Das beste Hybridauto für den Winter

Das Fahren im Winter bringt eine Reihe von Herausforderungen mit sich, wie Schnee, Regen, Eis und Schlamm. Obwohl so ziemlich jedes Auto im Winter gefahren werden kann, wenn es mit den richtigen Reifen ausgestattet ist, sind einige Autos immer noch viel besser als andere.

Zunächst einmal ist ein Allradantrieb ein entscheidendes Merkmal eines echten Allwetterwagens. Schwerere Autos sind auf rutschigem Untergrund schwieriger zu kontrollieren, aber aufgrund ihres höheren Gewichts sind sie im Falle eines Unfalls in der Regel auch sicherer.

Wenn Sie ein sicheres, leistungsfähiges und relativ erschwingliches Hybridauto suchen, ist der Subaru Impreza Hybrid sicherlich eine gute Wahl. Wenn Sie jedoch ein SUV suchen, eignen sich der Subaru Crosstrek Hybrid und der Mitsubishi Outlander Hybrid hervorragend für Fahrten im Winter.

Der luxuriöse BMW 530e xDrive ist eine gute Winterlimousine, ebenso wie der Audi A6 Avant 55 TFSI e Hybrid. Wenn Sie jedoch einen SUV bevorzugen, sind Sie mit dem Audi Q5 55 TFSI e Quattro besser beraten.

Subaru Impreza Hybrid

Es ist unmöglich, über erschwingliche Hybridautos für den Winter zu sprechen, ohne Subaru zu erwähnen. Der reguläre Impreza ist wahrscheinlich eines der erschwinglichsten und dennoch brauchbaren Autos mit Allradantrieb, die man für Geld kaufen kann. Auch wenn der Preis relativ günstig ist, bietet der Impreza eine hohe Zuverlässigkeit und einen hohen Wiederverkaufswert.

Das bewährte Subaru-Allradsystem funktioniert wie ein Kinderspiel, und der Impreza ist auch ziemlich leicht, was perfekt für Schnee ist. Das Einzige, was Sie vielleicht davon abhalten könnte, einen Impreza zu kaufen, ist der mögliche Platzmangel, denn der Impreza ist schließlich ein Kompaktwagen.

  Können Batterien von Hybridautos explodieren?

Subaru Crosstrek Hybrid

Kaum eine andere Automarke kann das besser als Subaru, vor allem in dieser Preisklasse. Viele Leute sind der Meinung, dass der Subaru Crosstrek Hybrid der günstigste Hybrid-SUV auf dem Markt ist, und es ist schwer, dem etwas entgegenzusetzen.

Was die Zuverlässigkeit angeht, so liefert Subaru immer. Es ist jedoch gut zu wissen, dass der Subaru Crosstrek auch einige seiner Komponenten mit dem Toyota Prius Prime teilt, und wir alle wissen, dass Toyota die zuverlässigsten Hybride auf dem Markt herstellt.

Mitsubishi Outlander

Der Mitsubishi Outlander scheint kein Kassenschlager zu sein, schließlich träumt kaum jemand vom Kauf eines Mitsubishi Hybrid-SUV. Wie dem auch sei, der Outlander ist tatsächlich einer der beliebtesten Plug-in-SUVs auf dem Markt, von denen bereits mehr als 200.000 Stück verkauft wurden.

Dieser Mitsubishi-SUV ist in der Lage, in nur 25 Minuten einen Ladezustand von 80 % zu erreichen. Solche Ladegeschwindigkeiten sind möglich, weil der Outlander Hybrid immer noch über DC-Schnellladung verfügt. Wenn man das mit einer Bodenfreiheit von 7,3 Zoll und einer rein elektrischen Reichweite von 22 Meilen kombiniert, scheint der Outlander ein guter Kauf zu sein.

BMW 530e xDrive

Auch wenn der Subaru Impreza ein großartiges Winterauto ist, ist der BMW 5er Hybrid in fast jeder Hinsicht auf einem anderen Niveau. Der neueste LCI-BMW 5er sieht nicht nur gut aus, sondern fährt sich auch so. Unter den drei Königen der deutschen Oberklasse-Limousinen ist der BMW 5er bei weitem die dynamischste Variante des Trios.

  Können Hybridautos nur mit Strom fahren?

250 PS sind mehr als genug Durchzugskraft für fast jede Situation. In puncto Sicherheit verfügt der 5er über eine Fülle von Sicherheitseinrichtungen wie Spurhalteassistent, Frontal-, Seiten- und Heckkollisionswarner, Toter-Winkel-Assistent und so weiter.

Audi Q5 55 TFSI e Quattro

Der Audi Q5 Hybrid ist wahrscheinlich der beste Audi SUV, der derzeit auf dem Markt ist. Eine solch mutige Aussage ist fällig, weil der Q5 genügend Platz bietet, ohne dabei so riesig zu sein wie sein größeres Geschwistermodell, der Q7. Der Motor bietet eine kombinierte Leistung von 362 PS, ein sanftes Automatikgetriebe und eine hervorragende Kraftstoffeffizienz.

Der Q5 erhält außerdem eine 5-Sterne-Crash-Bewertung, und er sieht elegant aus, aber immer noch wie ein SUV. Im Innenraum kann der Q5 mit so ziemlich jeder Option ausgestattet werden, die Sie sich wünschen. Mehrfach verstellbare, beheizbare Sitze, B&O Audio und vieles mehr.

Abschnitt FAQ

Welche Autos sind nicht für den Winter geeignet?

Heutzutage ist so gut wie jedes Auto für den Winter geeignet, wenn Sie gute Winterreifen haben. Autos mit Allradantrieb sind in der Regel am besten geeignet, aber auch Vorderrad- oder sogar Hinterradantrieb sind gut genug, wenn Sie die richtigen Reifen und genügend Bodenfreiheit haben. Trotzdem sollten Sie Ihr Auto im Winter nicht ohne geeignete Reifen fahren.

Wenn es in Ihrer Region viel Schnee gibt, sollten Sie auf tief liegende Sportwagen verzichten, da diese in der Regel nicht viel Bodenfreiheit haben. Außerdem haben sie in der Regel überempfindliche Gas- und Bremspedale, und das ist bei Glätte nicht wünschenswert.

  Sind Hybridfahrzeuge billiger zu versichern?

Sind Hybride besser als Autos mit normalem Verbrennungsmotor?

Hybride können besser sein, wenn Sie den Hybridantrieb voll ausnutzen können. Auch wenn sie im Neuzustand mehr kosten, können Sie diese Mehrkosten wieder hereinholen, wenn Sie sorgfältig kaufen. Außerdem sind Hybride im Stadtverkehr tatsächlich besser als Autos mit Verbrennungsmotor.

Allerdings sind sie nicht ganz so gut, wenn es um das Fahren auf der Autobahn geht. Hybride können im Vergleich zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor bis zu 500 Pfund mehr wiegen, und solche Gewichtsunterschiede wirken sich auf die Effizienz aus. Außerdem reicht der Elektromotor bei Autobahngeschwindigkeiten nicht aus, und Sie werden wahrscheinlich ohnehin auf den Verbrennungsmotor angewiesen sein.

Sind Elektroautos für den Winter besser geeignet als Hybride?

EVs sind besser, wenn Sie die Effizienz maximieren wollen und Zugang zu einem zuverlässigen Ladenetz haben. Auch wenn Elektroautos bei sinkenden Temperaturen etwas an Batteriekapazität verlieren, wirkt sich dieser prozentuale Verlust nicht wirklich auf die Gesamtreichweite aus. Andererseits verfügen E-Fahrzeuge in jedem Drehzahlbereich über ein hohes Drehmoment, was beim Schneepflügen sehr nützlich sein kann.

Ohne ein reguläres Getriebe fahren E-Autos geschmeidiger und sind trotz des zusätzlichen Gewichts trittsicherer. Darüber hinaus verfügen viele neuere E-Autos über einen Bremsassistenten, einen Bremskraftverstärker und einen fortschrittlichen Tempomat, die das Fahren im Schnee deutlich verbessern können.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts