Häufige Probleme mit dem Citroën C4 Picasso

Citroën C4 Picasso Probleme

Der Citroën C4 Picasso ist ein fünftüriges Familienauto, bei dem Platz, Komfort und Benutzerfreundlichkeit im Vordergrund stehen. Er wurde von 2006 bis 2018 produziert und dann durch den C4 Space Tourer ersetzt. Der Citroën C4 Picasso ist nach wie vor ein sehr beliebtes Auto in Europa, weil er viele moderne, familienfreundliche Funktionen bietet, mit denen Sie sich sicher und komfortabel fühlen.

Was die Zuverlässigkeit des C4 Picasso angeht, gibt es viele Unterschiede, denn einige Modelle sind besser als andere. In jedem Fall können wir sagen, dass Sie ihn in gutem Zustand halten müssen, wenn Sie ihn genießen wollen, da sich die Probleme im Laufe der Zeit summieren können, was leicht zu einer Reihe von ernsteren Problemen führen kann.

Die häufigsten Probleme mit dem Citroën C4 Picasso betreffen die Bremsen, die Ausstattung, die Elektrik, Undichtigkeiten und das Getriebe. Einige dieser Probleme sind schlimmer als andere, wie z. B. Kraftstofflecks und Probleme mit den Bremsen. Wenn diese nicht rechtzeitig repariert werden, kann das Auto grenzwertig unfahrbar und extrem unsicher werden.

Alles in allem gibt es keinen Grund, warum Sie einen solchen Wagen nicht als Ihren gebrauchten Familientransporter in Betracht ziehen sollten, denn es gibt viele großartige Eigenschaften, von denen Sie profitieren können. In diesem Fall sollten Sie vor dem Kauf eine Inspektion durchführen, da Sie keine Probleme riskieren wollen, von denen Sie nicht einmal wissen, dass sie existieren.

Citroën C4 Picasso – Probleme mit den Bremsen

Citroën ist eine der Marken, die unabhängig vom Modell und vom Baujahr häufig von ähnlichen Problemen betroffen sind. Viele Citroën-Modelle litten und leiden unter Problemen mit den Bremsen. Einige davon haben Citroën sogar dazu veranlasst, den C4 Picasso zurückzurufen. Das schlimmste Problem betrifft den hinteren Bremssattel, der sich nach dem Betätigen der Feststellbremse lösen und das Auto ins Schlingern bringen kann.

  Ist der Citroën C4 Aircross ein gutes Auto?

Dies kann katastrophale Folgen haben, wenn das Auto aus offensichtlichen Gründen auf einer Steigung oder einem Gefälle steht. Viele Besitzer haben auch berichtet, dass der C4 Picasso nach einigen Jahren der Nutzung zu Problemen mit dem Bremsdruck neigt, was es dem Auto erschwert, in einem logischen Abstand anzuhalten.

Citroën C4 Picasso – Ausstattungsprobleme

Der Citroën C4 Picasso ist kein Luxusauto, aber er verfügt über eine überraschende Menge an hochwertigen Ausstattungsmerkmalen, die das Leben mit ihm einfacher machen. Ein gutes Beispiel dafür ist das große Schiebedach, das Ihnen das Leben erleichtern sollte, aber es scheint, dass es Ihnen das Leben auch sehr erschweren kann, da sich die Glasscheibe aufgrund von unsachgemäßer Verformung lösen kann.
Auch die Sicherheitsgurte sind bei vielen Citroën-Modellen ein wunder Punkt, und der C4 Picasso ist da nicht anders. Einige beschweren sich darüber, dass sich die Gurte zu schnell abnutzen, während andere von Problemen mit dem Gurtschloss berichten, das nicht mit dem Sicherheitssitzmechanismus einrasten will.

Citroën C4 Picasso – Elektrische Probleme

Wir haben bereits erwähnt, dass der C4 Picasso unter einer Vielzahl von Problemen leidet, die auch bei vielen anderen Citroën-Modellen auftreten. Auch die elektrischen Probleme sind mehr oder weniger dieselben, da alle Citroën-Modelle aus dieser Zeit unter elektrischen Problemen leiden, insbesondere nach einigen Jahren der Nutzung. Die häufigsten elektrischen Probleme betreffen die Scheibenwischer, die Lichtanlage und die Batterie.

  Welcher ist der beste Citroën zum Kauf?

Auch der Anlasser ist ein bekanntes Problem beim C4 Picasso, da er oft nicht anspringt. Die meisten Quellen geben an, dass dieses Problem auf ein Problem mit dem Kabelbaum zurückzuführen ist. Alles in allem gibt es viele andere mögliche elektrische Probleme, aber dies sind die häufigsten.

Citroën C4 Picasso – Undichtigkeiten

Eines der schlimmsten Probleme mit dem Citroën C4 Picasso sind Kraftstofflecks. Es liegt auf der Hand, dass Kraftstofflecks eine Reihe unerwünschter Probleme verursachen können, von denen das schlimmste darin besteht, dass das Auto in Flammen aufgeht. Diese Probleme treten vor allem bei C4 Picasso-Dieselmodellen auf, insbesondere bei denen, die zwischen Juli und Oktober 2010 gebaut wurden.

Es ist bekannt, dass sich die Kraftstoffleitung ablöst und ein massives Kraftstoffleck verursacht. Wenn Ihr Fahrzeug in dieser Zeit gebaut wurde, sollten Sie daher besonders auf die Reibung achten.

Citroën C4 Picasso – Probleme mit dem Getriebe

Der C4 Picasso ist mit einem ziemlich umstrittenen EGS-Automatikgetriebe ausgestattet, das nicht jedem gefällt, auch wenn es ohne Probleme funktioniert. Viele Besitzer haben berichtet, dass das Getriebe langsam, unruhig, rau und zögerlich ist.

Viele Besitzer haben aber auch von Problemen mit der Kupplung berichtet, die ausgetauscht werden muss, noch bevor das Auto eine hohe Kilometerzahl erreicht hat.

Abschnitt FAQ

Ist der Citroën C4 Picasso ein guter Kauf?

Wenn Sie ein relativ großes Familienauto kaufen möchten, das seine Aufgabe ohne viel Aufhebens erfüllt und gleichzeitig unauffällig ist, dann ist der C4 Picasso das perfekte Auto für Sie. Weil er so viel Platz bietet und weil er so wenig kostet, ist der C4 Picasso ein sehr beliebtes Familienauto auf dem 2-Hand-Markt.

  Ist der Citroën C4 Picasso ein gutes Auto?

Andererseits, wenn Sie keine Vans mögen, werden Sie den C4 Picasso auch nicht mögen. Es ist ein Auto, das nichts Besonderes tut, sondern einfach seinen Dienst verrichtet, als wäre es nichts Besonderes. Es macht keinen Spaß zu fahren, es macht keinen Spaß, ihn anzusehen, und er ist keineswegs luxuriös.

Wie lange hält ein Citroën C4 Picasso?

Es ist wirklich schwer zu sagen, wie lange ein Auto halten kann, aber wir können mit Sicherheit sagen, dass der C4 Picasso mindestens 100.000 bis 200.000 Meilen halten sollte, ohne eine größere Überholung zu benötigen, wenn Sie ihn in gutem Zustand halten. Dieses Auto muss zwar ständig gewartet werden, aber das hat den Vorteil, dass es Ihnen am längsten dienen wird und dabei gar nicht so teuer ist.

Warum hat Citroën den C4 Picasso nicht mehr hergestellt?

Der Citroën C4 Picasso war am Ende seines Lebenszyklus angelangt, also hat Citroën ihn nicht wirklich eingestellt, sondern das Auto war in die Jahre gekommen. Citroën ersetzte den C4 Picasso durch den C4 Space Tourer, der im Grunde das gleiche Auto ist, aber mit einer ganzen Reihe von Updates, um ihn zu modernisieren.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts