Was sind häufige Probleme mit dem BMW 335i?

Es gibt viele Probleme mit dem BMW 335i wie Leckagen, Motorprobleme und teure Reparaturen.

Der BMW 335i gehört zur fünften Generation der 3er-BMWs. Es ist ein 2-türiges Coupé, das wie ein Sportwagen aussieht. Es ist sicherlich ein gutes Auto zu fahren, aber es kommt mit vielen Fragen, und noch wichtiger, sehr teuer Fragen. Aber das ist nichts Neues, wenn Sie einen gebrauchten BMW kaufen.

BMW 335i

Der BMW 335i ist ein berühmtes Coupé-Modell der 3er-BMW-Reihe, und es war auch das letzte Coupé-Modell der 3er-Reihe. Das Auto hatte mehrere Upgrades von den vorherigen Modellen der 4. Generation, und es war sehr beliebt. Allerdings, wie alle BMWs, ist dieses Auto auch von vielen teuren Probleme gelitten.

Das Auto ist immer noch im Besitz von vielen Menschen und viele von ihnen versuchen, das Auto selbst zu reparieren, weil sie so viel komplexer sind. Die BMW-Händler sind auch sehr teuer, was das Elend der Leute nur noch vergrößert. Selbst BMW hatte mehrere Rückrufaktionen für das Auto.

Merkmale

Es hatte das neue Infotainment-System, angetrieben durch das BMW iDrive Operating System, das in vielen Dingen wie Navigation geholfen. Das Auto hatte eine völlig neue Drucktaste zum Starten des Fahrzeugs, die zu dieser Zeit neu war. Der Innenraum des Wagens ist auch wirklich luxuriös und fühlt sich in jeder Ecke des Wagens hochwertig an.

Leistung

Wenn wir uns die Leistung des Wagens ansehen, war das Auto ein Biest zum Fahren. Die Straßenhaftung und schnellere Geschwindigkeit, dank seiner 3,0 L BMW N54 oder N55 Inline-6-Motor, der wunderbar ist. Man bekam alles aus diesem Auto heraus, allerdings zu einem gewissen Preis.

  Bester gebrauchter BMW SUV

Das Auto wurde auch mit einem Allradantrieb angeboten, der die Traktion und den Grip des Wagens noch weiter verbesserte. Der schnelle 3,0-Liter-Motor sorgte für eine sehr hohe Beschleunigung von 0-60 mph in nur 5,6 Sekunden. Das Auto war auch mit Reifen mit Notlaufeigenschaften ausgestattet, was in der Tat kein Segen ist.

BMW-Händler

BMW-Händler gelten in der Regel als sehr teuer, was die Wartung, Instandhaltung und Reparatur der Autos angeht. Das liegt daran, dass BMWs meist sehr komplexe Autos sind, vor allem die Modelle ab 2006. Die Mechaniker brauchen Zeit, um Ihr Auto zu reparieren, und diese Kosten müssen Sie selbst tragen. Außerdem werden die meisten Teile importiert, was zu zusätzlichen Kosten für die Teile führt.

Probleme

Der 335i ist mit vielen Problemen behaftet, und die meisten davon sind ziemlich teuer und schwer zu handhaben. Sie können diese Probleme natürlich durch rechtzeitige Wartung und Ölwechsel vermeiden. Das kostet zwar etwas Geld, spart aber auf lange Sicht bares Geld. Einige häufige Probleme werden wie folgt erklärt
Leckagen
Das Auto ist anfällig für viele Leckagen. Das Auto ist mit so vielen Schläuchen ausgestattet, auch mit Kunststoffschläuchen, die nach einiger Zeit beschädigt werden können. Die Hochdruckpumpe ist angeblich undicht und muss häufig repariert werden.

Die Kraftstoffpumpe ist für die Einspritzung des Kraftstoffs in den Motor verantwortlich, und wenn sie ausfällt, wird der Motor nicht richtig mit Kraftstoff versorgt, was sich auf den Motor auswirken würde. Dies war auch ein bekannter Fehler in der 335i und BMW hatte einige Rückrufe und verlängert die Garantie für das Teil, aber wenn Sie dieses Auto jetzt, ist es schwer zu finden, ein Auto unter Garantie.

  Woher weiß ich, ob für meinen BMW noch Garantie besteht?

Die anderen Teile, die für Leckagen anfällig sind, sind Ventildeckel und elektrische Wasserpumpe. Der Ölaustritt aus dem Ventildeckel ist auf die Hitze des Turbomotors zurückzuführen. All dies kostet sehr viel wie die Kraftstoffpumpe Ersatz würde $ 400 bis $ 500, ganze Ventildeckel kostet rund $ 450 und elektrische Wasserpumpe ist rund $ 1000.
Häufige Wartung
BMWs sind für ihre häufige Wartung im Allgemeinen bekannt. Aus diesem Grund führen viele BMW-Besitzer die Wartung selbst durch. Die Leckagen sind extrem häufig, was ein Problem mit dem 335i ist. Darüber hinaus erschweren das Over-Engineering und die komplexen Systeme die Möglichkeiten einer kostengünstigen Wartung durch externe Werkstätten.
Andere Probleme

  • Der 335i wurde mit platten Reifen ausgeliefert, die sehr schwer zu reparieren sind.
  • Der 335i hatte keinen Ölmessstab und das elektrische System erfordert, dass der Motor einige Zeit läuft, um das Öl zu prüfen.
  • Das teuerste Problem ist das Klappern des Turboladers und des Westgate. Das würde Sie mehr als 1000 Dollar kosten, aber das ist nicht so häufig.

Fazit

Die 335i kommt mit seinem fairen Anteil von Problemen, aber die meisten der ungerechtfertigten BMWs haben solche Arten von Fragen. Der BMW ist auch nicht bekannt für seine Zuverlässigkeit, so dass, wenn Sie den Nervenkitzel der BMWs erleben wollen, dann würden Sie für diese Reparaturen zu zahlen.

FAQ

Sind BMWs zuverlässig?

Deutsche Autos gelten als zuverlässiger als andere, aber bei BMW ist das nicht der Fall. BMW hat bei RepairPal eine unterdurchschnittliche Bewertung von 2,5 von 5 Punkten, was die Zuverlässigkeit angeht. Viele Besitzer haben auch ihre Bedenken und Bewertungen über die BMWs mitgeteilt, und viele von ihnen sind ziemlich schlecht. Auch die Autozeitschriften und Bastler bewerten sie weit unterdurchschnittlich.

  Welches ist das zuverlässigste BMW Modell?

Warum ist BMW so beliebt?

Die BMWs sind berühmt für ihre leistungsstarken Motoren und ihre hohe Gesamtleistung. BMW ist auch für seine große Geschichte im Rennsport und bei Sportwagen bekannt. Sie haben Prestige und eine lange Tradition in der Herstellung von leistungsstarken und schnellen Motoren, die im Laufe der Geschichte viele Rennen gewonnen haben.
Für viele Menschen ist BMW jedoch aufgrund seiner hohen Preise und seines Luxus zu einem Statussymbol geworden. Die Leute wollen diese teuren Autos wegen ihres Aussehens besitzen. Dennoch ist dies nicht so üblich, und die Menschen lieben immer noch den Nervenkitzel und die Aufregung von schnellen BMW-Autos.

Warum sind BMW Autos so teuer?

Ganz einfach: wegen ihres Luxus und ihrer erstklassigen Qualität. Die deutschen Autohersteller verwenden viel Zeit auf die Herstellung ihrer Autos im Vergleich zu anderen Massenprodukten. BMW stellt seine Motoren selbst her und gibt viel Geld für Marketing und Autorennen aus.

Sie sind auch deshalb so teuer, weil sie importiert und nicht in den USA hergestellt werden. Bei der im Auto verwendeten Technologie geht es nicht nur um das Reisen, sondern auch darum, die Fahrt zu genießen. Abgesehen davon sind die meisten Luxusautos aufgrund ihrer hochwertigen Teile und der luxuriösen Innenausstattung teuer.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts