Häufige Probleme mit dem Porsche 718 Cayman

Porsche 718 Cayman Probleme

Der Porsche 718 Cayman ist der zweisitzige Hardtop-Sportwagen der Einstiegsklasse von Porsche, der sich viele Teile mit dem 718 Boxster teilt. Die 718-Familie ist entweder mit relativ enttäuschenden 4-Zylinder-Boxster-Motoren oder mit flachen 6-Zylinder-Motoren in Porsche 911-Qualität ausgestattet, die genau die richtige Leistung für die Größe des 718 haben.

Wenn es um Zuverlässigkeit geht, ist die 718er Reihe relativ zuverlässig, aber es gibt einige Probleme, die es wert sind, näher betrachtet zu werden. Zunächst einmal leidet der 718 Cayman unter Getriebeproblemen, die bei früheren 718-Modellen häufiger auftreten. Der 718 Cayman leidet auch unter Problemen mit dem Klimakompressor.

Andere Probleme stehen im Zusammenhang mit dem Motor, dem Kraftstoffsystem und möglicherweise den Airbags. Porsche hat die 718er-Reihe kontinuierlich aktualisiert, um viele Probleme zu lösen, die bei früheren Modellen auftraten. Deshalb sind die neueren 718-Modelle in puncto Zuverlässigkeit viel besser.

Es macht Sinn, einen 718 Cayman zu kaufen, weil es ein wirklich aufregendes Auto ist, das zu fahren ist. Sein Unterhalt mag zwar teurer sein als der einiger seiner Konkurrenten, aber die meisten Leute sind bereit, dafür zu zahlen, weil der Cayman sich großartig fährt und das geliebte Porsche-Emblem an der Front trägt.

Porsche 718 Cayman – Getriebeprobleme

Beim Porsche 718 Cayman gab es in der Vergangenheit mehrere Probleme mit dem PDK-Automatikgetriebe. Das PDK-Doppelkupplungsgetriebe gilt weithin als eines der besten Doppelkupplungsgetriebe der Branche, aber als das PDK zum ersten Mal in die Modelle 718 Cayman und Boxster eingebaut wurde, sah es nicht so gut aus.

Viele Quellen berichten, dass das Getriebe in diesen beiden Modellen unruhig war, nicht reagierte und manchmal sogar durchdrehte. Das Sperrdifferenzial war dafür bekannt, dass es von Zeit zu Zeit durchrutschte, und die Manövrierfähigkeit des Fahrzeugs bei niedrigen Geschwindigkeiten war etwas zu rau und sprunghaft.

  Audi Q5 vs. Porsche Cayenne

Porsche 718 Cayman – Probleme mit der Klimaanlage

Es ist keine Überraschung, dass der 718 Cayman ab Werk mit einer Klimaanlage ausgestattet ist, aber es ist überraschend, dass die Klimaanlage manchmal Probleme macht. Besitzer haben berichtet, dass der Klimakompressor etwas zu laut und rasselnd ist, während die Kondensationsleitungen bei älteren 718-Modellen bekanntermaßen vorzeitig verschleißen.

Manchmal ist das Auto nicht in der Lage, den Innenraum schnell genug zu heizen oder zu kühlen, was in der Regel eine Spülung und Auffüllung des Systems erfordert. Alles in allem sollten Sie, wenn Sie einen 718 Cayman aus zweiter Hand suchen, unbedingt das Klimasystem testen, um 100% sicher zu sein, dass alles so ist, wie es sein sollte.

Porsche 718 Cayman – Motorprobleme

Für den 718 Cayman gibt es eine Vielzahl von Motoren, aber die meisten Leute ziehen die 6-Zylinder-Motoren den kleineren 4-Zylinder-Motoren vor. Viele 6-Zylinder-Motoren des 718 hatten jedoch ernsthafte Probleme mit der Pleuelstange, die Porsche sogar dazu veranlassten, die Produktion des 718-Modells zu stoppen, bevor dieses Problem vollständig behoben ist.

Diese Probleme können zum Abwürgen, zu Motorschäden und im schlimmsten Fall sogar zu Motorbränden führen. Bei Fahrzeugen, die vor diesem Produktionsstopp ausgeliefert wurden, sind die Motoren bereits ausgetauscht worden. Prüfen Sie daher unbedingt, ob das Fahrzeug, das Sie sich ansehen, einen neueren Motor hat.

Porsche 718 Cayman – Airbag-Probleme

Airbag-Probleme sind in der heutigen Automobilindustrie keine Seltenheit, da viele Autos mit Dutzenden von Airbags ausgestattet sind, die alle einwandfrei funktionieren müssen, da sie sonst mehr Schaden anrichten können als Nutzen bringen. Porsche hat zwei separate Rückrufe für viele 718-Modelle durchgeführt, um fehlerhafte Airbag-Module zu ersetzen.

  Ist ein Boxster ein Porsche für den armen Mann?

Der erste Rückruf fand zu Beginn der 718-Produktion im Jahr 2016 statt, während der spätere Rückruf für Fahrzeuge bis zum Jahr 2018 ausgegeben wurde. Diese können eine ernsthafte Bedrohung für Ihr Leben darstellen und müssen daher ausgetauscht werden, wenn sie es nicht bereits sind.

Porsche 718 Cayman – Probleme mit dem Kraftstoffsystem

Einige Porsche 718 Cayman-Modelle leiden unter defekten Kraftstoffleitungen, die ausgetauscht werden müssen, da sie undicht werden können und so zu einem Motorbrand führen können. Porsche hat deshalb einen Rückruf herausgegeben, und es scheint, dass Fahrzeuge, die zwischen Juli 2019 und Januar 2020 hergestellt wurden, von diesen Problemen betroffen sind.

Wir haben bereits erwähnt, dass Probleme im Zusammenhang mit den Airbags ein großes Problem darstellen, aber Probleme im Zusammenhang mit dem Kraftstoffsystem sind potenziell noch ernster, da sie zu einem Brand führen können. Prüfen Sie daher mit der gebotenen Sorgfalt, ob bei dem Modell, das Sie in Betracht ziehen, diese Leitungen von Porsche ausgetauscht wurden.

Abschnitt FAQ

Sollte ich einen Porsche 718 Cayman kaufen?

Wenn Sie einen kompakten 2-Sitzer-Sportwagen mit Premium-Auszeichnung suchen, gibt es kein Fahrzeug, das mit dem Porsche Cayman konkurrieren kann. Das einzige Auto, das mit dem Cayman konkurrieren könnte, ist der Boxster, der im Grunde das gleiche Auto ist, aber ohne Dach.

Den Porsche Cayman gibt es schon eine ganze Weile und jeder weiß, wie gut er sich fährt. Sein Mittelmotor sorgt für eine perfekte Gewichtsverteilung, so dass der Cayman unglaublich angenehm zu fahren ist.

  Ist der Porsche 718 Cayman ein gutes Auto?

Welcher 718 Porsche Cayman ist der beste?

Der beste 718 Porsche Cayman ist der neu erschienene 718 GT4 RS. Dieser $140.000+ teure 2-Sitzer-Rennwagen für die Straße ist das seriöseste Cayman-Modell aller Zeiten, nicht nur der 718er-Reihe. Es war das erste Mal, dass Porsche sich entschied, dem Cayman eine RS-Behandlung zu geben, die das Auto in ein Go-Kart verwandelte.

Bis zum GT4 RS war das Topmodell des Cayman der GT4, ein hochdekoriertes Auto, das von vielen Automobiljournalisten zum besten Auto des Jahres oder zum besten Auto, das Porsche herstellt, gewählt wurde. Das ist ein großer Erfolg für den Cayman, denn der 911 war immer das Auto, das alle wollten.

Ist der Porsche Cayman ein 911er für Arme?

Nein, der Porsche Cayman und der Porsche 911 sind sehr unterschiedliche Autos, und es macht mehr Sinn zu sagen, dass der VW Käfer ein 911er für Arme ist, als zu sagen, dass der Cayman einer ist. Der Cayman ist ein Mittelmotorauto, während der 911 ein Heckmotorauto ist.
Der Cayman ist kleiner, wendiger und besser ausbalanciert, während sich der 911er so fährt, wie es ein 911er schon immer getan hat, nämlich anders als alle anderen Autos da draußen.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts