Gibt es einen sportlichen Volvo?


Volvo ist seit 1927 für die Herstellung sicherer und einzigartiger Autos bekannt. Aber gibt es auch einen sportlichen Volvo?

Es gibt viele sportliche Volvos, aber das war ursprünglich nicht der Fall. Sie haben sich erst im Laufe der Zeit entwickelt. Zu den vielen Volvo Sportwagen gehören der alte Volvo 142, der aktuelle Volvo S60 und der neueste XC60.

Der Volvo S60 ist das sportlichste Volvo Modell

Die sportlichste und dynamischste Limousine von Volvo ist der Volvo S60. Der S60 ist schnell, hat eine hohe Leistung und ist in verschiedenen Modellen (T5, T6 und T8 Polestar) erhältlich. Er wird seit 2018 produziert. Die Nachteile des ersten Modells führten zur Produktion des zweiten Modells.

Der 2018er Volvo S60 ist eine sanfte Fahrt mit optimaler Motorleistung und bequemen Vordersitzen, kann aber in Sachen Fahrspaß nicht mit seinen Konkurrenten mithalten. Dennoch ist er dafür bekannt, ein luxuriöses Auto mit großartigem Design und Leistung zu sein.

Die S60-Baureihe hat ein schönes Äußeres, eine anspruchsvolle Innenausstattung, bequeme Sitze und großartige technische Sensoren für eine optimale Bedienung. Die Bedienung dieser Sensoren kann frustrierend sein, weil sie nicht immer rechtzeitig reagieren. Aber das Design und das Aussehen heben den Volvo S60 von den meisten Konkurrenten in seiner Kategorie ab.

Die Entwicklung der Volvo Sportwagen

Die ersten Volvo Sportwagen waren ursprünglich nicht als Sportwagen konzipiert. Sie wurden nur gebaut, um wie Sportwagen auszusehen. Der erste sportwagenähnliche Wagen war der P1900, der 1957 produziert wurde. Kurz darauf wurde er 1960 durch den P1800 abgelöst, einen ausgezeichneten Grand Touring.

Der Volvo P1800 war zwar kein echter Sportwagen, aber er hatte ein temperamentvolleres Fahrverhalten als alles, was Volvo je produziert hat. Abgesehen davon, dass er sich nicht wie ein echter Sportwagen verhielt, hatte der P1800 auch einige andere Nachteile. Er war übergewichtig, konnte nur zwei Personen befördern und erfüllte viele andere Anforderungen nicht, die ein Auto erfüllen sollte.

Diese Nachteile führten zur Produktion des 1800S und 1800E, die echte Sportwagen waren. Doch schon bald wurde die Produktion 1973 eingestellt, da sie die Anforderungen der neuen amerikanischen Abgasvorschriften nicht erfüllen konnte. Das hielt Volvo jedoch nicht davon ab, weitere Autos zu bauen. Seitdem hat das Unternehmen zahlreiche Sportwagen produziert, die die Menschen immer wieder begeistern.

Diese Autos sind wunderschön gestaltet und verfügen über ein prächtiges Interieur und Exterieur. Und bei jedem neuen Modell wurden die Unzulänglichkeiten des Vorgängermodells behoben. Werfen wir einen Blick auf einige der Sportwagen von Volvo seit 1956.

Volvos Sportwagen im Laufe der Jahre

Volvo 1900

Der Volvo P1900 wurde 1956 und 1957 gebaut und hatte den 70-PS-Motor des Volvo PV444. Allerdings hatte er ein unansehnliches Aussehen. Bald nach seiner Einführung wurde er vom Markt genommen.

Volvo P1800

1960 löste der P1800 den P1900 ab. Obwohl er kein echter Sportwagen war, fuhr er bei hohen Geschwindigkeiten außergewöhnlich gut. Allerdings hatte er auch viele Nachteile, darunter sein Übergewicht.

1800ES

Der 1800S und 1800E ersetzten den P1800. Er sah gut aus und war sparsam im Verbrauch. Aber die Produktion wurde 1973 aufgrund der neuen amerikanischen Abgasvorschriften eingestellt.

Volvo 142

Ein weiteres Hochleistungsfahrzeug mit den Limousinenmotoren B18 und B20 mit bis zu 190 PS.

Volvo 242 GT

Der 242GT ist schnell und fast geräuschlos auf der Straße unterwegs und kann viele verschiedene Geländearten bewältigen.
Weitere Volvo Sportwagen sind:
● Volvo 242 Turbo
● Volvo 242 Turbo Gruppe A
● Volvo 262C
● Volvo 740 Turbo Wagon
● Volvo 480
● Volvo 780
● Volvo 850 T5-R / 850 R
● Volvo C70
● Volvo S60R/ V60R
● Volvo S80/XC90 V-8
● Volvo C30
● Volvo S60 Polestar/V60 Polestar
● Polestar 1

FAQ

Welches ist der luxuriöseste Volvo Sportwagen?
Wenn es um Luxus, Sicherheit und Schönheit geht, sind die Autos von Volvo unschlagbar. Aber der luxuriöseste Volvo Sportwagen ist der XC90 Excellence, der für fast 106.000 Dollar verkauft wird. Er wird mit vier passenden Beifahrersitzen geliefert.

Der XC90 Excellence ist nicht nur eine sichere und zuverlässige Option für den täglichen Pendlerverkehr, er ist auch aus hochwertigen Materialien gefertigt. Dank seines leistungsstarken 400-PS-Doppelmotors ist er ein elegantes Auto mit einer hervorragenden Leistung.

Auf dem Rücksitz befinden sich ein Kühlschrank und ein Glas-/Flaschenhalter aus handgefertigten Kristallgläsern, um die Fondpassagiere bei Laune zu halten. Der Wagen ist mit beheizten, belüfteten und massierenden Sitzen ausgestattet, die mit Nappaleder bezogen sind. Der XC90 Excellence bietet ein Maß an Luxus, das selbst viele höherpreisige Fahrzeuge nicht bieten.

Hat Volvo jemals einen elektrisch angetriebenen Sportwagen gebaut?

Volvo hat elektrisch betriebene Sportwagen, der erste war der Volvo Polestar 1. Er wurde erstmals 2019 produziert und war der erste eigenständige Sportwagen von Volvo. Für die Serien 2020 und 2021 wurden neue, verbesserte Spezifikationen veröffentlicht.

Wie bereits erwähnt, fährt er elektrisch und ist in jeder Hinsicht sehr schön, aber er hat immer noch seine Schwächen. Er hat einen kleinen Kofferraum und eine kleine Rückbank sowie ein Interieur, das manche als minderwertig bezeichnen würden. Das Interieur des Polestar ist gemütlich, elegant und sauber. Er verfügt über ein Touchscreen-Infotainment, mit dem Sie Ihr Smartphone einbinden können.

Der Polestar verfügt über einen aufgeladenen Vierzylindermotor (je 2 Liter), einen Turbo und einen Elektromotor. Diese summieren sich zu einer Leistung von 375 PS, die für den Antrieb der Vorderräder verwendet werden. Die hinteren Elektromotoren erzeugen 114 PS, die zum Antrieb der Hinterräder verwendet werden. Er ist kraftstoffsparend und hat einen geschätzten Verbrauch von 58 MPGe und eine elektrische Reichweite von 52 Meilen auf Autobahnen und in Städten.

Welches ist das meistverkaufte Volvo Auto?

Ab 2020 sind die meistverkauften Volvo Fahrzeuge in Schweden der SV60 und der XC60. Vom SV60 wurden etwa achtzehntausend Einheiten verkauft, vom XC60 mehr als zwölftausend. Obwohl es sich dabei nicht um Hochleistungsfahrzeuge handelt, liegen sie dennoch an der Spitze.

Der aktuelle Volvo SV60 ist ein unglaubliches Auto mit einem sehr geräumigen Innenraum und einer erstklassigen Ausstattung. Eines seiner größten Mankos ist jedoch das Infotainmentsystem und die Lenkung. Das Infotainmentsystem ist während der Fahrt schwer zu bedienen und die Lenkung reagiert schlecht. Abgesehen davon ist es ein tolles Auto.

Der XC60 ist ein ausgezeichnetes Crossover-Auto und eine perfekte Wahl für alle, die ein tragbares Luxusauto suchen. Er verfügt über bequeme Sitze, ein schönes Interieur und interessante Technik. Allerdings ist es kein aufregendes Auto zum Fahren. Wenn Sie also Spaß in Person sind, sollten Sie sich vielleicht für etwas anderes entscheiden.

Recent Posts