Häufige Probleme mit dem Mercedes GL450

Die Mercedes GL/GLS-Modelle stellen die oberste Stufe der Mercedes-Luxus-SUVs dar, die für höchsten Komfort für alle sieben Passagiere ausgelegt sind. Diese Autos sind groß, breit, schwer und lang, was bedeutet, dass sie nicht die am einfachsten zu fahrenden Autos sind, aber sie sind einige der komfortabelsten.

Mit einer so großen Masse gehen einige deutliche Nachteile einher, von denen viele direkt mit den Problemen der GL450-Modelle in Verbindung stehen. Der GL450 wurde zwischen 2007 und 2017 produziert, und in dieser Zeit wurde der GL kontinuierlich verbessert, bis er durch den GLS ersetzt wurde.

Die erste Generation des GL450 (X164) wurde 2006 eingeführt und leidet hauptsächlich unter Airbag-, Aufhängungs- und Lenkungsproblemen. Die zweite Generation des GLE450 (X166) wurde im Jahr 2013 eingeführt. Dieses GL450-Modell ist viel aktueller und zuverlässiger als die erste Generation.

Die ärgerlichsten Probleme, die die zweite Generation des GL450 plagen, sind Probleme mit der Elektrik, mit den Sitzen und mit dem Motor. Man kann mit Sicherheit sagen, dass alle GL-Modelle komplex und teuer in der Wartung sind, was sie anfällig für alle möglichen Probleme macht, wenn sie nicht richtig gepflegt werden.

Mercedes GL450 (X164) Airbag-Probleme

Der X164 GL450 war auch Teil des gefürchteten Mercedes-Takata-Rückrufs, der alle Arten von fehlerhaften Airbags und fehlerhaften Airbag-Auslösesystemen in praktisch allen Mercedes-Modellen aus dieser Zeit umfasste. Das Problem dabei ist, dass so viele Mercedes-Modelle betroffen waren, so dass es immer noch viele Mercedes-Modelle mit ungelösten Airbag-Problemen gibt, die unterwegs sind.

Wenn Sie daran interessiert sind, einen gebrauchten X164 GL450 oder einen anderen Mercedes aus dieser Zeit zu kaufen, sollten Sie prüfen, ob das Auto, das Sie sich ansehen, alle diese Probleme gelöst hat. Ist dies nicht der Fall, riskieren Sie potenziell tödliche Folgen, da Sie sich nie auf Ihre Airbags verlassen können.

  Porsche VS Mercedes-Zuverlässigkeit

Mercedes GL450 (X164) Fahrwerksprobleme

Der GL450 ist das Flaggschiff unter den siebensitzigen Geländewagen von Mercedes, was bedeutet, dass er mit dem Luftfederungssystem Mercedes AIRMATIC ausgestattet ist. Dieses System ist nicht so schlecht, wie jeder denkt, aber das ist nur der Fall, wenn das System tatsächlich richtig gewartet wurde.
Zu den häufigsten Problemen mit der GL450-Luftfederung gehören Senkungen und Probleme mit dem Luftkompressor. Manchmal beginnt der Druck zu entweichen, was dazu führt, dass das Auto entweder ganz absinkt oder auf die eine oder andere Seite sinkt.

Mercedes GL450 (X164) Probleme mit der Lenkung

Frühe GL450-Modelle sind dafür bekannt, dass sie manchmal ernsthafte Probleme mit dem Lenksystem haben. Probleme wie das Blockieren der Servolenkung während der Fahrt sind nichts, was man erleben möchte, aber leider haben viele GL450-Besitzer diese Erfahrung gemacht.

Außerdem berichteten viele Besitzer über ein schwergängiges Lenkrad und eine inkonsistente Lenkradunterstützung.

Mercedes GL450 (X166) elektrische Probleme

Die zweite Generation des GL450 scheint viel zuverlässiger zu sein als die erste Generation, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass auch dieser Full-Size-SUV nicht ohne Probleme ist. Zu den häufigsten Problemen des X166 gehören elektrische Probleme, wie ein fehlerhaftes Toter-Winkel-Assistenzsystem, Probleme mit dem Kabelbaum oder einige besonders interessante Probleme mit Wasser.

Alles in allem gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Probleme, was bedeutet, dass Sie vielleicht Probleme mit Ihrem Scheibenwischer haben, während ein anderer Besitzer vielleicht Probleme mit einem anderen elektrischen Element hat.

  Warum sind Mercedes so schwer?

Mercedes GL450 (X166): Probleme mit dem Sitz

Sowohl die erste als auch vor allem die zweite Generation des GL450 sind dafür bekannt, dass sie völlig dumme Probleme mit den Kopfstützen haben. Da der GL450 vor allem zum Chauffieren von Großfamilien verwendet wird, beklagen viele Besitzer, dass sie die Kopfstützen der zweiten Reihe nicht vollständig entfernen können, um einen Kindersitz ordnungsgemäß anzubringen.

Die Besitzer geben an, dass diese Kopfstützen für die jüngeren Passagiere in der zweiten Reihe unbequem sind, während andere behaupten, dass der GL450 deshalb extrem unsicher ist. Mercedes hat sich zu diesem Problem nie umfassend geäußert und bietet auch keine Lösung an.

Mercedes GL450 (X166) Motorprobleme

Der GL450 ist nicht für eine große Anzahl von Motorproblemen bekannt, aber einige Besitzer berichteten von Öllecks, gelegentlichen Problemen mit der Motorkühlung oder undichten Kühlern. Es gibt einige Fälle, in denen sich einige Besitzer darüber beschwerten, dass der Motor komplett abstarb, ohne dass das Auto die 50-Kilometer-Marke überschritten hatte.

In den meisten Berichten wurde darauf hingewiesen, dass dies auf menschliches Versagen im Montagewerk zurückzuführen ist und nicht bei allen GL450-Modellen vorkommt. Alles in allem sind die Motoren dieser Ungetüme relativ zuverlässig, allerdings nur, wenn Sie sie rechtzeitig und korrekt warten.

Abschnitt FAQ

Ist der X164 GL450 besser als der X166 GLE450?

Der spätere X166 GLE450 ist das bessere Auto, weil er viel moderner ist und auch viel zuverlässiger ist. Der X164 GL der ersten Generation ist jetzt ein relativ altes Auto, was bedeutet, dass viele potenzielle Probleme auftreten können, wenn man ein so komplexes und altes Auto besitzt.

  Gibt es bei Mercedes Reservereifen?

Auf der anderen Seite ist der X166 immer noch auf dem neuesten Stand, was bedeutet, dass er mit den meisten modernen Technologien ausgestattet werden kann. Der GLS war eigentlich nur ein aufgefrischter X166, was bedeutet, dass die letzte Generation des GL mehr oder weniger mit der ersten Generation des GLS identisch ist.

Ist der Mercedes GL450 teuer im Unterhalt?

Alle deutschen Luxus-Geländewagen der Oberklasse sind teuer im Unterhalt, weil sie große Motoren, große Reifen und große Bremsen haben und ziemlich schwer sind, was bedeutet, dass alle diese Teile das Gewicht bewältigen müssen. Auf vielen Websites ist zu lesen, dass Sie mit jährlichen Kosten von über 2.000 Dollar für die Wartung des GL rechnen sollten.

Das ist nicht verwunderlich, denn diese Autos sind groß und vollgepackt mit allen möglichen technischen und komfortablen Spielereien.

Ist der Mercedes GL450 sicher?

Beide Generationen des GL450 sind sicher, aber die neuere Generation X166 ist noch sicherer. Mercedes hat sein Bestes getan, um diese Autos so sicher wie möglich zu machen, da sie häufig für Familientransporte eingesetzt werden. Allerdings haben der Takata-Rückruf und die Probleme mit den Sitzen das Image ein wenig getrübt.

Wie auch immer, wenn Sie am Kauf eines gebrauchten GL-Modells interessiert sind, sollten Sie es vor dem Kauf einer gründlichen Inspektion unterziehen und sicherstellen, dass alle oben genannten Probleme bei dieser Inspektion angesprochen werden.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts