Wie lange halten die Wischerblätter von Mercedes?


Im Gegensatz zu den meisten Automarken auf dem Markt stellt Mercedes die meisten seiner Teile selbst her, abgesehen von ein paar Dingen wie der Elektronik. Deshalb sind die meisten Mercedes-Teile teuer, aber auch langlebig. Wie lange halten die Wischerblätter von Mercedes trotzdem?

Die Wischerblätter von Mercedes-Benz sollten mindestens 10.000 Meilen oder 1 Jahr lang halten. Wenn Sie jedoch möchten, dass die Wischerblätter effizient arbeiten, sollten Sie sie alle 6 Monate austauschen. In manchen Situationen halten die Wischerblätter nicht so lange und müssen schneller gewechselt werden.

Woran erkennen Sie, dass Ihre Mercedes-Wischerblätter gewechselt werden müssen?

Ob Sie nun ein sicheres Auto fahren oder nicht, Ihre Sicherheit beginnt damit, wie gut Sie die Straße vor Ihnen sehen können. Die Sicht Ihres Autos ist also sehr wichtig, und deshalb brauchen Sie gut funktionierende Wischerblätter. Doch nach einiger Zeit nutzen sich die Wischerblätter ab und müssen ausgetauscht werden.

Aber woran erkennt man, dass es an der Zeit ist, die Wischerblätter zu wechseln? Hier sind einige der Anzeichen, auf die Sie achten sollten:

  1. Hinterlässt Schmutz, Wasser oder Rückstände
    Das erste Anzeichen für schlechte Scheibenwischerblätter ist ein schlechtes Wischen der Windschutzscheibe. Wenn Sie feststellen, dass die Wischerblätter Schmutz, Wasser und Rückstände hinterlassen, ist es an der Zeit, sie auszutauschen.
  2. Sie arbeiten nicht effektiv
    Ein weiteres Anzeichen für ein abgenutztes oder ineffektives Wischerblatt ist, dass es seine Arbeit schlecht verrichtet. Sie werden feststellen, dass sich auf der Windschutzscheibe ein Film oder Schlieren bilden und einige Bereiche der Windschutzscheibe nicht mehr richtig gereinigt werden.
  3. Quietschende Geräusche
    Wenn Sie hören, dass die Wischerblätter beim Wischen über die Windschutzscheibe ein quietschendes Geräusch erzeugen, müssen Sie sie austauschen.
  4. Sie sind wackelig
    Wenn die Wischerblätter außerdem wackeln, ist dies ein Anzeichen dafür, dass sie abgenutzt sind und ihre Aufgabe nicht mehr gut erfüllen können.

Wie kann ich die Lebensdauer meiner Scheibenwischer verlängern?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Lebensdauer der Wischerblätter Ihres Mercedes zu verlängern. Dazu gehören:
Parken Sie Ihr Auto im Schatten
Vermeiden Sie das Kratzen auf der Windschutzscheibe, wenn die Wischerblätter unten sind
Betätigen Sie die Wischerblätter nicht auf einer völlig trockenen Windschutzscheibe
Heben Sie die Wischerblätter immer an, wenn es schneit.
Reinigen Sie Ihre Wischerblätter mit Waschflüssigkeit, die keine Lösungen auf Erdölbasis enthalten sollte.

Kann ich Wischerblätter vom Nachrüstmarkt für Mercedes-Benz verwenden?

Auch wenn Sie Wischerblätter aus dem Zubehörhandel für Ihren Mercedes-Benz verwenden können, werden diese nicht effektiv funktionieren. Tatsächlich sollten Sie nicht einmal die Wischerblätter eines anderen Mercedes-Modells verwenden, da sie sich leicht unterscheiden. Das liegt daran, dass die Windschutzscheiben von Mercedes-Benz eine leichte Krümmung aufweisen und sich dadurch von denen anderer Autos unterscheiden.

Aus diesem Grund ist es ziemlich schwierig, Wischerblätter zu finden, die zu Ihrem Mercedes-Benz passen. Aber wenn Sie die richtigen Wischerblätter für Ihren Benz auswählen, werden Sie feststellen, dass sie richtig und präzise funktionieren. Entscheiden Sie sich daher immer für echte Mercedes-Wischerblätter und nicht für Aftermarket-Wischerblätter.

FAQ

Wie viel kostet ein Satz Mercedes-Wischerblätter?

Der Preis für Mercedes-Wischerblätter variiert je nach Mercedes-Marke, -Modell und -Jahr. Insgesamt liegen die Preise für Mercedes-Wischerblätter in der Erstausrüstung zwischen 3,90 $ und 165 $. Je teurer oder moderner der Mercedes ist, desto mehr müssen Sie für die Wischerblätter bezahlen.

Wie wechselt man einen Scheibenwischer bei einem Mercedes?

Es ist wichtig zu wissen, wann Sie Ihre Mercedes-Scheibenwischerblätter austauschen müssen. Mercedes Scheibenwischerblätter sollten alle 6 Monate gewechselt werden. Wenn nicht, sollten Sie sie wechseln, wenn Sie sehen, dass sie beim Reinigen Schmutz, Wasser oder Rückstände auf der Windschutzscheibe zurücklassen. Außerdem müssen Sie sie ersetzen, wenn sie beim Wischen quietschen oder wackeln.

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihre Mercedes-Wischerblätter austauschen können:

  • Das Auswechseln der Wischerblätter Ihres Mercedes ist ganz einfach. Normalerweise ist der Wischerarm unter dem Rand der Motorhaube versteckt, so dass Sie ihn nicht hochziehen können. Deshalb müssen Sie die Zündung Ihres Autos einschalten und die Scheibenwischer schnell laufen lassen.
  • Wenn Sie die Zündung einschalten, beginnen die Wischerblätter über die Windschutzscheibe zu wischen, und Sie sollten die Zündung ausschalten, wenn sie in der Mitte der Windschutzscheibe wischen.
  • Jetzt können Sie die Wischerarme leicht vertikal von der Windschutzscheibe wegziehen, um an die Wischerblätter zu gelangen.
  • Suchen Sie nach dem Entriegelungsknopf oder der Lasche an der Stelle, an der der Arm auf das Wischerblatt trifft, und drücken Sie auf die Entriegelung. Sie können nun langsam am Wischerblatt ziehen und es vom Arm wegschieben.
  • Ersetzen Sie dann die Wischerblätter durch Original-Mercedes-Wischerblätter. Viele Mercedes-Händler und Autowerkstätten führen Mercedes-Originalteile.
  • Schieben Sie die neuen Wischerblätter auf, achten Sie auf ein hörbares Klickgeräusch und schließen Sie die mitgelieferte Entriegelungslasche. Jetzt können Sie das Wischerblatt wieder auf die Windschutzscheibe schieben und die Zündung wieder einschalten, damit das Wischerblatt in seine normale Position zurückkehrt.

Kann ich WD-40 verwenden, um die Wischerblätter meines Autos zu reinigen?

Da Sand, Staub und kleine Steinchen die Scheibe zerkratzen können, wenn sie daran reiben, ist die Reinigung der Wischerblätter sehr wichtig. Sie sollten jedoch die richtigen Mittel verwenden, um die Wischerblätter nicht zu beschädigen. Wenn möglich, sollten Sie auf WD-40 oder andere Reiniger auf Erdölbasis verzichten. Sie können das Gummi anlösen und die Lebensdauer der Wischerblätter verkürzen.

Welches Scheibenwaschmittel sollte ich für meinen Mercedes verwenden?

Wenn Sie möchten, dass Ihre Windschutzscheiben blitzsauber bleiben und von allen Ablagerungen und Staub befreit werden, empfehlen die Mercedes-Händler das Winterfit-Scheibenreinigungskonzentrat A0019864571 und das Mercedes-Sommerfit-Scheibenreinigungskonzentrat A0019867117. Das Winterfit-Scheibenwaschmittel ist für kältere Klimazonen geeignet, da es Frostschutzmittel enthält, während das Summerfit-Scheibenwaschmittel für warme Klimazonen geeignet ist und mit Wasser gemischt werden sollte.

Die Wahl des richtigen Scheibenwaschmittels ist wichtig. Bei der Auswahl der Scheibenwaschanlage sollten Sie unter anderem Ihr Fahrverhalten, das Wetter und die Orte, an denen Sie unterwegs sind, berücksichtigen. Ein Scheibenwaschmittel, das bei kaltem Wetter gut funktioniert, ist bei heißem Wetter möglicherweise nicht ideal.

Warum sind die Wischerblätter von Mercedes-Benz haltbarer als die anderer Marken?

Mercedes-Benz Scheibenwischerblätter sind langlebiger als die der Konkurrenz, weil sie sowohl aus Natur- als auch aus Synthesekautschuk hergestellt werden, der eine hervorragende Elastizität aufweist. Außerdem verfügen die Wischerblätter über eine Wartungsanzeige an der Spitze des Blattes. Die Anzeige wechselt in der Regel von schwarz zu gelb, wenn das Wischerblatt abgenutzt ist.

Fazit

Die meisten Mercedes-Wischerblätter halten mindestens 10.000 Meilen oder ein Jahr lang. Mercedes empfiehlt jedoch, die Wischerblätter nach 6 Monaten zu wechseln. Beachten Sie, dass Menschen, die in kälteren Gegenden leben, ihre Wischer regelmäßiger wechseln sollten als Menschen, die in warmen Gegenden leben. Außerdem ist die Verwendung der richtigen Mercedes-Scheibenwaschanlage entscheidend für die Langlebigkeit der Wischerblätter.

Recent Posts