Wird Mercedes noch in Deutschland hergestellt?

Wird Mercedes noch in Deutschland hergestellt?

Mercedes-Benz ist eine der beliebtesten Luxusautomarken der Welt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Stuttgart, Deutschland, aber mit mehreren Produktionsstätten auf der ganzen Welt.

Mercedes-Benz stellt immer noch Fahrzeuge in Deutschland her. Das Unternehmen hat jedoch weitere Produktionsstätten in 22 Ländern der Welt eröffnet. Einige dieser Länder sind die USA, Österreich, Argentinien, Frankreich, Brasilien und Ungarn. Alle Mercedes-Fertigungsstätten außerhalb Deutschlands erfüllen die strengen Qualitätskontrollprozesse von Mercedes.

Der Ursprung von Mercedes

Der dreizackige Stern auf Mercedes-Fahrzeugen symbolisiert das Streben des Unternehmens nach globaler Motorisierung, wobei der Motor zu Lande, zu Wasser und in der Luft dominiert. Dieses Drei-Sterne-Emblem wird mit Klasse, Komfort, Leistung, Zuverlässigkeit und Luxus assoziiert. Das ist es, was Mercedes von anderen Luxusautos unterscheidet.
Der Benz Patent-Motorwagen von Carl Benz aus dem Jahr 1886 war eine der außergewöhnlichsten Erfindungen auf dem Gebiet des Automobils. Im Jahr 1901 produzierte Gottlieb Daimler ein Fahrzeug, das er Mercedes nannte. Daimler, ein Mitbegründer von Mercedes-Benz, wird auch dafür gelobt, dass er den ersten gasbetriebenen Motor schuf, der ideal für den Einsatz in Automobilen war.
Aus dem Zusammenschluss von Benz & Cie. und der Daimler-Motoren-Gesellschaft entsteht 1925 die Daimler-Benz-Motorengesellschaft, die später in die geschätzte Mercedes-Benz umbenannt wird. Im Laufe der Jahrzehnte hat das Unternehmen außergewöhnliche Innovationen in seine Fahrzeuge eingebracht, die auch von vielen anderen Unternehmen übernommen wurden, darunter viele Technik- und Sicherheitsmerkmale.

Wo werden die Fahrzeuge von Mercedes-Benz hergestellt?

Mercedes-Benz Fahrzeuge werden immer noch in Deutschland hergestellt, aber das Unternehmen hat auch in andere Teile der Welt expandiert. Das liegt an der hohen Nachfrage und den strengen Importbeschränkungen in anderen Ländern, wie z.B. den USA. Nachfolgend finden Sie einige der wichtigsten Mercedes-Benz Produktionsstätten weltweit:

  Was ist der beste Zeitpunkt, um einen Mercedes zu kaufen?

Mercedes-Benz Werke in Deutschland

Der Hauptsitz von Mercedes-Benz befindet sich nach wie vor in Stuttgart, Deutschland, wo sich auch das Hauptfertigungswerk befindet. Stuttgart ist die Gründungsstadt von Mercedes-Benz. Das Werk Stuttgart wurde 1904 gegründet und ist heute mit mehr als 19.000 Mitarbeitern eines der größten Mercedes-Werke.
Im Werk Stuttgart werden auch Mercedes-Benz Originalteile wie Getriebe, Motoren und Achsen gefertigt. Das Werk beherbergt auch das Forschungs- und Entwicklungsteam und wird in den kommenden Jahren Batterien für Elektrofahrzeuge herstellen.
Neben dem Stuttgarter Werk gibt es noch mehrere Mercedes-Werke in verschiedenen Teilen Deutschlands, darunter:

  • Affalterbach – dieses Werk ist auf die Herstellung von AMG-Motoren spezialisiert und beherbergt das AMG Performance Studio. Es hat rund 1.700 Mitarbeiter.
  • Berlin – das Werk ist spezialisiert auf die Herstellung von Motoren, Teilen und vielem mehr. Es hat rund 2.500 Mitarbeiter.
  • Bremen – das Bremer Werk ist eines der größten und produziert eine Vielzahl von Fahrzeugmodellen. Das Werk stellt die Mercedes-Benz C-Klasse (Limousine, Kombi, Coupé & Cabriolet), E-Klasse (Coupé & Cabriolet), GLC-Klasse, GLC Coupé, SL-Klasse und SLC her.
  • Hamburg – in diesem Werk werden verschiedene Mercedes-Benz Teile gefertigt, darunter Lenksäulen, Achsen & Achsteile, Teile der Abgastechnik und vieles mehr.
  • Kamenz – das Produktionswerk in Kamenz ist bekannt für die Herstellung von Lithium-Ionen-Antriebsbatterien. Es hat etwa 600 Mitarbeiter.
  • Kolleda und Arnstadt – in diesem Werk werden die meisten Mercedes-Benz Motoren und AMG-Motoren hergestellt. Es hat 1.400 Mitarbeiter.
  • Rastatt – das Werk Rastatt hat rund 6.500 Mitarbeiter und fertigt Mercedes-Benz A-Klasse, B-Klasse und GLA.
  • Sindelfingen – last but not least ist das Werk Sindelfingen das mitarbeiterstärkste und zugleich das größte Mercedes-Werk weltweit. Mit 25.000 Mitarbeitern werden im Werk Sindelfingen verschiedene Fahrzeuge gefertigt. Dazu gehören Mercedes-Benz CLS, E-Klasse (Limousine & Kombi), S-Klasse (Limousine, Coupe & Cabriolet), Mercedes-AMG GT, AMG GT Coupe und Mercedes-Maybach.
  Welche Marke hat den besten Innenraum - Audi, Mercedes oder BMW?

Mercedes-Benz Werke in den USA

In den USA gibt es nur ein einziges Mercedes-Benz Werk, und das befindet sich in Tuscaloosa, Alabama. Diese Mercedes-Fertigungsstätte beschäftigt rund 3.700 Mitarbeiter. Hier werden unter anderem Mercedes-Benz SUVs wie die Mercedes GLE-Klasse, das GLE Coupé und die GLS-Klasse hergestellt.
Das Werk Tuscaloosa war die erste große Mercedes-Benz Produktionsstätte außerhalb Deutschlands. Es wurde 1995 gegründet, und das erste Fahrzeug wurde im Februar 1997 produziert. Bekannt ist das Werk auch für die Produktion der beliebten Mercedes C-Klasse Limousine.

Weitere Mercedes-Benz Werke auf der ganzen Welt

  • Beijing China – dies ist eines der größten Mercedes-Werke außerhalb Deutschlands und der USA. Es stellt Mercedes C-Klasse, E-Klasse, GLA-Klasse, GLC-Klasse und Motoren her. Es hat etwa 11.500 Mitarbeiter.
  • Hambach, Frankreich – dieses Werk in Hambach, Frankreich ist bekannt für die Herstellung der „smart ForTwo“-Modellreihe von Mercedes-Fahrzeugen.
  • Kecskemet, Ungarn – in diesem Werk werden Mercedes B-Klasse, CLA-Klasse und der CLA Shooting Brake gefertigt. Es beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter.
  • East London, Südafrika – Es produziert die Mercedes C-Klasse und hat 3.300 Mitarbeiter.
  • Magna Steyr, Graz, Österreich – Magna Steyr Graz beschäftigt rund 9.500 Mitarbeiter. Hier wird die Mercedes-Benz G-Klasse produziert.

Fragen zur Mercedes-Produktion weltweit

Sind Mercedes made in Germany besser?

Nein, sind sie nicht. Denn Mercedes hat strenge Qualitätsstandards, die es in allen Werken weltweit einhält. Es spielt also keine Rolle, ob das Mercedes-Auto in Deutschland, den USA, Österreich, Brasilien, China oder sogar Südafrika hergestellt wird. Alle Autos sind aus hochwertigen Teilen und Technik gefertigt.

  Welche Mercedes sind V12?

Welche Mercedes-Autos werden in Deutschland hergestellt?

Mercedes-Benz hat seinen Hauptsitz und die wichtigsten Einrichtungen in Stuttgart, Deutschland. Allerdings hat es verschiedene Fabriken in verschiedenen Gebieten im ganzen Land. Alle diese Fabriken stellen verschiedene Automodelle her, darunter: Die Mercedes A-Klasse, B-Klasse, C-Klasse, E-Klasse, GLC-Klasse, GLA-Klasse, SL-Klasse, S-Klasse, AMG GT, AMG GT Coupé und Mercedes-Maybach.

Wo befinden sich die Mercedes-Werke?

Mercedes hat zwar immer noch seinen Hauptsitz in Stuttgart, Deutschland, aber die Fabriken sind auf der ganzen Welt verteilt. Mercedes-Benz hat sich weit verstreut und rühmt sich mit Produktionsstätten in 22 Ländern. Neben Deutschland gibt es Fabriken in Ländern wie den USA, Kanada, Brasilien, China, Argentinien, Österreich, Mexiko, Südafrika und vielen mehr.

Werden alle Mercedes in den USA hergestellt?

Verschiedene Mercedes-Benz Modelle werden im Mercedes-Benz US International Werk in der Nähe von Vance, Alabama, produziert. Dieses Werk hat im Februar 1997 sein erstes Fahrzeug gefertigt. Einige der Modelle, die an diesem Standort produziert werden, sind die beliebte Mercedes-Benz C-Klasse, die GLE-Klasse und die GLS-Klasse.

Deutsche Qualität weltweit

Die international steigende Nachfrage nach Mercedes-Benz Fahrzeugen hat dazu geführt, dass viele Mercedes-Werke auf der ganzen Welt eröffnet wurden. Das Hauptproduktionswerk und der Hauptsitz befinden sich jedoch nach wie vor in Deutschland. Mercedes ist also immer noch Made in Germany mit Produktionsstätten in 22 Ländern.
Alle Mercedes-Fahrzeuge, die außerhalb Deutschlands hergestellt werden, erfüllen nach wie vor deutsche Qualitätskontrollprozesse. Sie verfügen über eine Top-Sicherheitsausstattung, sind leistungsfähig und verfügen über alle fortschrittlichen Funktionen und den Komfort, den auch die in Deutschland hergestellten Mercedes-Benz Fahrzeuge haben. Bis auf die geografische Basis gibt es keinen Unterschied.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts