Welche Einkommensklasse kauft BMW vs. Mercedes?

Welche Einkommensklasse kauft BMW vs. Mercedes?

In den USA fährt eine Person der Mittelschicht meist Autos von Marken wie Honda, Toyota oder Ford. Und einige Forscher haben gezeigt, dass bis zu 61 % der Superreichen auch Hondas, Toyotas oder Fords fahren.

Laut der US-Steuerbehörde IRS ist ein „wohlhabender“ Haushalt ein Haushalt mit einem Jahreseinkommen von 250.000 Dollar oder mehr. Das sind 2 % der Gesamtbevölkerung. Auch wenn nicht viele von ihnen BMWs und Mercedes kaufen, scheint Mercedes doch ein beliebteres Auto für wohlhabende Personen zu sein.
BMW und Mercedes werden beide von einer ähnlichen Einkommensklasse gekauft, und zwar von der oberen Mittelklasse und den wohlhabenden Einzelpersonen. Der durchschnittliche Besitzer eines 7er BMW hat ein Haushaltseinkommen von $184.000, aber ein durchschnittlicher Besitzer einer Mercedes S-Klasse hat ein durchschnittliches Haushaltseinkommen von $250.000.

Einkommensklassen, die Luxusautos kaufen

In der Kategorie der Haushalte mit einem Jahreseinkommen von unter 100.000 Dollar besitzen nur 8 % der Menschen Luxusautos im Allgemeinen, ganz zu schweigen von BMW oder Mercedes im Speziellen. Es ist ziemlich offensichtlich, dass diese Einkommensklasse diese Marken in der Regel nicht kauft, abgesehen von ein paar mutigen Individuen, die wahrscheinlich übermäßig von den fraglichen Marken begeistert sind.
Mehr als 50% der allgemeinen Bevölkerung in den USA wird als Mittelklasse angesehen. Und diejenigen, die näher an der wohlhabenden $250k-Einkommensgrenze liegen, sind diejenigen, die am meisten am Kauf von Luxusautos interessiert sind. Viele Forscher glauben, dass es sich dabei meist um ältere Menschen handelt, die sich und ihre Familie mit einem Premiumfahrzeug verwöhnen wollen.
Marken wie Mercedes, BMW und Audi sind am beliebtesten bei Fahrern der oberen Mittelklasse, die ein Haushaltseinkommen zwischen 130.000 und 250.000 Dollar haben.
In der Einkommensklasse von 250.000 Dollar pro Jahr sind Luxusautos ziemlich verbreitet, besonders wenn es sich um jemanden handelt, der viel fährt. Aber viele der Fahrzeuge in dieser Klasse liegen auch weit über einem Mercedes oder einem BMW. Und Marken wie Bentley, Rolls Royce, Porsche, Ferrari oder Lamborghini sind bei Enthusiasten und jüngeren Menschen sehr beliebt.

  Welches Mercedes-Modell ist am zuverlässigsten?

Demografie der Mercedes-Käufer

Mercedes-Käufer sind in der Regel männlich, 45+ und verdienen ein Gehalt nördlich von 150.000 Dollar pro Jahr. Diese Zahlen sind nur ein allgemeiner Anhaltspunkt, aber sie scheinen in den meisten Fällen zu stimmen. Mercedes sind bei Männern mittleren Alters viel beliebter als BMWs.
Viele Automarken neigen dazu, billigere Modelle für Menschen mit einem geringeren Einkommen anzubieten, aber Mercedes tut das nicht. Mercedes-Modelle sind normalerweise teurer als der Rest des Segments, in dem es verkauft wird.
Lexus ist zum Beispiel auch eine Premium-Marke mit einem höheren Preisschild, aber Lexus ist eine Untermarke von Toyota, und in einigen Fällen wird die Attraktivität von Lexus dadurch beeinträchtigt. Das Gleiche gilt für Audi, da viele der Innenraumteile in einem Audi mit dem Rest des Volkswagen-Konzerns geteilt werden.
Wenn Sie also jemand sind, der gerne jedes einzelne Teil des Innenraums untersucht, können Sie vielleicht das gleiche Lenkrad in einem Audi und einem Bentley finden, oder die gleichen Lichtschalter in einem Audi und einem Volkswagen Golf. Bei Mercedes ist das nicht der Fall, da Mercedes jedes Teil exklusiv für einen Mercedes herstellt.

BMW-Käufer-Demografien

Die BMW-Demografie ist ein wenig „vernünftiger“, da viele BMW-Modelle von Enthusiasten gekauft werden, die ihr Budget strecken, um sich einen BMW leisten zu können. Was wiederum die durchschnittliche Einkommensklasse von BMW auf etwa $130k pro Haushalt senkt.
BMW wird hauptsächlich von männlichen Käufern im Alter von 25-54 Jahren gekauft (40% der Kundenbasis). Nicht weniger als 75% der BMW-Käufer haben keine Kinder und nicht weniger als 90% der neuen BMW-Käufer besitzen ein eigenes Haus. Diese Statistiken werden mit einer Fehlermarge von +/- 2,5% bei einem Konfidenzniveau von 95% präsentiert.
Die Preise für die verschiedenen Ausstattungsvarianten von BMW sind ebenfalls sehr unterschiedlich. Ein BMW 740i der Einstiegsklasse kostet etwa 86.000 Dollar, und die Spitzenmodelle, wie der BMW Alpina B7 2020 oder der 760li, kosten bis zu 180.000 bis 200.000 Dollar.

  Welches ist der laufruhigste Mercedes SUV?

Zusätzliche Luxusauto-FAQ

Welche Einkommensklasse kauft Rolls Royce oder Bugatti?

Typische Rolls-Royce-Besitzer haben ein Jahreseinkommen von über 1 Million Dollar, und 52% von ihnen haben ein Jahreseinkommen von über 5 Millionen Dollar. Ein Prozent der RR-Besitzer hat ein Jahreseinkommen von weniger als $500k und ein durchschnittlicher RR-Besitzer ist 55 Jahre alt. Die meisten Rolls Royce-Besitzer fahren ihr Auto selbst, und nur 3 % von ihnen lassen sich chauffieren.
Aber was ist mit einem Bugatti-Besitzer? Ein typischer Bugatti-Besitzer ist der reichste von allen, bei weitem. Nach einigen Berichten von vor ein paar Jahren besitzt ein typischer Bugatti-Veyron-Besitzer 84 Autos, drei Privatjets und eine Jacht. Zum Vergleich: Jemand, der einen Bentley besitzt, besitzt normalerweise „nur“ 8 Autos.

Verkauft und kostet Mercedes mehr als BMW?

Im Durchschnitt kostet ein Mercedes Benz mehr als ein durchschnittlicher BMW, und in den US-Autoverkaufscharts 2020 hat Mercedes es geschafft, BMW mit einem Überschuss von 18k Autos zu schlagen. Das liegt daran, dass Mercedes eine breitere Anziehungskraft hat, da die meisten BMW-Besitzer einen Mercedes als Alternative in Betracht ziehen, ein gewöhnlicher Mercedes-Besitzer aber BMW nicht als solchen betrachtet.
Darüber hinaus schafft es Mercedes auch, bessere Zuverlässigkeitsergebnisse zu liefern, und Mercedes-Autos neigen auch dazu, im Falle einer Panne weniger zu kosten.

Was ist das beliebteste Auto bei den reichen Leuten?

Das beliebteste Auto bei den reichen Leuten ist auch das beliebteste Auto im Allgemeinen, und das ist der Ford F150. Ford hat es geschafft, die Nummer 1 der beliebtesten Autos für so viel wie 4 Jahrzehnte zu halten, und jeder will einen F150, unabhängig vom Einkommen.
Der F150 ist in vielen Ausstattungen und Paketen erhältlich, die bei etwa 20.000 Dollar beginnen, und einigen Berichten zufolge werden bis zu 22.000 verkaufte F150 von Menschen gekauft, die mehr als 200.000 Dollar verdienen. Einige Modelle wie der Jeep Grand Cherokee sind auch bei den über 200.000 Dollar teuren Kunden beliebt.
Jeep hat es geschafft, fast 14.000 Fahrzeuge an den $200k+ Club zu verkaufen. Honda hat es 2016 ebenfalls geschafft, 13.460 Honda Pilots an den $200k+ Club zu verkaufen. Es ist also ziemlich offensichtlich, dass reiche Leute nicht unbedingt teure Autos wollen.

  Was ist der beste Zeitpunkt, um einen Mercedes zu kaufen?

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts