Häufige Probleme mit dem Audi S7

Audi S7 Probleme

Der Audi S7 schließt die Lücke zwischen dem „normalen“ Audi A7 und dem leistungsorientierten Audi RS7. Daher ist der S7 nicht so aufregend wie der RS7, aber er ist komfortabler als der RS7. Der Grund, warum es den S7 gibt, ist, dass viele Leute nicht wollen, dass alle anderen wissen, dass sie eine Hochleistungslimousine besitzen.

Viele Enthusiasten sind der Meinung, dass ein Merkmal einer wirklich schnellen Audi Limousine ein Sleeper-Look ist. Ein Auto, das schnell und leistungsstark ist, aber für den Laien nicht von einem normalen A7 zu unterscheiden ist. Wenn Sie also zu den Menschen gehören, die schnell, aber unbemerkt fahren wollen, ist der 450 PS starke Audi S7 das perfekte Auto für Sie.

Was die Zuverlässigkeit angeht, gibt es jedoch keine perfekten Autos, denn alle sind anfällig dafür, irgendwann kaputt zu gehen, und der S7 ist da nicht anders. Der S7 hat Probleme mit dem Getriebe, übermäßigem Ölverbrauch, dem Motor, Problemen mit der nicht-motorischen Elektrik oder mit dem Differential.

Die einzige Möglichkeit, sich jahrzehntelang an einem S7 zu erfreuen, ohne sich über hohe Reparaturkosten Gedanken machen zu müssen, besteht darin, die wichtigsten Wartungsarbeiten am Auto zu erledigen. Führen Sie alle notwendigen Wartungsarbeiten durch, bevor sie tatsächlich durchgeführt werden „müssen“. Das bedeutet, dass alle wichtigen Systeme und Komponenten des Fahrzeugs in bestmöglichem Zustand gehalten werden müssen.

Audi S7 – Probleme mit dem Getriebe

Der Audi S7 ist mit dem 8-Gang-Wandlergetriebe Tiptronic von Audi ausgestattet, das es schon eine ganze Weile gibt. Sicher, Audi hat viel getan, um die Tiptronic zu dem zu machen, was sie heute ist, aber es gibt immer noch einige Probleme, die das Tiptronic-Getriebe häufig hat. So kann es vorkommen, dass die Magnetspule nicht mehr in der Lage ist, den Fluss der Getriebeflüssigkeit durch das Getriebe zu steuern.

  Ist der Audi RS3 ein gutes Auto?

Die Kupplung kann klemmen, die Lager des Drehmomentwandlers können verschlissen sein, und manchmal kann sogar das gesamte Getriebe Öl verlieren. Das bedeutet nicht, dass die Tiptronic im S7 schlecht ist, sondern eher, dass sie nicht so robust ist wie in vielen anderen Audi-Modellen, vor allem in solchen mit viel weniger Leistung und Drehmoment.

Audi S7 – Übermäßiger Ölverbrauch

Weil der Audi S7 ein so leistungsstarkes und fähiges Auto ist und weil europäische Luxusautos typischerweise Öl mit zwei Strohhalmen trinken, scheint der S7 alle 2000 Meilen bis zu einem Viertel Öl zu verbrauchen. Audi spricht von einem hohen Ölverbrauch, wenn eines seiner Autos alle 1200 Meilen einen Liter Öl verbraucht, aber selbst bei 2000 Meilen ist das nicht üblich.

Audi S7 – Motorprobleme

Der Audi S7 ist manchmal bekannt, um Probleme mit dem Motor, insbesondere der Motor klopft, Zündkerze Probleme, Zündspule Probleme, oder Probleme mit der Kohlenstoff-Ablagerungen auf dem Krümmer. Es ist erwähnenswert, dass Kohlenstoffablagerungen auf dem Krümmer mehr oder weniger nur für die frühere Generation der S7-Modelle, die einen V8-Motor verwendet vorbehalten ist.

Wie auch immer, der V6-Motor im aktuellen S7 ist viel besser, und er scheint sich wirklich gut zu halten. Er muss zwar gewartet werden, vor allem das Öl nachgefüllt werden, aber wenn Sie alles tun, was Sie können, werden Sie nicht auf dem Trockenen sitzen.

Audi S7 – Elektrische Probleme

Der Audi S7 ist ein wirklich komplexes Auto, was bedeutet, dass er mit einer Vielzahl von Funktionen ausgestattet ist, die sowohl für Ihre Sicherheit als auch für Ihre Unterhaltung sorgen sollen. Viele dieser Funktionen sind jedoch dafür bekannt, dass sie ausfallen, insbesondere bei älteren S7-Modellen.

  Ist der Audi S6 ein gutes Auto?

So kann das MMI-Infotainmentsystem manchmal ausfallen, ebenso wie die Rückfahrkamera. Auch die Telefonverbindung scheint bei älteren Fahrzeugen ein Problem zu sein. Auch die Sensoren der Geschwindigkeitsregelung sind manchmal anfällig für Fehlfunktionen, was eine wirklich gefährliche Situation sein kann.

Audi S7 – Differentialprobleme

Der Audi S7 ist mit einem verstärkten Sportdifferenzial ausgestattet, das manchmal ausfällt und sogar eine Warnmeldung auslöst, die besagt, dass es ein Problem mit dem Differenzial gibt. Dieses Problem betrifft auch meist ältere Audi S7-Modelle, aber es gibt einige Fälle, in denen auch die neuesten A7/S7-Modelle unter ähnlichen Problemen leiden.

Wenn Sie ein Klopfen, Pochen oder Wimmern unter dem Auto hören, ist wahrscheinlich das Differential schuld. In jedem Fall sollten Sie Ihren S7 zu einem Händler bringen, um dem Problem auf den Grund zu gehen, denn ein defektes Differential ist nichts, was Sie an einem leistungsstarken Auto haben möchten.

FAQ Abschnitt

Ist der Audi S7 ein guter Kauf?

Der Audi S7 könnte ein guter Kauf sein, wenn Sie einen Kompromiss zwischen einem lächerlichen RS7 mit 600 PS und einem normalen Audi A7 suchen. Der S7 passt perfekt in diese Lücke, denn er bietet 450 PS und ist trotzdem relativ genügsam. Der RS7 ist für viele Leute einfach zu wild, während der normale A7 überhaupt kein Performance-Auto ist.

Wenn Sie jedoch das beste Audi A7-Modell wollen, das Sie bekommen können, und bereit sind, dafür zu zahlen, ist der RS7 der bessere Kauf. Wenn Sie hingegen einfach nur einen Audi A7 wollen und Ihnen die Leistung völlig egal ist, ist der normale A7 genau das Richtige für Sie.

  Häufige Probleme mit dem Audi S5

Ist der Audi S7 besser als der Audi S6?

Diese beiden Autos sind fast identisch, aber es gibt einige wichtige Unterschiede, über die man reden sollte. Zunächst einmal kostet der S7 mehr, aber er ist ab Werk besser ausgestattet, so dass der Preisunterschied in der Realität nicht so groß ist. Zweitens würden die meisten Leute zustimmen, dass der S7 einfach besser aussieht.

Allerdings ist der Audi S6 sowohl als Limousine als auch als Kombi erhältlich, was beim S7 nicht der Fall ist.

Wie lange kann der Audi S7 halten?

Der Audi S7 kann mindestens 200.000 Meilen halten, ohne dass eine größere Überholung nötig ist. Einige Besitzer haben sogar angegeben, dass ihre älteren S7-Modelle die 300.000-Kilometer-Marke locker überschritten haben. Dies bedeutet, dass es wichtiger ist, ein Auto zu warten, als in Online-Foren zu lesen, wie lange ein Auto halten kann.

Es ist fast unmöglich, mit Sicherheit zu sagen, wie lange ein einzelnes Auto halten kann, aber Sie können dafür sorgen, dass Ihr S7 so lange wie möglich hält, wenn Sie ihn gut genug pflegen. Wenn Sie das nicht tun, werden Sie die 200.000 Meilen gar nicht erreichen können.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts