Häufige Probleme mit dem Audi A8

Audi A8 Probleme

Der Audi A8 ist die größte viertürige Limousine im Audi-Programm und konkurriert mit der Mercedes Benz S-Klasse und der BMW 7er-Serie. Das bedeutet, dass der A8 so etwas wie ein Flaggschiff ist, wenn es um Audi-Autos im Allgemeinen geht, und dass der A8 für diejenigen gemacht ist, die gefahren werden wollen, genauso wie für diejenigen, die gerne selbst fahren.

Audi hat beim A8 nicht an Technik und Luxus gespart, was bedeutet, dass ein A8 in der Regel bis zum Anschlag vollgepackt ist. Solche Autos sind riesig, schwer, komplex und teuer im Unterhalt, vor allem, wenn das Auto viele Kilometer auf dem Tacho hat. Die Zuverlässigkeit des A8 ist nur dann gut, wenn man ihn richtig pflegt.

Das bedeutet, dass die Reparaturkosten in die Tausende gehen können, wenn Sie nicht auf dem Laufenden sind, was die Wartung angeht. Die häufigsten Probleme beim Audi A8 betreffen die Elektronik, die Lenkung, die Aufhängung, den Motor und manchmal sogar das Getriebe.

Es ist erwähnenswert, dass viele Autos in diesem Segment unter ähnlichen Problemen leiden, vor allem solche, die nicht mit der Motorelektrik zusammenhängen, da diese Autos unglaublich komplex sind. In jedem Fall ist der A8 ein wunderschönes Auto zum Reisen, und wenn Sie Ihre Sorgfaltspflicht erfüllen und es warten, sollte es lange halten.

Audi A8 – Elektrische Probleme

Elektrische Probleme sind ein wunder Punkt bei vielen Luxusautos, besonders bei denen, die schon ein oder zwei Jahrzehnte alt sind. Der A8 ist eine komplexe Maschine, weil er alle Passagiere in den Mittelpunkt stellt und daher so viele Funktionen bietet, dass es manchmal schwierig ist, den Überblick zu behalten. Probleme mit dem MMI-System, verschiedenen Mikroschaltern, Soft-Close-Türen oder dem Schiebedach sind ein bekanntes Ärgernis bei älteren A8-Modellen.

  Audi vs. Hyundai Zuverlässigkeit - Was ist besser?

Auch die Geschwindigkeitssensoren können ausfallen, ebenso wie das Satellitennavigationssystem. Probleme mit dem Start-Stopp-System sind selbst bei neueren Audi A8-Modellen an der Tagesordnung, und viele Besitzer neigen dazu, das Start-Stopp-System ganz abzuschalten. Und schließlich ist die Batterie dafür bekannt, dass sie korrodiert oder sich schneller entlädt als bei anderen Audi-Modellen, da der A8 viel Strom benötigt, um all diese Funktionen zu betreiben.

Audi A8 – Probleme mit der Lenkung

Eines der vielen wiederkehrenden Probleme bei den A8-Modellen der verschiedenen Generationen sind die Probleme mit der Servolenkung. Einige Audi A8-Modelle waren sogar Teil eines Rückrufs wegen eines Lecks an einem der Schläuche, die das Lenksystem verbinden. Dieser Schlauch wird nach einiger Zeit undicht und das Auto verliert langsam die Servolenkung.

Das Gute daran ist, dass man das relativ leicht feststellen kann, denn der A8 hat eine unglaublich leichte Lenkung, so dass man ihn mit dem kleinen Finger lenken kann. Wenn Sie merken, dass das Lenkgewicht ungleichmäßig wird oder sich das Lenkrad plötzlich schwer anfühlt, sollten Sie die Servolenkung überprüfen lassen.

Audi A8 – Probleme mit der Aufhängung

Damit der A8 so gut gefedert ist, wie er ist, musste Audi ihn mit einer Luftfederung ausstatten, und jeder weiß, dass eine Luftfederung empfindlich ist, egal von welchem Autohersteller. Normalerweise gibt es bei Audi nicht so viele Probleme mit der Luftfederung, aber das aktuelle System des A8 ist sehr komplex, und wenn man es nicht pflegt, geht es kaputt.

  BMW ix3 VS Audi e-Tron - was ist besser?

Der neueste A8 bietet viele erstaunliche Funktionen wie das Anheben des Fahrzeugs beim Ein- und Aussteigen und das Abfedern von Bodenwellen bis zu einer bestimmten Geschwindigkeit, aber all diese Funktionen belasten das Luftfedersystem.

Audi A8 – Motorprobleme

Der Audi A8 verfügt über eine relativ umfangreiche Motorenpalette, die sowohl Diesel- als auch Benzinmotoren umfasst und auch Hybridtechnologie bietet. Das schwerwiegendste Audi A8-Motorenproblem hängt mit dem Steuerkettenspanner zusammen, der einen Motor vollständig zerstören kann, wenn er nicht ordnungsgemäß gewartet wird.

Sie müssen auch bedenken, dass die großen Autos von Audi dazu neigen, etwas zu viel Öl zu trinken und dass sie oft auch Öl verlieren können. Führen Sie daher unbedingt eine Druckprüfung des gesamten Ölsystems durch, um sicherzustellen, dass es nirgendwo im System undicht ist.

Audi A8 – Probleme mit dem Getriebe

Der A8 ist mit dem von Audi entwickelten 8-Gang-Tiptronic-Getriebe ausgestattet, das über einen Drehmomentwandler verfügt. Der Grund, warum der A8 ein Standard-Automatikgetriebe anstelle eines Doppelkupplungsgetriebes verwendet, ist, dass das Doppelkupplungsgetriebe nicht so kultiviert und reibungslos ist wie das Automatikgetriebe.

Allerdings leidet die Automatik manchmal unter Schaltunwilligkeit, langsamen Schaltvorgängen, Problemen mit der Magnetspule und sogar Problemen mit dem Drehmomentwandler. Die meisten dieser Probleme sind auf unsachgemäße Wartung zurückzuführen. Achten Sie also darauf, dass Ihr A8 so gut wie möglich gewartet wird.

Abschnitt FAQ

Ist der Audi A8 ein Audi-Flaggschiff?

Der Audi A8 war früher sicherlich ein Audi-Flaggschiff, aber heute argumentieren viele, dass der A8 nicht mehr allen anderen Audi-Modellen überlegen ist. Einige sagen, dass der Audi Q8 das neue Audi-Flaggschiff ist, während andere Autos wie den e-tron GT oder sogar den Audi RS7/RS6 für das Flaggschiff halten.

  Audi Q5 vs. Porsche Cayenne

Der Grund, warum der A8 nicht mehr unumstritten ist, ist, dass er sich nicht mehr so gut verkauft wie früher. SUVs sind auf dem Vormarsch, und viele Leute, die früher große Limousinen gekauft haben, sind jetzt bereit, einen SUV zu kaufen, weil sie das gleiche Platzangebot haben, aber einen viel besseren Nutzen und eine bessere Sicht.

Ist der Audi A8 besser als die Mercedes Benz S-Klasse?

Die Mercedes Benz S-Klasse war immer der König in diesem Segment, denn der A8 versucht in der Regel, mit der S-Klasse gleichzuziehen, während die S-Klasse das Auto ist, das alle Standards setzt. Der A8 kostet deutlich weniger als die neue S-Klasse und der Grund dafür ist, dass Audi die S-Klasse unterbieten will, um mehr Kunden anzuziehen.

Wenn es aber darum geht, wer von den beiden besser ist, dann ist die S-Klasse unbestreitbar besser.

Wie lange hält ein Audi A8?

Ein Audi A8 sollte in der Lage sein, einige hunderttausend Kilometer zu überstehen, ohne eine größere Überholung zu benötigen, da der A8 wahrscheinlich eines der langlebigsten Audi-Modelle ist, die jemals auf den Markt kamen. Es gibt Fälle, in denen diese über 500.000 Meilen überschritten haben und immer noch funktionieren wie am ersten Tag.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts