Wie viele Jahre wird ein Tesla halten?

Wie viele Jahre wird ein Tesla halten?

Der Kauf eines Luxusautos ist nicht billig und deshalb ist es wichtig zu wissen, wie lange das Auto halten wird, sowie die Wartungs- und Reparaturkosten. Also, wie lange hält ein Tesla?
Laut Elon Musk, dem CEO von Tesla, kann ein Tesla über eine Million Jahre halten. Das stimmt natürlich nicht, denn kein Auto kann so lange halten. Allerdings liegt die Lebensdauer von Tesla-Fahrzeugen weit über den meisten EVs und sogar ICE-Fahrzeugen.
Auch wenn es fast unmöglich ist, dass ein Tesla über eine Million Jahre hält, haben Tesla-Fahrzeuge eine der besten Fahrzeuggarantien auf dem Markt. Tesla bietet eine 8-Jahres-Garantie, die doppelt so lang ist wie die der meisten gasbetriebenen Fahrzeuge, die in der Regel mit einer 4-Jahres-Garantie ausgestattet sind.
Was Tesla haltbarer macht als andere EVs oder ICE-Fahrzeuge ist, dass es die beste Autobatterie hat, die länger hält. Während also andere EVs nach ein paar Jahren kaputt gehen, bietet Tesla dem Verbraucher mindestens gute 8 Jahre Nutzungsdauer.
Im Gegensatz zu benzinbetriebenen Fahrzeugen brauchen EVs keine Motoren, um zu laufen, was sie noch langlebiger macht. Das bedeutet auch weniger Wartung und weniger Reparaturen im Laufe der Jahre. Aus diesem Grund haben Tesla Fahrzeuge einen der besten Wiederverkaufswerte unter den Luxusfahrzeugen.

Wie lange halten die Batterien von Tesla?

Eine der größten Ängste von Erstbesitzern eines Elektroautos ist, dass das Auto keine Ladung halten wird. Tesla hat das geändert, indem sie Batterien entwickelt haben, die sehr lange halten. Der erste Tesla Roadster hielt keine Ladung, aber das gehört jetzt der Vergangenheit an.
Die meisten Tesla-Modelle sind mit Batterien ausgestattet, die mit einer einzigen Ladung mindestens 250 Meilen durchhalten. Natürlich variiert dies je nach Automodell. Die Reichweite hängt auch davon ab, wie Sie fahren und wie groß die Kapazität Ihrer Batterie ist.
Die längste Reichweite von Tesla beträgt etwa 402 Meilen mit einer vollen Ladung. Ähnlich wie bei ICE-Fahrzeugen passt Tesla die aktuelle Meilenreichweite nach oben und unten an, abhängig von den aktuellen Fahrbedingungen. Wenn Sie zum Beispiel mehrere Stopps einlegen, verringert sich die Reichweite drastisch.

  Brauchen Teslas Öl?

Reichweiten für verschiedene Tesla-Modelle bei voller Ladung:

Model 3 Standard Range Plus – 250 Meilen
Model 3 Lange Reichweite – 322 Meilen
Model 3 Leistung – 299 Meilen
Model S Lange Reichweite Plus – 402 Meilen
Model S Leistung – 348 Meilen
Model X Lange Reichweite Plus – 351 Meilen
Model X Leistung – 305 Meilen
Model Y Langstrecke Plus – 316 Meilen
Model Y Leistung – 315 Meilen
NB: Tesla plant, eine Batterie zu entwickeln, die mindestens 1 Million Meilen durchhält. Dies wird ein großer Durchbruch und ein Game-Changer sein.

Teslas Batterie-Garantie

Eines der wichtigsten Dinge, die Tesla von anderen EV- und ICE-Fahrzeugen unterscheidet, ist die hervorragende Garantie. Tesla bietet eine 8-Jahres-Garantie, die eine der besten ist. Wenn Ihr Auto also eine Panne oder ein Problem hat, können Sie sich entspannt zurücklehnen, denn Sie wissen, dass es für mindestens 8 Jahre abgedeckt ist.
Hier sind die verschiedenen Garantien für die verschiedenen Tesla-Modelle:

  • Model 3 – 8 Jahre/ 120.000 Meilen
  • Model S – 8 Jahre/150.000 Meilen
  • Model X – 8 Jahre/150.000 Meilen
  • Model Y – 8 Jahre/ 120.000 Meilen

FAQ

Wie oft gehen Tesla Fahrzeuge kaputt?

Tesla-Fahrzeuge gehen selten kaputt, dank der wenigen Teile, mit denen diese Autos ausgestattet sind. Tesla hat insgesamt 17 bewegliche Teile, im Gegensatz zu einem normalen ICE-Fahrzeug, das mindestens 200 Teile hat. Daher gehen diese Autos nur selten kaputt.
Die meisten außergewöhnlich konstruierten Tesla-Modelle wurden von Grund auf als batterieelektrische Fahrzeuge mit voller Selbstfahrfähigkeit gebaut. Je nachdem, welches Modell Sie haben, müssen Sie möglicherweise nach 2 oder sogar mehr Jahren für den ersten Service ein Service-Center aufsuchen.

  Sind Tesla-Autos gut für Roadtrips?

Wie viel Geld sparen Sie beim Fahren eines Tesla?

Wenn Sie die Kosten für das Fahren eines Tesla und eines Autos mit Verbrennungsmotor (ICE) vergleichen, werden Sie feststellen, dass es viel günstiger ist. Je nachdem, wie oft Sie Ihr Auto aufladen, kostet eine volle Ladung etwa $8 und reicht für mindestens 250 Meilen.
Im Gegensatz dazu müssen Sie für einen ICE etwa $20 bezahlen, um die gleichen 250 Meilen zurückzulegen. Aber im Gegensatz zu benzinbetriebenen Fahrzeugen brauchen EVs nicht viel andere Wartung wie Ölwechsel. Insgesamt können Sie mindestens $7.000 pro Jahr sparen, wenn Sie einen Tesla anstelle eines ICE fahren.

Wie viele Kilometer kann ein Tesla mit einer Ladung fahren?

Alle Tesla-Modelle können mit einer einzigen Ladung mindestens 250 Meilen weit fahren. Die zurückgelegte Strecke hängt jedoch auch von anderen Faktoren ab, wie z. B. der Fahrweise, dem Klima in der Umgebung und der Größe der Batterie. Die längste Reichweite, die Tesla derzeit bietet, beträgt etwas über 402 Meilen mit einer vollen Ladung.
Weitere Faktoren, die sich auf die Batteriereichweite Ihres Tesla auswirken, sind das Abschleppen. Wenn Sie einen Tesla zum Ziehen eines Wohnmobils oder Bootes verwenden, müssen Sie damit rechnen, dass die Batterie weniger Meilen zurücklegt als normalerweise. Wenn Sie Ihren Tesla in kalten Klimazonen fahren, kann sich die Reichweite Ihres Fahrzeugs um durchschnittlich 41 % verringern.

  Was sind die schlechten Dinge an Tesla?

Warum haben frühere Tesla-Besitzer ihr Auto aufgegeben?

Die meisten früheren Tesla-Besitzer haben ihre Autos wegen Ladeproblemen aufgegeben. Obwohl diese Autos von zu Hause aus aufgeladen werden können, dauert es länger, bis sie vollständig aufgeladen sind als an Tesla-Supercharger-Stationen. Allerdings ist es nicht immer möglich, auf Reisen in Tesla-Superchargern zu laden.

Spielt Langlebigkeit eine Rolle für Käufer von Luxusautos?

Normalerweise nicht. Luxusauto-Käufer kaufen Autos wegen ihres Status und ihrer Klasse. Es ist also eher ein Maß für Wohlstand und ein Statussymbol. Dies ist normalerweise nicht der Fall bei Käufern von Gebrauchsautos, die sie aus der Notwendigkeit heraus erwerben. Tatsächlich bleiben die meisten Käufer von Luxusautos nicht lange bei ihren Autos.
Deshalb sollte es Sie nicht überraschen, dass einige Tesla-Besitzer ihre Autos nicht länger als drei Jahre behalten. Tesla ist eine Luxusautomarke und das Basismodell beginnt bei etwa 35.000 $.

Die Quintessenz

Erwarten Sie, dass Ihr Tesla-Auto mindestens 8 Jahre oder länger hält, bevor Sie daran denken können, die Batterie Ihres Autos zu wechseln. Auch nach diesem Zeitraum wird Ihr Tesla noch sehr leistungsfähig und in gutem Zustand sein, solange Sie sich um ihn kümmern. Allerdings wird die Batterieleistung nicht mehr so leistungsfähig und effektiv sein, wie sie einmal war.
Es wird gesagt, dass ein Tesla über eine Million Jahre halten kann. Daran ist etwas Wahres dran, solange Sie die Batterie des Autos nach 8 Jahren austauschen und Ihr Fahrzeug immer wieder mit neuen Software-Updates versorgen. Wahrscheinlich werden Sie auch die Hardware aufrüsten müssen, um Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts