Sind Elektroautos schwieriger zu reparieren?

Elektroautos bestehen aus weniger beweglichen Teilen, was bedeutet, dass sie seltener unter vorzeitigem Verschleiß leiden. Das bedeutet, dass Elektroautos eine lange Lebensdauer haben sollten, ohne dass umfangreiche Arbeiten am Motor und am restlichen Antriebsstrang erforderlich sind.

In Bezug auf die Aufhängung sind die Unterschiede zwischen Elektroautos und Verbrennungsmotoren minimal, mit Ausnahme des zusätzlichen Gewichts, das Elektroautos in der Regel mit sich bringen. Alles in allem sind Elektroautos im Vergleich zu Verbrennungsmotoren weniger wartungsintensiv, aber wie schwierig eine mögliche Reparatur sein kann, hängt stark davon ab, was schief gelaufen ist.

Da Elektroautos und Verbrennungsmotoren viele ähnliche Teile haben, sollten sie auch gleich leicht zu reparieren sein. Wenn jedoch ein Problem durch ein fehlerhaftes elektrisches System oder ein Problem mit der Batterie entsteht, sind Elektroautos in der Tat viel schwieriger zu reparieren, weil diese Technologien noch nicht gründlich für den Massenverbraucher getestet wurden.

Daher gibt es weniger qualifizierte Mechaniker und Techniker, die sich mit dieser Art von Problemen befassen können, was bedeutet, dass Sie Ihr Auto zu einem Händler bringen müssen. Letztendlich hängt die Schwierigkeit, ein Elektroauto zu reparieren, vor allem davon ab, was mit dem Auto schief gelaufen ist.

Wartung und Service von Elektroautos

Elektroautos sind immer noch sehr neu, was bedeutet, dass nicht jeder weiß, wie sie funktionieren und wie viel Wartung sie benötigen. Wie bereits erwähnt, haben Elektroautos weniger bewegliche Teile, was bedeutet, dass der mechanische Verschleiß nicht annähernd so groß ist wie bei einem normalen Auto.

Elektromotoren sind sowohl kleiner als auch in der Lage, voll zu funktionieren, ohne ein optimales Temperaturniveau erreichen zu müssen. Sie beziehen die Energie aus einer großen Hochspannungs-Lithium-Ionen-Batterie, die in der Regel unter dem Fahrgastraum untergebracht ist.

  Wie viel kostet der Austausch einer Tesla-Batterie?

Elektroautos benötigen kein Motoröl, da die Reibung zwischen den beweglichen Teilen des Elektromotors gering ist. All dies bedeutet, dass der Elektromotor nicht so viel Wärme erzeugt und nicht so schmutzig arbeitet wie ein Verbrennungsmotor.

Die frühzeitige Wartung eines Elektroautos ist entscheidend, wenn Sie alle optimalen Eigenschaften Ihres Elektroautos erhalten wollen. Die meisten Elektroautos müssen im Vergleich zu Verbrennungsmotoren häufiger in die Werkstatt, aber das liegt auch daran, dass sich der durchschnittliche Besitzer eines Elektroautos von vornherein mehr auf die Wartung seines Fahrzeugs konzentriert.

Wartung und Instandhaltung von Autos mit Verbrennungsmotor

Wir alle wissen relativ gut, was es heißt, ein Auto mit Verbrennungsmotor zu fahren und zu besitzen, denn Autos mit Verbrennungsmotor gibt es nun schon seit geraumer Zeit. Ein Verbrennungsmotor erzeugt während des Betriebs sowohl Wärme als auch schädliche Emissionen, was bedeutet, dass eine Lösung gefunden werden muss.

Die zusätzliche Wärme wird hauptsächlich durch das Motoröl und die Kühlflüssigkeit erzeugt, die beide von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden müssen. Elektroautos benötigen zwar Kühlflüssigkeit, aber kein Motoröl. Außerdem ist ein Verbrennungsmotor von Natur aus anfälliger für vorzeitigen Verschleiß, da die Reibung zwischen den beweglichen Teilen sehr hoch ist.

Autos mit Verbrennungsmotor verfügen außerdem über zahlreiche Systeme, die sich um alle schädlichen Schadstoffe kümmern sollen, die den Auspuff verlassen. Katalysatoren, Partikelfilter und spezielle, dem Kraftstoff beigemischte Verbindungen können bei Verbrennungsmotoren zu Problemen führen, und einige von ihnen sind in der Reparatur sehr kostspielig.

ICE-Autos haben auch viele Komponenten, die regelmäßig gewartet und gepflegt werden müssen, aber der Unterschied ist, dass es bei einem ICE mehr davon gibt als bei einem Elektroauto.

  Was ist das schnellste Elektroauto

Probleme mit der Batterie eines Elektroautos

Das größte potenzielle Problem bei einem Elektroauto ist die Batterie, denn die Batterien von Elektroautos sind nicht für eine lange Lebensdauer ausgelegt. Da sie sich im Laufe der Zeit abnutzen, müssen sie alle 10 bis 20 Jahre ausgetauscht werden, was ein entscheidender Faktor sein kann, da Batterien in der Regel immer noch mehr als 132 $ pro kWh kosten.

Das bedeutet, dass eine brandneue 83-kWh-Batterie für das Tesla Model 3 mehr als 10.000 Dollar kosten dürfte. Aber selbst die Beschaffung der Batterie könnte sich als schwierig erweisen, da die Nachfrage nach Batterien sehr hoch ist und man nicht einfach in eine örtliche Werkstatt gehen kann, um eine zu bekommen.

Die Arbeitskosten, die mit dem Austausch der Batterie verbunden sind, sind ebenfalls extrem hoch und können sich mit all den notwendigen Einzelteilen auf bis zu 1.000 Dollar belaufen. Alles in allem ist der Besitz eines Elektroautos mit Garantie eine gute Sache und sollte es Ihnen ermöglichen, Ihr Elektroauto in vollen Zügen zu genießen.
Allerdings wird sich erst mit der Zeit zeigen, wie schwierig und anstrengend Elektroautos nach einigen Jahrzehnten der Nutzung oder nach einigen hunderttausend Kilometern auf der Uhr werden können.

Abschnitt FAQ

Warum sollte ich ein Elektroauto kaufen?

Wenn Sie die aktuellen Trends in der Automobilbranche verfolgen, werden Sie feststellen, dass das Elektroauto zum wichtigsten Thema der gesamten Branche geworden ist. Wenn Sie also erleben wollen, wie die Zukunft der Automobilindustrie aussehen wird, sollten Sie bei Ihrer nächsten Anschaffung ein Elektroauto in Betracht ziehen.

  Wie man Autofenster zum Schlafen abdeckt

In Anbetracht der Tatsache, dass mehr als 56 % der Amerikaner beim nächsten Autokauf den Kauf eines Hybrid- oder Elektroautos in Erwägung ziehen, werden wir wahrscheinlich enorme Verbesserungen der bestehenden Ladeinfrastruktur erleben. Wenn Sie die Plattform eines Elektroautos voll ausnutzen können und Ihnen die zusätzlichen Kompromisse nichts ausmachen, sollten Sie ein solches Auto kaufen.

Warum sollte ich kein Elektroauto kaufen?

Elektroautos sind nur so gut wie Ihre Fähigkeit, sie aufzuladen. Wenn Sie kein Wandladegerät besitzen oder sogar keinen Zugang zu einer Ladestation haben, ist es besser, ein Elektroauto vorerst nicht zu kaufen. Die einzige logische Möglichkeit, ein Elektroauto sorglos zu besitzen, ist, es nachts bei sich zu Hause aufzuladen.

Wenn Sie Ihr Auto auch nicht mit der vorhandenen Ladeinfrastruktur in Ihrer Gegend aufladen können, sollten Sie auf den Kauf eines Elektroautos vorerst verzichten.

Sind Elektroautos besser als ICE-Autos?

Nein, noch nicht, aber das könnte sich in den nächsten Jahren ändern. Erstens bekommt man mit einem Verbrennungsmotor mehr für sein Geld, denn Elektroautos sind für den Masseneinsatz noch viel zu teuer. Zweitens bieten Elektroautos bei längeren Fahrten einfach nicht den gleichen Komfort.

Drittens können die meisten Städte einen massenhaften Umstieg auf Elektroautos nicht unterstützen, weil es dort sowohl an Strom als auch an Ladestationen fehlt. Und schließlich gibt es ICE-Autos schon seit langer Zeit, so dass wir alle wissen, was es bedeutet, ein ICE-Auto zu besitzen.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts