Häufige Probleme mit dem Peugeot 307

Peugeot 307

Der Peugeot 307 ist ein kleines Familienauto, das zwischen 2001 und 2008 produziert wurde, als es durch den Peugeot 308 ersetzt wurde. Die „300“-Serie von Peugeot steht über den kleineren „100“- und „200“-Serien von kleinen Schrägheckfahrzeugen. In diesem Artikel gehen wir auf alle möglichen Probleme ein, die der Peugeot 307 haben kann.

Zuerst werden wir alle motorbezogenen Probleme erwähnen, wie z. B. Probleme mit dem quietschenden Keilriemen oder die relativ häufig auftretende Warnleuchte „Dieselfilter entstopfen“. Danach folgen verschiedene elektrische Probleme wie Probleme mit den Türschlössern oder Probleme mit dem elektrischen Fensterheber. Probleme mit der Aufhängung sind beim 307 ebenfalls häufig und hängen meist mit dem Stabilisator zusammen.

Weitere Probleme sind eine defekte Lenksäule und verschiedene ausstattungsbezogene Probleme wie übermäßige Abnutzung der Innenverkleidung und sich lösende Teppiche. Alles in allem ist der 307 ein recht zuverlässiges Auto, wenn er richtig gewartet wird. Andernfalls häufen sich Probleme wie diese, bis es wenig bis gar keinen Sinn mehr macht, sie zu reparieren.

Wenn Sie daran interessiert sind, einen 307 gebraucht zu kaufen, sollten Sie vor dem Kauf eine Inspektion durchführen, da viele Besitzer diese Autos vernachlässigen, nachdem sie eine beträchtliche Anzahl von Kilometern erreicht haben. Es ist nicht besonders schwierig, gute Exemplare zu finden, aber gute Exemplare haben einen hohen Preis.

Motorprobleme

Die für den 307 erhältlichen Diesel- und Benzinmotoren sind in der Regel recht zuverlässig, müssen aber gewartet werden, damit das auch so bleibt. Der Riemen kann manchmal anfangen zu quietschen, was wahrscheinlich auf die Radlager der Lichtmaschine zurückzuführen ist, die dann ausgetauscht werden müssen. Überprüfen Sie den Riemen, wann immer Sie können, da dies zu schweren Motorschäden führen kann, wenn nicht rechtzeitig gehandelt wird.

  Ist der Peugeot 108 ein gutes Auto?

Erwähnenswert ist auch die Warnleuchte „Dieselfilter entsperren“, die häufig bei gebrauchten 307ern auftaucht. Das bedeutet, dass Ihr DPF wahrscheinlich verstopft ist und gereinigt werden muss. Andernfalls müssen Sie ihn ersetzen, was nicht ideal ist, da DPF-Filter sehr viel Geld kosten können.

Elektrische Probleme

Ältere französische Autos und elektrische Probleme haben eine Vorliebe füreinander, was sich leider auch beim 307 zeigt, der mit zunehmendem Alter unter verschiedenen elektrischen Problemen leidet. Dazu gehören vor allem Probleme mit den elektrischen Fensterhebermotoren, die ausfallen können und ersetzt werden müssen.

Auch die Türverriegelungsaktuatoren sind anfällig für Ausfälle, die das Ver- und Entriegeln des Fahrzeugs verhindern. Andere mögliche elektrische Probleme sind Probleme mit der Außen- und Innenbeleuchtung, Probleme mit der Klimaanlage und Probleme mit dem Radio, das keinen Empfang hat.

Probleme mit der Aufhängung

Wenn Sie während der Fahrt mit dem 307 klopfende Geräusche von vorne hören, insbesondere beim Überfahren von Unebenheiten, sind wahrscheinlich die Stabilisatoren schuld. In einigen Berichten heißt es jedoch, dass diese Geräusche auch von den Aufhängungsbuchsen verursacht werden können, während viele über Probleme mit beiden berichten.

Um das Problem zu beheben, müssen Sie diese defekten Aufhängungskomponenten ersetzen, wodurch das lästige Klopfgeräusch verschwinden sollte. Bevor Sie etwas unternehmen, sollten Sie die Komponenten auf Anzeichen von Rost untersuchen, da bei älteren Peugeot-Modellen Aufhängungskomponenten wegrosten können.

  Häufige Probleme mit dem Peugeot 108

Probleme mit der Lenkung

Der Peugeot 307 scheint zwei besondere Probleme mit seinem Lenksystem zu haben. Das erste Problem hängt mit den Lenkstockhebeln zusammen, die beim Drehen des Lenkrads versagen können. Die Behebung dieses Problems ist relativ einfach, da man nur den defekten Lenkstockhebel austauschen muss.

Das zweite, vergleichsweise schwerwiegendere Problem hängt mit einer beschädigten Antriebswelle zusammen, die sich dadurch bemerkbar macht, dass das Auto beim Wenden klappernde Geräusche von sich gibt. Wenn diese Geräusche auftreten, tauschen Sie die Antriebswelle aus, und alles sollte wieder in Ordnung sein.

Ausstattungsmängel

Abschließend möchten wir noch einige Ausstattungsprobleme erwähnen, die meist auf übermäßigen Verschleiß zurückzuführen sind. Das Armaturenbrett kann mit der Zeit Risse bekommen und sich verfärben, auch wenn das Auto nicht über längere Zeit der Sonne ausgesetzt war. Das Leder des Schalthebels kann rissig werden und sich ablösen, so dass der Schalthebel nicht mehr ganz so gut aussieht.

Schließlich sind die Teppiche dafür bekannt, dass sie sich aufgrund von minderwertigen Klammern lösen, was nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich sein kann, da sich diese Teppiche unter den Pedalen festsetzen können, was die Bremsfähigkeit des Fahrzeugs beeinträchtigt.

FAQ Abschnitt

Sollte ich einen Peugeot 307 kaufen?

Der Peugeot 307 kann ein wirklich guter Gebrauchtwagen sein, wenn der Preis stimmt und das Auto nicht von seinen Vorbesitzern missbraucht wurde. Er ist ein kompetenter Alltagsautofahrer, der vielleicht nicht mit allem modernen Schnickschnack ausgestattet ist, aber problemlos als Transportmittel von A nach B dienen kann.

Wenn Sie hingegen an plüschigere Autos mit allerlei Schnickschnack gewöhnt sind, werden Sie sich im 307 nicht zu Hause fühlen, da es sich um ein Auto aus einer anderen Ära handelt, einer Ära, in der Technologie und Komfortfunktionen bei erschwinglichen Autos noch nicht vorhanden waren.

  Alles über den 2023 Peugeot e-Partner

Was ist der Unterschied zwischen dem Peugeot 307 und dem Peugeot 308?

Der Peugeot 308 ist der Nachfolger des 307, also ein vergleichsweise neueres Auto, aber die Basis der beiden ist nicht allzu unterschiedlich. Der 308 bietet ein leichtes Plus an Platz, aber der größte Unterschied ist im Innenraum zu spüren.

Zwischen den beiden Generationen liegen weniger als 10 Jahre, aber die Unterschiede in der Verarbeitung, der Qualität, der Ausstattung und der allgemeinen Annehmlichkeit sind beim 308 viel deutlicher.

Wie sicher ist der Peugeot 307?

Der Peugeot 307 hat für das Modelljahr 2001 eine Sicherheitsbewertung von 4 von 5 Sternen erhalten, was bedeutet, dass er zwar nicht das sicherste Auto nach modernen Standards ist, aber im Allgemeinen mehr als sicher genug ist. Eine 5-Sterne-Sicherheitsbewertung ist in den 2020er Jahren zum Standard geworden, aber eine 4-Sterne-Sicherheitsbewertung zur Jahrhundertwende ist viel beeindruckender.

Wir müssen auch bedenken, dass der 307 nicht mit den heutigen aktiven Sicherheitsmerkmalen ausgestattet ist, was bedeutet, dass die 4 von 5 Sternen vor allem auf die passiven Sicherheitssysteme und die gute Unfallschutzanalyse zurückzuführen ist.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts