Häufige Probleme mit dem Mercedes GLC300

Mercedes GLC300 Probleme

Der Mercedes Benz GLC300 ist ein kompakter Familien-SUV von Mercedes, was bedeutet, dass er in einem der beliebtesten Fahrzeugsegmente angesiedelt ist. Die aktuelle Generation des GLC300 gibt es schon eine ganze Weile, was bedeutet, dass ein brandneuer GLC vor der Tür steht.

Was die Zuverlässigkeit angeht, so ist der GLC ein recht zuverlässiges Auto, vor allem die neueren Modelle. Es gibt jedoch einige Probleme, die es wert sind, diskutiert zu werden, wie z. B. Probleme mit dem Antriebsstrang, Probleme mit den Rädern und Bremsen, Probleme mit der Geschwindigkeitsregelung des Fahrzeugs, Probleme mit der Lenkung und Probleme mit Motorblockaden.

Die meisten dieser Probleme können mit vorbeugender Wartung gelöst werden, aber einige erfordern, dass Sie viel Geld für Reparaturen ausgeben. Der GLC300 verfügt über den Mercedes-eigenen 2.0L 4-Zylinder-Motor, der Leistung und Effizienz sehr gut ausbalanciert.

Alles in allem ist der GLC300 ein schönes Auto, in dem man viel Zeit verbringen kann, aber er leidet unter verschiedenen Problemen, die das ganze Erlebnis möglicherweise ruinieren könnten. So oder so, wenn Sie ihn gut pflegen, sollte er Ihnen noch lange Zeit gute Dienste leisten können.

Mercedes GLC300 Probleme mit dem Antriebsstrang

Das größte Problem mit dem Antriebsstrang des GLC300 scheint im Zusammenhang mit dem 9G 9Tronic-Getriebe zu stehen. Das Getriebe ist dafür bekannt, dass es unter Schaltverzögerungen leidet, die unvorhersehbar sind und manchmal das ganze Auto durcheinander bringen können. Einige Besitzer berichteten sogar über Schleifgeräusche aus dem Getriebe, selbst bei Fahrzeugen mit relativ geringer Laufleistung.

Brennende Gerüche unter der Motorhaube, pfeifende Geräusche oder sogar das Schütteln des gesamten Fahrzeugs. All dies kann das Erlebnis, einen luxuriösen Geländewagen mit einer Mercedes-Plakette zu besitzen, zunichte machen. Achten Sie daher genau auf das Getriebe, wenn Sie sich für den Kauf des GLC300 interessieren.

  Mercedes Benz SL-Klasse Zuverlässigkeit

Mercedes GLC300: Probleme mit Rädern und Bremsen

Der Mercedes GLC300 leidet manchmal unter einer Reihe von Problemen, die sowohl mit den Rädern als auch mit den Bremsen zusammenhängen. Die Probleme mit den Rädern bestehen vor allem darin, dass der GLC zwar ein SUV ist, aber nicht in der Lage ist, schwieriges Terrain zu bewältigen. Ganz im Gegenteil, der GLC300 ist ein 100% straßenorientierter SUV, vor allem ohne das 4MATIC AWD-System.

Was die Bremsen betrifft, so ist der GLC300 auch dafür bekannt, dass er unter quietschenden Bremsen leidet, was zu einem vorzeitigen Verschleiß der Bremsbeläge führen kann. Diese können auch durch Schleifgeräusche beim Bremsen wahrgenommen werden. Vibrationen und Pulsieren des Lenkrads beim Bremsen sind ebenfalls häufige Anzeichen für Probleme mit den Bremsen.

Mercedes GLC300 Geschwindigkeitskontrollsensoren

Die Sensoren der Geschwindigkeitsregelung sollen das tägliche Leben angenehmer machen, vor allem bei Fahrten auf der Autobahn. Einige Besitzer haben jedoch von Problemen mit dem adaptiven Geschwindigkeitsregler und der Verkehrszeichenerkennung berichtet, bei denen das Fahrzeug die Geschwindigkeitsbegrenzung entweder falsch einschätzt oder komplett durcheinanderbringt, indem es sich auf eine Geschwindigkeit einstellt, die weit unter dem tatsächlichen Limit liegt.

Ein Besitzer berichtete, dass er auf der Autobahn unterwegs war, als sein GLC300 bei bis zu 30 km/h abrupt bremste, weil das System die Geschwindigkeitsbegrenzung falsch einschätzte. Dies kann zu ernsthaften Sicherheitsproblemen und oft zu schweren Unfällen führen.

Mercedes GLC300: Probleme mit der Lenkung

In einigen Online-Quellen wird auch darauf hingewiesen, dass der GLC300 manchmal unter merkwürdigen Problemen mit der Lenkung leidet. Eines dieser Probleme steht im Zusammenhang mit der Verkabelung des Fahrzeugs, die ausfallen und die Servolenkung des Fahrzeugs vollständig ausschalten kann. Mercedes hat vor etwa anderthalb Jahren sogar einen Rückruf zur Behebung dieses Problems herausgegeben, was bedeutet, dass viele GLC-Modelle noch immer Probleme haben.

  Welche Mercedes haben einen Sport-Modus

Zweitens ist die Lenkung selbst dafür bekannt, dass sie unter seltsamen Vibrationen und einer übermäßig empfindlichen Ausrichtung leidet. Einige Besitzer beschwerten sich sogar darüber, dass das Auto beim Abbiegen Schleifgeräusche von sich gibt.

Mercedes GLC300: Probleme mit Motorklemmungen

Der GLC300 war leider Teil einiger kompletter Motorfresser, noch bevor das Auto eine ernsthafte Laufleistung erreichte. Ein Besitzer beschwerte sich, dass der Motor seines GLC300 komplett ausfiel, bevor das Auto 70.000 Kilometer erreicht hatte. Er sagte auch, dass ein Mercedes-Mechaniker erklärte, dass die Lösung darin bestünde, den Motor komplett zu ersetzen, was zwischen 10.000 und 15.000 Dollar kosten würde.
Diese Probleme sind vielleicht nicht so weit verbreitet wie andere, aber in Anbetracht der Tatsache, wie teuer sie sein können, sind sie in der Tat eine Erwähnung wert. Wenn Sie sich für einen GLC300 interessieren, sollten Sie genau auf den Motor, seine Funktionsweise und seinen Ölverbrauch achten.

Abschnitt FAQ

Ist der Mercedes GLC300 ein gutes Auto?

Der Mercedes GLC300 ist in der Tat ein wirklich gutes Auto, aber es erfordert erhebliche Pflege und Wartung, um es am Laufen zu halten, insbesondere für ältere Modelle. Er ist vielleicht nicht der neueste kompakte Luxus-Familien-SUV, aber er kann immer noch mit den allerneuesten Angeboten seines Segments mithalten.

Der GLC300 ist also ein gutes Auto. Der GLC300 ist eigentlich das beste GLC-Modell, das man kaufen kann, denn er hat mehr als genug Leistung und ist gleichzeitig sehr sparsam im Verbrauch. Wenn Sie die Mittel haben, würde ich Ihnen das Modell 4MATIC AWD empfehlen, denn der GLC ist schließlich ein SUV.

  Ist ein Mercedes ein gutes erstes Auto?

Wann kommt der neue Mercedes GLC auf den Markt?

Viele Quellen behaupten, dass die nächste Generation des Mercedes GLC bereits im Juni 2022 das Licht der Welt erblicken wird. Sie sagen auch, dass das Auto vor Ende September zu kaufen sein wird. Das bedeutet, dass es durchaus Sinn macht, zu warten, wenn Sie bereits auf dem Markt für einen brandneuen kompakten Luxus-SUV sind.

Die neue C-Klasse ist wahrscheinlich die Grundlage für den neuen GLC, was bedeutet, dass der GLC wahrscheinlich der coolste und fortschrittlichste Mercedes-SUV sein wird, wenn er in Produktion geht. Es macht also Sinn, zu warten, auch wenn es länger als nur ein paar Monate dauert.

Warum lieben die Menschen kompakte Luxus-SUVs?

Die Menschen lieben kompakte Luxus-SUVs, weil sie ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Größe, Effizienz, Leistung und Zweckmäßigkeit bieten. Sie bieten eine erhöhte Fahrposition mit hervorragender Sicht, aber man hat nicht das Gefühl, einen Bus zu fahren.

Diese Art von Autos sind extrem wettbewerbsfähig, und deshalb wird der neue GLC wahrscheinlich ein Showstopper sein.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts