Was sind die Vor- und Nachteile beim Kauf eines Gebrauchtwagens?

Der Kauf eines Gebrauchtwagens ist immer eine gute Möglichkeit, Geld zu sparen, vor allem, wenn Sie sich für die besten Angebote entscheiden. Und wir leben in einer Zeit, in der die Technologie ein beeindruckendes Niveau erreicht hat, und es ist schwer, nicht zu denken, dass ein 3 Jahre altes Auto genauso gut ist wie ein brandneues.

Aber es gibt ein paar Vorbehalte gegen den Kauf eines Gebrauchten. Auch wenn Sie mit einem neuen Auto langfristig Geld sparen können, gibt es, wenn Sie sorgfältig kaufen und den Markt in größerem Umfang beobachten, eigentlich keinen Grund mehr, neu zu kaufen. Autos haben wohl einen Punkt erreicht, an dem Innovation beginnt, Smartphone-ähnlich und unnötig zu werden.

Dies ist besonders offensichtlich in der Sportwagenabteilung, und viele Enthusiasten würden argumentieren, dass wir bereits den Höhepunkt des Sportwagens erreicht haben und dass alle neueren Sportwagen langsam an den Punkt des abnehmenden Ertrags kommen.

Unabhängig davon, was Sie denken, ist der Kauf eines Gebrauchten tatsächlich eine wertvolle Option. Aber wenn Sie immer das neueste, glänzendste Auto auf dem Markt haben wollen, sollten Sie 3-Jahres-Finanzierungs- oder Leasingangebote in Betracht ziehen, da sie Ihnen ermöglichen, immer an der Spitze des Automobilspiels zu stehen.

Vorteile des Gebrauchtkaufs

Preis

Im Durchschnitt kostet ein Gebrauchtwagen bis zu 50 % weniger als ein Neuwagen, und die meisten Verbraucher ersetzen ihr Auto im 6-Jahres-Rhythmus. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie jetzt einen Gebrauchtwagen kaufen und Ihr Geld nicht für Autos mit extrem hohem Kilometerstand verschwenden, am Ende davon profitieren werden.

  Das beste Auto für Rückenschmerzen

Immerhin bekommen Sie ein 40.000-Dollar-Auto für 20.000 Dollar, der Wert ist also unverkennbar. Das würde es Ihnen ermöglichen, mehr für Ihr nächstes Auto auszugeben, und schließlich können Sie nach ein paar Jahren ein brandneues Auto kaufen. Aber selbst dann werden Sie vielleicht feststellen, dass der Wertunterschied viel zu groß ist, und das, was Sie als Ergebnis bekommen, ist es nicht.

Abschreibung

Der größte Motivationsfaktor für den Kauf eines Gebrauchtwagens ist der Wertverlust, da Autos bis zu 10-11% des ursprünglichen Wertes verlieren, sobald sie den Neuwagenparkplatz verlassen. Ein Wertverlust von 50% nach 5 Jahren wird als anständig angesehen, so dass es ziemlich offensichtlich ist, dass der Kauf eines Neuwagens auf der Stelle etwas finanziell unverantwortlich ist.

Das Tolle an einem 3-5 Jahre alten Auto ist, dass der Wertverlust bereits vergangen ist und Sie nicht derjenige sind, der dafür bezahlt. Auch wenn der Neuwagengeruch eines $100k-Autos köstlich erscheint, kostet es nicht $50k. Dies ist vor allem deshalb so, weil die meisten Autohersteller dazu neigen, ein Modell erst nach 5 Jahren Produktion aufzufrischen.

Zusätzliche Kosten

Eine weitere große Abschreckung beim Neuwagenkauf sind die zusätzlichen Kosten, die normalerweise mit einem neuen Auto verbunden sind. Auch wenn das Angebot vernünftig erscheint, müssen Sie oft Marktanpassungen, Versandkosten, Zielgebietsgebühren, Vorbereitungen des Händlers und Inspektionen vor der Auslieferung bezahlen.

Beim Kauf eines Gebrauchtwagens fallen diese Dinge nicht an, da jemand bereits dafür bezahlt hat. Wenn Sie sie zusammenzählen, können sich diese Kosten langsam auf ein paar tausend Dollar auftürmen. Am Ende scheint das Geschäft nicht mehr ganz so verlockend zu sein.

  Lohnt es sich, eine Hybridbatterie zu ersetzen?

Versicherungskosten

Ein weiterer guter Grund, warum Gebrauchtwagen so günstig sind, sind die Versicherungskosten. Der Abstand zwischen dem Wert eines Neuwagens und eines Gebrauchten vergrößert sich schnell, und damit auch die Versicherungsprämien. Der größte Teil des Wertverlustes ist bereits vergangen, und alle Macken und möglichen Defekte, die ein Modell haben kann, sind bereits bekannt.

Es gibt mehr Ersatzteile, die Werkstätten sind es gewohnt, an älteren Autos zu arbeiten, und die Versicherung ist mit einem billigeren Auto nicht so sehr im Stress. Neue Autos sind in den ersten paar Jahren unberechenbar, und die Versicherungsgesellschaften berücksichtigen das.

Nachteile des Gebrauchtkaufs

Zitronen

Auch wenn ein Auto von außen anständig aussehen mag, kann man sich nie zu sicher sein, was die mechanischen und elektrischen Aspekte angeht. Gebrauchtwagen sind = gebraucht, und das bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit von Pannen und unvorhergesehenen Kosten in naher Zukunft höher ist.

Und auch wenn eine Inspektion vor dem Kauf viele dieser Probleme ausschließen kann, ist keine Inspektion perfekt. Es gibt ehrlich gesagt keine Möglichkeit, mit Sicherheit zu sagen, dass ein gebrauchtes Auto, insbesondere ein älteres, nicht in dem Moment kaputt gehen wird, in dem Sie es benutzen.

Garantien

Wann immer Sie ein neues Produkt kaufen, ein neues Handy, ein neues Auto, einen neuen Kühlschrank, sind Sie wahrscheinlich für ein paar Jahre durch eine Garantie abgedeckt. Aber wenn Sie ein gebrauchtes Produkt kaufen, sind diese wahrscheinlich alle abgelaufen. Und das kann am Ende auch das Erlebnis eines neuen Gebrauchtwagens ruinieren.

  Was ist das beste erste Auto zu kaufen?

Eine Garantie ist der beste Aspekt des Besitzes eines Neuwagens, da sie praktisch alle unvorhergesehenen Kosten ausschließt, die Sie haben könnten, wenn Sie sich um Ihr Auto kümmern. Sie können sich darauf verlassen, dass Sie nicht für alles, was in den nächsten Jahren passiert, selbst bezahlen müssen.

Serviceprogramme

Serviceprogramme und Garantien gehen Hand in Hand, und nachdem Ihre Garantie abgelaufen ist, laufen die Serviceprogramme wahrscheinlich ebenfalls aus. Das heißt, wenn Ihr Auto kaputt geht, sind Sie derjenige, der sich darum kümmert, wo und wie es repariert wird.

Und es stellt sich die jahrhundertealte Frage. Soll ich mich an einen Händler oder an eine unabhängige Werkstatt wenden? Wenn ich mich an einen Händler wende, zahle ich mehr, aber der Wert des Autos ist besser geschützt. Wenn ich mich an eine unabhängige Werkstatt wende, wird die Rechnung wahrscheinlich billiger sein, aber der Wert des Autos wird ebenfalls sinken.

Verlässlichkeit

Gebrauchtwagenkunden machen sich vor allem deshalb Sorgen um Garantien und Serviceprogramme, weil die allgemeine Zuverlässigkeit nicht mehr so gut ist, wie sie einmal war. Nachdem ein Auto eine gewisse Kilometerleistung angesammelt hat, beginnen viele integrale Komponenten zu verschleißen, und sie müssen schließlich repariert werden.

Und das kann man nicht negieren, egal was man Ihnen erzählt, ein Gebrauchtwagen wird nie so zuverlässig sein wie ein Neuwagen. Einige könnten sogar argumentieren, dass die Wertunterschiede aufgrund der deutlich geringeren Zuverlässigkeit angemessen sind.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts