Häufige Probleme mit dem Peugeot 4007

Peugeot 4007

Der Peugeot 4007 ist ein Familien-Crossover/SUV, der zwischen 2007 und 2012 von Mitsubishi für die Stellantis-Familie hergestellt wurde. Der Citroen C-Crosser teilt sich so ziemlich alle Teile mit dem 4007, was diese beiden in Bezug auf die Zuverlässigkeit weitgehend gleich macht. Mitsubishi nutzte diese Plattform auch für den Mitsubishi Outlander der 2. Generation, der zwischen 2006 und 2012 produziert wurde.

In diesem Artikel werden wir alle häufigen Probleme mit dem Peugeot 4007 auflisten und Ihnen sagen, worauf Sie beim Kauf eines Gebrauchten achten müssen. Der 4007 leidet typischerweise unter einer Vielzahl von elektrischen Problemen, von denen einige zu mehreren Rückrufaktionen geführt haben. Das Getriebe ist dafür bekannt, dass es vor allem unter ungünstigen Bedingungen und beim Abschleppen durchdreht.

Die DPF-Flüssigkeit (Dieselpartikelfilter), die zur Regeneration des DPF verwendet wird, kann auslaufen, und auch der Motor ist dafür bekannt, dass er immer wieder Probleme hat. Und schließlich ist die Kraftstoffpumpe störanfällig und war im Laufe der Jahre Gegenstand einiger Rückrufaktionen.

Alles in allem ist der Peugeot 4008 ein recht zuverlässiges Auto, das bei guter Pflege eine lange Lebensdauer haben sollte. Wenn Sie ein Exemplar mit unzusammenhängenden Service- und Wartungsunterlagen finden, lassen Sie es am besten in Ruhe, da einige dieser Probleme sehr teuer zu beheben sein können.

Elektrische Probleme

Wir beginnen diese Liste mit ein paar bemerkenswerten elektrischen Problemen mit dem Peugeot 4007. Der 4008 wurde im Laufe seines Lebens einige Male wegen elektrischer Probleme zurückgerufen, aber die meisten elektrischen Probleme traten auf, nachdem das Auto 10 Jahre alt war. Zu den häufigsten Problemen mit der Elektrik gehören Probleme mit dem Zubehör (Radio, Navi, Probleme mit den Anzeigen, Probleme mit der Beleuchtung), die häufig ausfallen.

  Häufige Probleme mit dem Peugeot 508

Probleme mit den Scheibenwischern und den Türschlössern sind ebenfalls häufig und können durch den Austausch der Aktuatoren/Motoren behoben werden. Wenn die Scheinwerfer ausfallen, befinden Sie sich in einer gefährlichen Situation. Achten Sie daher genau darauf, dass die Verkabelung der Scheinwerfer nicht korrodiert, da dies in der Regel zu deren Ausfall führt.

Probleme mit dem Getriebe

Probleme mit dem Getriebe sind auch beim Peugeot 4007 recht häufig, aber zu den häufigsten gehören das Durchrutschen und das sehr langsame Einkuppeln des Getriebes. Es heißt, dass ersteres durch die erhöhte Belastung des Getriebes unter Last auftritt. Das bedeutet, dass beim Abschleppen und Bergauffahren die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass das Getriebe durchrutscht.

Ersteres ist in der Regel entweder auf verunreinigtes Getriebeöl oder sogar auf Metallsplitter im Getriebe zurückzuführen, die durch unsachgemäße Schmierung verursacht werden. Da dieses Problem meist auf mangelnde Wartung zurückzuführen ist, sollte man sich damit befassen, wenn man auf dem Markt für einen gebrauchten Peugeot 4007 ist.

DPF-Probleme

Die meisten Peugeot 4007-Modelle sind mit HDI-Dieselmotoren ausgestattet, die dafür bekannt sind, dass sie eine Vielzahl von DPF-Problemen verursachen. Der DPF (Dieselpartikelfilter) ist ein ziemlich kompliziertes System, das dazu dient, schädliche Abgaspartikel innerhalb seines Gehäuses zu verbrennen, damit sie nicht in die Atmosphäre gelangen. Dies führt zu weniger CO2-Emissionen, verursacht aber auch eine Vielzahl von Problemen.

Einige Besitzer haben sich darüber beschwert, dass der Peugeot 4007 aufgrund von DPF-Problemen/Leckagen in den Limp-Modus geht. Diese führen in der Regel dazu, dass sich der DPF nicht schnell genug regeneriert und somit das gesamte System verstopft. In seltenen Fällen kann dies sogar zu einem Brand führen. Achten Sie daher darauf, den DPF-Filter bei Bedarf zu reinigen/regenerieren und auf Anzeichen von Undichtigkeiten zu überprüfen.

  Ist der Peugeot 1007 ein gutes Auto?

Motorprobleme

Die beiden problematischsten Peugeot 4007-Motoren sind der 2,0-Liter-Dieselmotor und der 2,2-Liter-Dieselmotor, bei denen Probleme mit der Abgasrückführung (AGR), dem Zweimassenschwungrad und dem Turbolader auftreten können. AGR-Probleme werden durch einen Mangel an ordnungsgemäßer Wartung und Reinigung verursacht und führen in der Regel dazu, dass das Auto viel Rauch aus dem Auspuff ausstößt, was den Kraftstoffverbrauch verschlechtert und das Auto langsam macht.

Das Zweimassenschwungrad hat die Aufgabe, die Torsionsschwingungen des Motors zu kontrollieren, um den Antriebsstrang nicht zu stark zu belasten. Wenn das Schwungrad ausfällt, kann der Antriebsstrang beschädigt oder verschoben werden. Bei älteren Modellen kann der Turbolader ausfallen, aber auch dies wird meist durch bloße Fahrlässigkeit verursacht.

Ausfälle der Kraftstoffpumpe

Schließlich sollten wir noch über seltsame Probleme mit der Kraftstoffpumpe sprechen, die fast immer dazu führen, dass eine neue Kraftstoffpumpe benötigt wird. Das Problem dabei ist, dass das Auto nicht den gesamten benötigten Kraftstoff erhält und dadurch die Leistung des Fahrzeugs beeinträchtigt wird.

Manchmal schaltet sich die Kraftstoffpumpe überhaupt nicht ein, oder sie schaltet sich während der Fahrt ab. Dies führt zum Abwürgen des Fahrzeugs, was unter Umständen gefährlich sein kann. Der 4007 war auch Teil eines bemerkenswerten Rückrufs im Zusammenhang mit Kraftstoffleitungen, die eine Rolle bei der Zerstörung der Pumpe spielen können.

FAQ Abschnitt

Ist der Peugeot 4007 ein gutes Auto?

Der Peugeot 4007 ist einer der wenigen in Europa hergestellten SUV/Familien-Crossover, in den bis zu sieben Personen passen, ohne umgerechnet 50.000 Dollar zu kosten.

  Häufige Probleme mit dem Peugeot 107

Ausgestattet mit Dieselmotoren, hofft der 4007, Zuverlässigkeit, Effizienz, Erschwinglichkeit und Komfort in einem Paket zu bieten. Alles in allem ist er ein guter gebrauchter SUV, aber nur, wenn er richtig gewartet wurde.

Ist der Peugeot 4007 mit Allradantrieb ausgestattet?

Der 4007 verfügt über einen Allradantrieb, der ihn zu einem echten SUV macht, der auch im Gelände eingesetzt werden kann. Dies ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass er von Mitsubishi hergestellt wird, einer Marke mit ikonischen Fähigkeiten in der Rallye-Welt. Der 4007 verfügt nicht nur über einen Allradantrieb, sondern auch über zwei spezielle AWD-Modi, die speziell für den Einsatz im Gelände und auf Schnee ausgelegt sind.

Kann der Peugeot 4007 zum Abschleppen verwendet werden?

Ja, der Peugeot 4007 kann gut gezogen werden, denn die maximale Anhängelast beträgt 2000kg/4.410lbs. Wie dem auch sei, sollten Sie Anhängerbremsen verwenden, wenn Sie etwas über 750kg/1.600lbs ziehen, da die Bremsen des 4007 nicht dafür ausgelegt sind, mehr als das auszuhalten.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts