Häufige Probleme mit dem Ford Edge EcoBoost-Motor

Der Ford Edge ist ein mittelgroßer Crossover, der erstmals 2006 vorgestellt wurde und seitdem kontinuierlich produziert wird. Er ist auch einer der beliebtesten und erfolgreichsten Ford Crossover, die jemals auf den Markt kamen, dank seiner Größe, seines Nutzens und seines Wertes. Der Edge ist mit zwei verschiedenen EcoBoost-Motoren erhältlich, einem 2,0-Liter-EcoBoost-4-Zylinder und einem 2,7-Liter-V6-EcoBoost für die ST-Leistungsvariante.

Was die Zuverlässigkeit betrifft, so scheinen diese beiden Motoren recht zuverlässig zu sein, wenn man sie richtig pflegt. Der 2,0-Liter-EcoBoost-Motor ist so ausgelegt, dass er Ihnen ein müheloses Erlebnis bietet, das nicht viel Kraftstoff verbraucht und nicht zu teuer ist. Der 2,7-Liter-V6-EcoBoost-Motor ist dagegen viel teurer, bietet aber auch viel mehr Fahrspaß.

Die häufigsten Probleme mit dem Ford 2.0 EcoBoost-Motor stehen im Zusammenhang mit einem gerissenen Auspuffkrümmer und der Niederdruck-Kraftstoffpumpe, während die häufigsten Probleme mit dem Ford 2.7L V6 EcoBoost-Motor mit den Ventilführungen und undichten Ölwannen zusammenhängen, die den Motor zerstören können, wenn man sie nicht rechtzeitig bemerkt.

Alles in allem haben beide Motoren bestimmte Vor- und Nachteile, und es kommt darauf an, worauf Sie mehr Wert legen. Wenn Sie Effizienz, Zuverlässigkeit, niedrige Betriebskosten und eine geringere Umweltbelastung wünschen, sollten Sie sich für den 2,0-Liter-Motor entscheiden. Wenn Sie Leistung, Begeisterung und Leichtigkeit wünschen, sollten Sie sich für den 2,7-Liter-V6 entscheiden.

Ford Edge EcoBoost-Motorenprobleme – 2.0 EcoBoost mit Rissen im Abgaskrümmer

Bei der Entwicklung dieses Motors hat Ford entschieden, dass der Auspuffkrümmer am besten aus rostfreiem Stahl besteht und direkt auf den Zylinderkopf aufgesetzt wird. Dies bringt gewisse Leistungs- und Verpackungsvorteile mit sich, die den Motor leistungsfähiger und effizienter machen, da er etwas leichter und weniger zurückhaltend ist.

  Ford Focus ST Zuverlässigkeit

Wenn Sie jedoch das Gaspedal stark betätigen oder diesen Motor zum Ziehen und Schleppen verwenden, kann es zu Problemen kommen, wenn der Krümmer zu heiß wird. Dies wiederum führt zu einer Verengung und Ausdehnung des Edelstahlgehäuses und schließlich zu Haarrissen, die schließlich den Turbolader komplett sprengen können.

Ford Edge EcoBoost Motorprobleme – 2.0 EcoBoost Niederdruck-Kraftstoffpumpenprobleme

Der Ford EcoBoost 2.0L-Motor ist mit zwei Kraftstoffpumpen ausgestattet. Die Niederdruck-Kraftstoffpumpe wird verwendet, um den Kraftstoff aus dem Kraftstofftank zur Hochdruck-Kraftstoffpumpe zu pumpen, die den Kraftstoff mit extrem hohem Druck zum Motor befördert. Dieses System wurde aus Gründen der Effizienz entwickelt, da eine einzelne Pumpe viel zu viel arbeiten würde, um dies effizient und gleichmäßig zu tun.

Das Problem dabei ist jedoch, dass sich ein Kraftstofffilter direkt zwischen dem Kraftstofftank und der Niederdruck-Kraftstoffpumpe befindet. Wenn dieser Kraftstofffilter verstopft (was irgendwann der Fall sein wird), führt dies zu einer starken Belastung der Niederdruck-Kraftstoffpumpe, die sehr hart arbeiten muss, um der Hochdruck-Kraftstoffpumpe den erforderlichen Kraftstoff zuzuführen. Achten Sie darauf, diesen Kraftstofffilter auszutauschen, bevor dies geschieht, da dies zusätzliche Schäden am restlichen Kraftstoffsystem verursachen kann.

Ford Edge EcoBoost Motorprobleme – 2.7L V6 EcoBoost Motor Ventilführungen Probleme

Es scheint, dass viele Ford 2.7L V6 Modelle, die zwischen 2016 und 2017 gebaut wurden, unter einem Defekt leiden, der mit den Ventilführungen des Zylinderkopfes zusammenhängt. Das Problem dabei ist, dass dadurch ein Motorölleck entsteht, das in den Verbrennungsmotor eindringt und abbrennt. Sie werden keine Ölpfützen auf dem Boden sehen können, was schlecht ist, da dieses Problem sehr leicht unbemerkt bleiben kann.

  Häufige Probleme mit dem Ford Mustang Mach-E

Dadurch erhöht sich der Ölverbrauch insgesamt, so dass Sie alle 2000-3000 Meilen einen Liter Öl verbrauchen. Das offensichtlichste Symptom dieses Problems ist blauer Rauch, der aus dem Auspuff kommt. Die gute Nachricht ist, dass Ford dieses Problem kostenlos beheben wird, allerdings nur, wenn Sie es rechtzeitig bemerken.

Ford Edge EcoBoost Motorprobleme – 2.7L V6 EcoBoost Ölwanne undicht

Bei einigen Ford Edge ST-Modellen, die zwischen 2015 und 2017 hergestellt wurden, gab es ein Problem mit der Ölwanne, die nicht richtig mit dem Motor abgedichtet war. Dies führt zu einer erheblichen Ölpfütze, die kaum unbemerkt bleiben kann. Das Problem dabei ist, dass die Ölwanne aus Kunststoff besteht, während der Motorblock aus Aluminium gefertigt ist, und es ist wirklich schwierig, diese beiden Materialien vollständig abzudichten, da das eine deutlich weicher ist.

Die gute Nachricht ist, dass Ford dieses Problem kostenlos beheben wird. Suchen Sie also unbedingt nach dem entsprechenden Ford Service Bulletin für dieses Problem.

Abschnitt FAQ

Taugt der Ford Edge 2.0L EcoBoost-Motor etwas?

Der Ford 2.0L EcoBoost-Motor bietet 250 PS und 280 lb-ft Drehmoment, was von vielen als mehr als ausreichend angesehen wird. Diese Variante des Ford Edge kann entweder mit dem intelligenten AWD-System von Ford oder dem normalen FWD-System kombiniert werden. Eine Acht-Gang-Automatik ist auch in der Mischung und das gesamte Paket ist wirklich gut für die meisten Menschen.

  Ist der Ford Fusion ein gutes Auto?

250 PS sind für einen 2,0-Liter-Motor heutzutage wirklich eine Menge, so dass es Ihnen auf Ihren täglichen Fahrten nicht an Leistung fehlen sollte. Wenn Sie jedoch mehr Leistung wünschen, können Sie sich für das Ford Edge ST-Modell mit seinem 2.7L V6 EcoBoost-Motor entscheiden.

Ist der Ford Edge 2.7L EcoBoost V6 ein guter Motor?

Der 2.7L V6 im Ford Edge ist ein viel leistungsfähigerer Motor als der 2.0L im Einstiegsmodell des Edge. Der V6 bietet 335 PS und 380 lb-ft Drehmoment, das sind 100 lb-ft Drehmoment mehr als der 2.0L EcoBoost.

Der V6 klingt auch viel besser und ist insgesamt ein sanfterer Motor. Alles in allem ist es wirklich schwierig, den 2.7L V6 zu kritisieren, da er ein wirklich guter Motor ist. Mit 335 PS und 380 lb-ft Drehmoment sollte man allerdings keine Spitzenwerte bei der Effizienz erwarten.

Welcher Ford Edge EcoBoost-Motor ist der beste?

Wenn Sie Wert auf Kosten, Kraftstoffeffizienz und Emissionen legen, sollten Sie sich für den 2.0L EcoBoost entscheiden, der nicht per se schwach ist, aber sicherlich nicht so stark wie der 2.7L EcoBoost V6. Wenn Sie hingegen Wert auf Leistung, Geschwindigkeit, Laufruhe und das Topmodell legen, ist der Ford Edge ST mit seinem 2,7-Liter-EcoBoost-V6 durch und durch die Wahl des Enthusiasten.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts