Häufige Probleme mit dem Volkswagen Passat

Volkswagen Passat Probleme

Der Volkswagen Passat ist eine Premium-Mittelklasselimousine, die preislich unter dem Audi A6 liegt, aber versucht, ein ähnliches Erlebnis zu bieten. Der Passat wurde erstmals 1973 vorgestellt und befindet sich nun in seiner 5. und leider letzten Generation.

VW hat vor kurzem bekannt gegeben, dass die Produktion des Passat komplett eingestellt wird, was bedeutet, dass eine der beliebtesten Familienlimousinen nach 29 Millionen verkauften Exemplaren endgültig aus dem Programm genommen wird. Wer sich für den VW Passat interessiert, wird froh sein zu wissen, dass der Passat immer ein recht zuverlässiges Fahrzeug war.

Die häufigsten VW Passat-Probleme stehen im Zusammenhang mit dem Steuerkettensystem, dem Ausfall der Uhrfeder, dem Ausfall der Zündspule, defekten O2- und MAF-Sensoren sowie Öllecks. Das Gute daran ist, dass die meisten dieser Probleme relativ leicht behoben werden können, aber wenn man sie nicht rechtzeitig behebt, werden sie wahrscheinlich sehr teuer werden.

Alles in allem war der Passat schon immer eine zuverlässige Familienlimousine, aber die allerneuesten Passat-Modelle sind die besten ihres Fachs. Es ist eine traurige Tatsache, dass SUVs und Crossover so beliebt geworden sind, dass sie nun eine der besten Limousinen aller Zeiten in den Ruhestand schicken.

VW Passat – Probleme mit der Steuerkette

Die Kette hat die Aufgabe, die Ventile des Zylinders mit den Kolben in Einklang zu bringen. Das Problem tritt jedoch auf, wenn die Kette entweder durch Dehnung der Kette oder durch einen defekten Spanner locker wird. In jedem Fall können diese Probleme, wenn sie nicht so schnell wie möglich behoben werden, einen Motor vollständig zerstören.

  Häufige Probleme mit dem Volkswagen Arteon

Leider sind Probleme mit der Steuerkette auch beim VW Passat keine Seltenheit, und die meisten Besitzer haben ihre Ketten nach etwa 100.000 Meilen austauschen lassen. In Anbetracht der Tatsache, dass viele VW Passat-Modelle mehr als 250.000 Meilen durchhalten, ist es schon ein Problem, wenn man die Kette dreimal austauschen muss, um das zu schaffen.

VW Passat – Ausfall der Uhrfeder

Eine defekte Uhrfeder ist eines der häufigsten defekten VW-Bauteile überhaupt. Diese kleinen Federn sind mit dem Lenksystem verbunden, und wenn sie versagen, neigen sie dazu, alle möglichen am Lenkrad befestigten Komponenten wie die Hupe, die Airbags und das Lenkrad selbst zu deaktivieren.
VW hat aus diesem Grund einige Rückrufaktionen durchgeführt, aber es scheint, dass das Problem noch nicht vollständig gelöst ist. Die NHTSA gibt an, dass bei mehr als 1,2 Millionen VW-Fahrzeugen Probleme mit der Uhrfeder diagnostiziert wurden, nachdem der Rückruf beendet war. Das bedeutet, dass es immer noch Probleme wie diese gibt und dass der Passat, den Sie sich ansehen, problematisch sein könnte.

VW Passat – Ausfall der Zündspule

Die Zündspulen haben die Aufgabe, die Spannung von der Batterie in Energie umzuwandeln, die von der Zündkerze genutzt werden kann. Wenn die Zündspulen ausfallen, wird der Motor wahrscheinlich abgewürgt und lässt sich nicht mehr starten. Es ist schwierig, einen Ausfall der Zündspulen vorherzusehen, aber wenn sie ausfallen, werden Sie es wissen.

Die meisten Besitzer berichten, dass ihre VW Passat-Modelle plötzlich Fehlzündungen haben, nur noch zögerlich beschleunigen oder nur noch schwer anspringen. Wenn die Zündspulen ausfallen, sollten Sie das Auto zu einem erfahrenen Mechaniker bringen, da es nicht immer einfach ist, festzustellen, welche der Spulen die Schuldige ist.

  Ist der Volkswagen Käfer ein gutes Auto?

VW Passat – Defekte O2- und MAF-Sensoren

Der Luftmassenmesser hat die Aufgabe, die Menge und Dichte der in den Motor eintretenden Luft zu überwachen. Der Sensor sendet die Daten an die ECU, die dann entscheidet, wie viel Kraftstoff zugeführt werden muss, um einen Zündfunken zu erzeugen. Der MAF-Sensor im Passat arbeitet im Tandem mit dem O2-Sensor, was bedeutet, dass sie in ständiger Kommunikation stehen.

Wenn jedoch einer der beiden Sensoren ausfällt, besteht die Möglichkeit, dass auch der andere ausfällt. Die Symptome eines defekten MAF-Sensors sind Fehlzündungen, schlechte Beschleunigung, schlechtes Leerlaufverhalten und eine ewige Motorkontrollleuchte, die Sie in Ihren Träumen verfolgen wird.

VW Passat – Ölleckagen

Wie bei den meisten europäischen Luxusautos ist auch der VW Passat dafür bekannt, dass er häufig Ölverluste aufweist. Die Öllecks beim VW Passat sind meist auf defekte Ventildeckeldichtungen und die Dichtung des Nockenwellenkettenspanners zurückzuführen. Viele Besitzer haben berichtet, dass diese Probleme sowohl bei Fahrzeugen mit geringer als auch mit hoher Laufleistung auftreten.

Der einfachste Weg, dieses Problem zu beheben, besteht darin, die Dichtung zu ersetzen. Die allerneuesten Modelljahre des Passat sind viel besser, während die Modelle aus der Mitte des Jahres 2000 am schlimmsten zu sein scheinen.

FAQ Abschnitt

Warum wird der VW Passat nicht mehr produziert?

Der VW Passat wird nicht mehr produziert, weil es den Arteon gibt und weil der VW Passat Kombi insgesamt die beliebteste Wahl ist. Außerdem konzentrieren sich die Autohersteller heutzutage auf SUVs und Crossover, weil diese Autos derzeit am beliebtesten sind.

  BMW VS Volkswagen Zuverlässigkeit - was ist besser?

So oder so, der aktuelle VW Passat ist ein sehr schönes Auto und solange er verfügbar ist, sollten Sie ihn in Betracht ziehen.

Welcher VW Passat ist der beste?

Der B8 Passat ist der beste von allen, weil er technologisch am weitesten fortgeschritten und am zuverlässigsten von allen ist. Was die Motoren betrifft, so ist der 2.0L 4-Zylinder der beste, weil er Leistung, Zuverlässigkeit und Effizienz am besten vereint.

Sie sollten sich auch die 4MOTION-Modelle ansehen, da sie das beste Fahrerlebnis bieten. Der Passat sieht in der R-Line-Ausstattung am besten aus, aber auch die Highline- und Comfortline-Ausstattungen sind sehr schön.

Ist der VW Arteon besser als der VW Passat?

Der VW Arteon ist eine elegantere und teurere Version des VW Passat. Die Unterschiede zwischen den beiden sind eher minimal und nur von außen deutlich genug. Innen sehen sie fast identisch aus, was schade ist, weil der Arteon insgesamt viel schnittiger aussieht.

Aus dieser Sicht macht es Sinn, dass VW den Passat in den Ruhestand schickt, aber der Passat wird immer der stärkere Name sein. Wer weiß, vielleicht kehrt der Passat eines Tages zurück.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts