Häufige Probleme mit dem Peugeot 206

Peugeot 206

Der Peugeot 206 wurde für das Modelljahr 1999 eingeführt, bis er schließlich 2012 durch den vergleichsweise neueren und moderneren Peugeot 207 ersetzt wurde, wobei die Produktion für bestimmte Märkte wie Brasilien noch einige Jahre länger lief. Der Peugeot 207 ist ein sehr bekanntes Modell, da er in großen Stückzahlen auf der ganzen Welt verkauft wurde.

Auch wenn ältere Exemplare inzwischen fast 25 Jahre alt sind, sieht man sie immer noch auf der ganzen Welt, was ein guter Beweis dafür ist, wie lange sie halten können. Zugegeben, das liegt zum Teil an den vielen Ersatzteilen, aber auch daran, dass der 206 ziemlich zuverlässig zu sein scheint. In diesem Artikel werden wir alle häufigen Probleme mit dem Peugeot 206 aufzählen und Ihnen sagen, worauf Sie achten sollten.

Zu den häufigsten Problemen mit dem Peugeot 206 gehören Probleme mit der Aufhängung, dem Schaltgetriebe, dem Motor, der Elektrik und Problemen mit der Ausstattung. Alles in allem sollte Ihr 206, wenn Sie ihn gut pflegen, eine recht lange Lebensdauer haben, wie es bei den meisten Peugeot auf der ganzen Welt der Fall ist.

Auch wenn der 207 ein viel moderneres Auto mit allen zusätzlichen Vorteilen der Peugeot-Technologie der 2010er Jahre ist, ist der 206 heute wohl beliebter und zahlreicher auf den Straßen zu finden.

Aufhängungsprobleme

Zu den häufigsten Problemen mit dem Fahrwerk des Peugeot 206 gehört eine deutliche Verringerung des Gesamtkomforts, die in der Regel durch ein verschlissenes Fahrwerkssystem verursacht wird. Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie die Achsen, Lager und Dichtungen des Fahrzeugs überprüfen und vor allem prüfen, wie gut sie geschmiert sind. Die vorderen Kugelgelenke sind dafür bekannt, dass sie während der Fahrt vibrieren.

  Peugeot springt nicht an - Ursachen und Abhilfe

Dies ist ein relativ schwer zu behebendes Problem, das nur durch den Austausch der Kugelgelenke gelöst werden kann. Bei vielen Peugeot 206-Modellen sind diese noch nicht ausgetauscht worden, also sollten Sie sie überprüfen, wenn Sie einen gebrauchten Peugeot 206 kaufen.

Probleme mit dem Schaltgetriebe

Das häufigste Problem mit dem Getriebe ist, dass es zum Durchrutschen neigt. Ein anderes Problem besteht darin, dass die Kupplung nicht einrasten will, was zu ernsthaften Problemen beim Fahren des Wagens führt. Dieses Problem ist in der Regel auf die allgemeine Abnutzung und das Alter des Fahrzeugs zurückzuführen, aber auch auf eindringendes Wasser, das zu einer Fülle von Problemen führen kann.

Es gibt zwei Möglichkeiten, diese Probleme zu beheben: Entweder man versucht, das Getriebe zu reparieren/reinigen, wenn es noch nicht zu alt ist, oder man tauscht es komplett aus, wenn es zu alt ist. Auch das ist weder billig noch einfach, weshalb viele 206-Modelle dafür bekannt sind, ein schwergängiges Getriebe zu haben.

Motorprobleme

Leider gibt es eine ganze Reihe von Motorproblemen, unter denen der 206 zu leiden pflegt. Dazu gehören unregelmäßige Drehzahlen, die durch einen defekten Wassertemperatursensor verursacht werden, der gereinigt oder ersetzt werden sollte. Schütteln und Ruckeln sind typischerweise mit dem 1,5-Liter-Motor verbunden und werden durch verschlissene Motorlager verursacht, die ebenfalls ersetzt werden müssen.

Das Potentiometer kann dazu führen, dass der Motor abgewürgt wird, während Zündaussetzer und schlechte Leistung auf ein defektes Zündspulenpaket zurückzuführen sind. Diesel-HDi-Motoren können manchmal sehr laut sein. Um dieses Problem zu lösen, sollten Sie die Kurbelwellenriemenscheibe überprüfen. Schließlich können die Zylinderkopfdichtung und der Zylinderkopf dazu führen, dass die Temperatur in die Höhe schießt und der Motor abgeschaltet wird.

  Ist der Peugeot 108 ein gutes Auto?

Elektrische Probleme

Elektrische Probleme treten bei vielen älteren Peugeot-Modellen auf, so auch beim 206. Dazu gehören Probleme mit der Zentralverriegelung, die mit defekten Türantrieben zusammenhängen, die ausgetauscht werden müssen. Die Hupe kann manchmal unregelmäßig ertönen, was meist mit einer entladenen Batterie zusammenhängt.

Andere elektrische Probleme können dazu führen, dass die Außenbeleuchtung ausfällt, während sich das Radio manchmal ohne ersichtlichen Grund ausschaltet, was aber auch meist auf eine defekte Batterie hindeutet.

Ausstattungsprobleme

Der Peugeot 206 scheint an Probleme durch Wassereintritt gewöhnt zu sein, aber das Eindringen von Wasser in den vorderen Fußraum ist bei einigen Generationen der Peugeot „200“-Serie üblich. Eine Verstopfung des Abflusses an der Stirnwand führt dazu, dass sich das Wasser absetzt und schließlich in den Fahrgastraum eindringt.

Die Lenkradgriffe sind anfällig für Bremsen, das Armaturenbrett neigt zu übermäßigem Verschleiß und die Lackqualität ist auch nicht die beste.

Abschnitt FAQ

Sollte ich einen Peugeot 206 kaufen?

Der Peugeot 206 ist heute ein recht erschwinglicher und einfach zu handhabender Gebrauchtwagen, was ihn auf dem Markt für Gebrauchtwagen sehr beliebt macht. Im Vergleich zu den meisten modernen Peugeots ist er viel einfacher zu kaufen und zu warten, da inzwischen alles bekannt ist und es insgesamt relativ problemlos sein sollte.

Viele Leute werden jedoch vom mangelnden Platzangebot im Innenraum enttäuscht sein, was sich tatsächlich auf die tägliche Nutzung auswirkt. Und schließlich ist der 206 überhaupt nicht luxuriös und daher eine harte Nuss für diejenigen, die etwas edleres wollen.

  Ist der Peugeot 3008 Hybrid4 ein gutes Auto?

Gibt es den Peugeot 206 mit 5 Türen?

Der Peugeot 206 ist entweder als 3-türiges Coupé oder als 5-türiges Schrägheck erhältlich. Auf einigen Märkten gibt es den 206 auch als 4-türige Limousine und als 5-türigen Kombi. Das 5-türige Schrägheckmodell ist wahrscheinlich das beliebteste Modell, während die Limousine und der Kombi nicht so häufig anzutreffen sind.

Die 3-türige Variante ist ebenfalls sehr beliebt und ist bei weitem der billigste Peugeot 206, den man heutzutage kaufen kann. Alles in allem ist er vielleicht nicht das praktischste Auto auf dem Markt, aber er ist mehr als genug für diejenigen, die es gewohnt sind, Kompaktwagen zu fahren.

Was ist der Unterschied zwischen dem Peugeot 206 und dem 207?

Zwischen dem Peugeot 206 und dem Peugeot 207 gibt es eine ganze Reihe von Unterschieden. Der 207 ist vergleichsweise viel neuer mit viel zusätzlicher Technik und auch etwas größer. Der 207 sieht auch aus wie ein leicht aufgeblasener 206, daher kommen auch einige der zusätzlichen Plätze.

Alles in allem macht der Peugeot 207 mehr oder weniger da weiter, wo der 206 aufgehört hat. Er bietet eine ganze Reihe von Verbesserungen, die ihn insgesamt zu einem viel besseren Auto machen, aber der 206 ist wohl zuverlässiger.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts