstudie der britischen Zeitung Telegraph belegte Citroën zum zweiten Mal in Folge den 13. Platz mit 115 Problemen pro 100 Fahrzeuge, und in der AutoExpress-Umfrage 2017 über die zuverlässigsten Autos waren der Citroën C4 Picasso, der Citroën C1 und der Citroën C4 Cactus in der Tabelle vertreten.

Das ist nicht der einzige Erfolg des Citroen C1, der im ReliabilityIndex für die Top 100 der zuverlässigsten Autos mit einem Zuverlässigkeitsindex von 15 (je niedriger der Wert, desto besser) auf Platz 9 liegt. Weitere sieben Citroen-Modelle tauchen in dieser Liste auf, darunter der C4, C-Crosser, Berlingo und der C3. Man kann also mit Sicherheit sagen, dass die Citroën-Modelle ziemlich zuverlässig sind.

Als Hersteller belegt Citroën im ReliabilityIndex Platz 20 von 39, mit einem Zuverlässigkeitsindex von 112. Das ist ungefähr der Durchschnitt, was ziemlich überraschend ist, wenn man bedenkt, wie zuverlässig einige seiner Modelle sind.

Welche Citroën-Modelle sind am zuverlässigsten?

Die zuverlässigsten Citroën-Modelle sind die C3-Modelle. Diese Modelle schneiden auf ReliabilityIndex sehr gut ab. Die unzuverlässigsten Modelle sind der C4 Picasso. Diese beiden Modelle schneiden auf der Zuverlässigkeitsskala ziemlich schlecht ab, so dass Sie diese Modelle am besten meiden sollten, wenn Sie können.

Was muss ich vor dem Kauf eines Citroën-Modells wissen?

Bevor Sie ein Fahrzeug von Citroën kaufen, sollten Sie einige Dinge beachten:

  • Wie oft werden Sie Ihren Citroën im Alltag fahren? Wenn Sie vorhaben, Ihren Citroën täglich zu benutzen, sollten Sie sich für ein Automatikgetriebe entscheiden. Automatikgetriebe halten in der Regel länger als Schaltgetriebe.
  • Welchen Kraftstoffverbrauch erwarten Sie von Ihrem Citroën?

Recent Posts