Häufige Probleme mit dem Peugeot 108

Peugeot 108

Der Peugeot 108 ist ein kleines Stadtauto, das seine Basis mit dem Toyota Aygo und dem Citroen C1 teilt. Er wurde erstmals für das Modelljahr 2014 eingeführt, als er den auslaufenden Peugeot 107 ersetzte. Der 108 wurde bis 2021 produziert, als Peugeot die „100“-Serie komplett aufgab und sich auf die „200“-Serie als Kleinstwagen konzentrierte.

Der 108 war ein recht beliebtes Auto, was bedeutet, dass die Verkaufszahlen recht anständig waren, aber Peugeot verkaufte die Fabrik, in der er gebaut wurde, an Toyota, was das Ende von Peugeots kleinstem Stadtauto bedeutete. In diesem Artikel werden wir uns auf die häufigsten Probleme mit dem Peugeot 108 konzentrieren, also bleiben Sie dran und finden Sie heraus, ob Sie daran interessiert sind, einen zu kaufen.

Die häufigsten Probleme mit dem Peugeot 108 beginnen mit einer möglicherweise defekten Lenksäule, Problemen mit den Sicherheitsgurten, elektrischen Problemen, Problemen mit dem Getriebe und einer langsamen Beschleunigung. Tatsache ist, dass die meisten dieser Probleme nicht auf eine unsachgemäße Wartung zurückzuführen sind, was bedeutet, dass sie unabhängig von der Pflege des Fahrzeugs auftreten können.

In jedem Fall ist der 108 ein recht zuverlässiges Auto, das eine lange Lebensdauer haben sollte. Am besten entscheiden Sie sich für ein Exemplar mit relativ geringem Kilometerstand, da diese viel besser abschneiden.

Probleme mit der Lenkung

Für die Lenkung des 108 gab es einige Rückrufe, aber der wichtigste war der Ausfall der Lenksäule, der zu einem vollständigen Verlust der Lenkkontrolle führen kann. Das kann gefährlich sein, vor allem bei höheren Geschwindigkeiten, da Sie das Auto nicht mehr kontrollieren können. Glücklicherweise wurde das Problem durch die Rückrufaktion behoben, aber prüfen Sie unbedingt, ob das Fahrzeug, das Sie sich ansehen, an der Aktion teilgenommen hat.

  Ist der Peugeot Rifter ein gutes Auto?

Zu den weiteren Problemen mit der Lenkung gehören potenzielle Probleme mit der Servolenkungspumpe, die manchmal ausfallen kann, was dazu führt, dass die Lenkung des Fahrzeugs schwergängig und schwer zu kontrollieren ist. Dies ist meist auf mögliche Undichtigkeiten zurückzuführen, weshalb Sie die Lenkung auf Anzeichen von Undichtigkeiten überprüfen sollten.

Probleme mit den Sicherheitsgurten

Das häufigste Problem mit den Sicherheitsgurten des 108 steht im Zusammenhang mit den hinteren Sicherheitsgurten, die manchmal nicht richtig vernäht sind, was zu Problemen beim Anschnallen führen kann. Auch dies war Teil einer Rückrufaktion, so dass Sie sich bei Ihrem Peugeot-Händler nach einzelnen Fahrzeugen erkundigen sollten.

Zu den weiteren Problemen gehören Probleme mit den Sicherheitsgurten, die die Passagiere bei einem Unfall zurückhalten, aber diese scheinen nicht sehr häufig zu sein. Alles in allem sind die Sicherheitsgurte und die Airbags die beiden wichtigsten Sicherheitsmerkmale eines Autos, weshalb Sie immer sicherstellen sollten, dass beide wie vorgesehen funktionieren.

Elektrische Probleme

Probleme mit der Elektrik sind bei modernen Autos an der Tagesordnung, denn sie sind so vollgepackt mit Funktionen, dass irgendwann irgendetwas kaputt gehen muss. Das Infotainment-System ist dafür bekannt, dass es nicht mehr funktioniert oder dass es Probleme mit dem Touchscreen gibt, während das Auto auch verschiedene Warnleuchten auslösen kann, wenn mit den zugehörigen Sensoren etwas nicht stimmt.

Auch die Rückfahrkamera kann manchmal ausfallen, was dazu führt, dass Sie nicht mehr sehen können, was hinter Ihnen ist. Außerdem können die elektrischen Fensterheber manchmal ausfallen, so dass Sie die Motoren der elektrischen Fensterheber ersetzen müssen.

  Häufige Probleme mit dem Peugeot 107

Probleme mit dem Getriebe

Der anfälligste Teil des 108er-Getriebes ist die Kupplung, die versagen kann und das Auto in den Limp-Modus versetzt. Die einzige Möglichkeit, dieses Problem zu beheben, ist der Austausch der Kupplung, was mit erheblichen Kosten verbunden sein kann. Einige Besitzer beklagten sich auch darüber, dass das Auto sich weigert, in bestimmte Gänge zu schalten, vor allem in den dritten Gang. Außerdem berichteten die Besitzer, dass dieses Problem von lauten knirschenden Geräuschen begleitet wird.

Einige beschwerten sich auch darüber, dass das Auto einen unglaublich hohen Beißpunkt an der Kupplung hat, was bedeutet, dass das reibungslose Fahren eines manuellen Modells eine echte Herausforderung ist.

Langsame Beschleunigung

Im Internet kursieren auch einige Berichte, wonach der 108 ernsthafte Probleme mit mangelnder Leistung oder mangelhafter Beschleunigung hat. Dafür kann es verschiedene Gründe geben. Zunächst einmal kann der Luftfilter leicht verstopfen, und auch der Luftmassenmesser und der Kraftstofffilter können verstopft oder/und verschmutzt sein, was die Ursache sein kann.
Auch der O2 und der Katalysator können der Grund dafür sein. Überprüfen Sie auch das Drosselklappengehäuse und den Drosselklappenstellungssensor, da auch diese die Ursache sein können.

FAQ Abschnitt

Sollte ich einen Peugeot 108 kaufen?

Wenn Sie sich für den Kauf eines gebrauchten Kleinwagens interessieren, ist der Peugeot 108 eine wirklich gute Idee. Er hat bereits einen hohen Wertverlust erlitten, was bedeutet, dass er heutzutage sehr billig ist, aber er ist auch ein ziemlich modernes Auto mit allen notwendigen Annehmlichkeiten, die ihn zu einem guten täglichen Fahrer machen.

  Häufige Probleme mit dem Peugeot 2008

Der Innenraum ist eher klein, was für diejenigen, die ihn für den Personentransport nutzen wollen, problematisch sein wird. Er ist auch nicht das luxuriöseste Auto in diesem Segment, aber das ist angesichts des Preises auch zu erwarten.

Warum hat Peugeot die Produktion des 108 eingestellt?

Peugeot hat die Produktion des 108 eingestellt, weil sie die Fabrik, in der das Auto gebaut wurde, verkauft haben. Außerdem beschloss Peugeot, sich auf Crossover und Geländewagen zu konzentrieren, da SUVs und Geländewagen den globalen Automarkt zu erobern begannen und der Peugeot 108 und der Peugeot 208 einfach nicht mehr gebraucht wurden.

Daher behielt Peugeot den 208 bei und verlagerte seine Ressourcen auf die Herstellung neuer kleinerer Crossover wie den 2008 und den Rest der Serie.

Ist der Peugeot 108 besser als der Citroen C1 und der Toyota Aygo?

Diese drei Autos sind sich unglaublich ähnlich, was durchaus Sinn macht, da sie auf der gleichen Plattform basieren. Wie dem auch sei, sie sind nicht gleich, denn der Aygo scheint zuverlässiger zu sein als die anderen beiden, weshalb er das beste Auto in dieser Gruppe ist. Er ist auch das modernste Auto in dieser Gruppe und das einzige, das noch ganz neu gekauft werden kann.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts