Häufige Probleme mit Mercedes C180

Mercedes C180 Probleme

Die Modellbezeichnung Mercedes C180 ist den Einstiegsmodellen der Mercedes C-Klasse vorbehalten. Die 180er C-Klasse ist seit vielen Modellgenerationen erhältlich, auch in der neuesten. Der C180 verfügt entweder über einen 1.5, einen 1.6 oder einen 1.8L 4-Zylinder-Turbomotor mit weniger als 175 PS.

Diese Leistungswerte sind nicht gerade stark, aber wer den Großteil seiner Fahrzeit in der Stadt verbringt, dem sind die Leistungswerte ohnehin egal. Diese Leute werden wahrscheinlich die Tatsache zu schätzen wissen, dass der brandneue W206 C180 in der Lage ist, bis zu 40 MPG kombiniert zu erreichen.

Der C180 ist nicht unbedingt das zuverlässigste C-Klasse-Modell von allen, aber die Zuverlässigkeitsergebnisse variieren zwischen den einzelnen C180-Generationen erheblich. Die häufigsten Probleme des C180 stehen jedoch im Zusammenhang mit dem MAF-Sensor, der Elektrik, dem Getriebe, der Lenkung und der Leistungsabgabe.

Alles in allem ist der C180 nur für diejenigen akzeptabel, die nicht allzu viel Leistung benötigen. Da einige Modelle um die 150 PS bieten, sind viele der Meinung, dass dies für eine echte Mercedes-Limousine nicht angemessen ist, vor allem weil die MPG-Ergebnisse im Vergleich zu stärkeren 4-Zylinder-Modellen nicht viel besser sind.

Mercedes C180 MAF-Probleme

Der Luftmassenmesser (MAF) hat die Aufgabe, die für ein perfektes Gleichgewicht im Verbrennungsraum benötigte Sauerstoffmenge richtig zu dosieren. Das bedeutet, dass der MAF eine wichtige Rolle bei der variablen Motorsteuerung spielt, und wenn er Probleme verursacht, werden Sie wahrscheinlich einen starken Leistungsverlust feststellen.

Es ist ziemlich verständlich, warum dies als ein Problem angesehen wird, aber ein Problem wie dieses bei einem Auto wie dem Mercedes C180 ist sogar noch tückischer, da der C180 ohnehin unter Leistungsschwäche leidet. Alles in allem müssen Sie den MAF-Sensor ersetzen, wenn er Probleme verursacht. Viele Mercedes-Spezialisten sagen, dass der Austausch des MAF-Sensors etwa alle 50.000 Kilometer unvermeidlich ist.

  Häufige Probleme mit dem Mercedes E320

Mercedes C180 elektrische Probleme

Die neueren W205- und W206-Generationen der Mercedes Benz C-Klasse sind ebenso anfällig für elektrische Probleme wie einige ältere Modelle. Das bedeutet jedoch nicht, dass der W205 und der W206 in den kommenden Jahren keine elektrischen Probleme entwickeln werden. Die häufigsten Probleme mit der Elektrik des C180 stehen im Zusammenhang mit den elektrischen Fensterhebern, der elektrischen Heckklappe und der Außenbeleuchtung.

Viele Besitzer berichteten, dass ihre C180-Modelle auch zu Problemen mit vielen Zubehörteilen im Auto neigen, wie z. B. dem GPS, dem Infotainment-Bildschirm, der Telefonverbindung und so weiter. Diese Probleme beeinträchtigen zwar nicht die allgemeine Sicherheit, bereiten aber in der Tat Kopfschmerzen.

Mercedes C180 Getriebeprobleme

Das problematischste Mercedes C180-Getriebe ist die 7G-Tronic, während die neue 9G-Tronic deutlich besser ist. Die häufigsten Probleme im Zusammenhang mit dem C180-Getriebe sind langsame Schaltvorgänge, die Unwilligkeit, vom Leerlauf in den ersten oder vom ersten in den zweiten Gang zu schalten, oder sogar Schleifgeräusche.

Diese sind meist auf den Ölmangel im System zurückzuführen, der durch unsachgemäße Wartung verursacht wurde. Damit ein so ausgefeiltes Getriebe wie das 7G und das 9G wie vorgesehen funktionieren kann, muss es ordnungsgemäß gewartet werden. Wenn Sie sie nicht wie erforderlich warten, werden sie wahrscheinlich alle Arten von Problemen verursachen.

Mercedes C180: Probleme mit der Lenkung

Der Mercedes C180 ist dafür bekannt, dass er unter verschiedenen Problemen mit dem Lenksystem leidet, wie z. B. mangelnde Unterstützung, Schleifgeräusche bei voller Verriegelung und Verriegelung des Lenkrads, wenn der Schlüssel im Zündschloss steckt. Dieses Problem tritt bei vielen Mercedes-Modellen auf, aber bei der C-Klasse scheint es bei allen Modellen aufzutreten.

  Häufige Probleme mit dem Mercedes C240

Es liegt auf der Hand, dass dies Ihre Sicherheit auf der Straße beeinträchtigen kann, weshalb Sie Ihren C180 zu einem erfahrenen Mechaniker bringen sollten, sobald Sie bemerken, dass die Lenkung aus dem Ruder läuft.

Mercedes C180 Leistungsmangel

Auch wenn dies nicht unbedingt als Problem angesehen wird, ist es dennoch ein Thema, über das man reden sollte, denn der C180 leidet tatsächlich unter einem Mangel an Leistung. Die C-Klasse ist kein wirkliches Leichtgewicht mehr, denn sie wiegt mehr als 3700 Pfund. Daher ist ein 150 PS starker Motor mit Hinterradantrieb nicht gerade etwas, womit man prahlen kann.
Auch wenn es nicht so aussieht, als wäre es ein schwerwiegendes Problem, werden Sie den Mangel an Leistung sicherlich bemerken, sobald Sie anfangen zu überholen.

FAQ Abschnitt

Welches Mercedes C180 Modell ist am besten gebraucht zu kaufen?

Wenn Sie den günstigsten C180 suchen, der nicht unter Altersschwäche oder mangelnder Ausstattung leidet, sollten Sie sich für die Generation W205 entscheiden. Wenn Sie das beste und zuverlässigste C180-Modell suchen, sollten Sie sich für das Facelift-Modell W204 entscheiden, da es das höchste Maß an Zuverlässigkeit bietet.

Der W203 ist inzwischen ein ziemlich altes Auto, während das W204-Modell vor dem Facelift nicht so zuverlässig ist und nicht so gut aussieht wie das Modell nach dem Facelift. Die Preisunterschiede zwischen diesen beiden Modellen sind eher minimal, daher sollten Sie sich den W204 nach dem Facelift ansehen.

  Welche Autos sind ähnlich wie die Mercedes A-Klasse?

Warum stellt Mercedes den C180 noch her?

Den Mercedes C180 gibt es, weil Mercedes jetzt in der Lage ist, viel Leistung aus kleineren 4-Zylinder-Motoren anzubieten. Die brandneue W206 C-Klasse ist nur noch mit einem 4-Zylinder-Motor erhältlich, selbst das Spitzenmodell C63 bekommt einen 2,0-Liter-4-Zylinder.

Es ist also kein wirkliches Hindernis mehr, den C180 zu kaufen, da er einen ähnlichen Motor wie der C63 AMG bietet. Das klingt wirklich seltsam, aber verzweifelte Zeiten erfordern verzweifelte Maßnahmen, zumindest was die Effizienz anbelangt.

Welche Mercedes C-Klasse hat den besten Motor?

Der beste Motor, der jemals in die Mercedes Benz C-Klasse eingebaut wurde, ist der des W204 Mercedes Benz C63 AMG Black Series. Der 6,2-Liter-V8-Motor im BS C63 ist wahrscheinlich einer der besten Motoren, die Mercedes je gebaut hat, und er wird wahrscheinlich als solcher in die Geschichte eingehen.

Dieser Motor leistet 510 PS und ein Drehmoment von 457 lb-ft, was für ein solches Auto mehr als ausreichend ist. Der M156 V8 ist einer der besten Leistungsmotoren, die es gibt, nicht nur unter dem Dach von Mercedes, sondern auch in der gesamten Autoindustrie.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts