Polestar vs. Porsche Zuverlässigkeit – was ist besser?

Porsche ist eine Marke, die für ausgereifte, wartungsintensive, aber solide gebaute und zuverlässige Automobile bekannt ist. Daher steht Porsche in den meisten Zuverlässigkeitstabellen ganz oben, da die meisten Porsche-Modelle von Anfang an korrekt gewartet werden und zuverlässig sind.

Polestar hingegen ist eine Newcomer-Marke mit nur einem einzigen echten Serienmodell, was bedeutet, dass Polestar in Bezug auf die Zuverlässigkeit noch nicht richtig eingeschätzt werden kann. Wie auch immer, wir wissen, dass Polestar stark von Volvo unterstützt wird und dass sie nur Elektroautos herstellen.

All dies sollte theoretisch bedeuten, dass Polestar eine überdurchschnittlich zuverlässige Marke ist. Dennoch wird Polestar wahrscheinlich nie mit Porsche mithalten können, denn Porsche ist in Bezug auf die Zuverlässigkeit die Spitze der Autoindustrie.

Damit ein bestimmtes Auto so zuverlässig wie möglich ist, muss es ordnungsgemäß und rechtzeitig gewartet werden, und darin unterscheiden sich diese beiden Marken erheblich. Porsches sind im Unterhalt notorisch teuer, während Volvo-Fahrzeuge nicht annähernd so teuer sind.

Polestar-Zuverlässigkeit – Höchstwahrscheinlich überdurchschnittlich

Um zu verstehen, wie zuverlässig Polestar ist, müssen wir uns anschauen, wie zuverlässig Volvo-Fahrzeuge sind. Laut zahlreichen Online-Quellen liegen die meisten Volvo-Modelle im Bereich der überdurchschnittlichen Zuverlässigkeit. In Anbetracht der Tatsache, dass Polestar und Volvo viele Teile miteinander teilen, kann man davon ausgehen, dass Polestar-Fahrzeuge ebenfalls überdurchschnittlich zuverlässig sind.

Außerdem muss man bedenken, dass Polestar nur Elektroautos herstellt, die von Natur aus zuverlässiger sind als Autos mit Verbrennungsmotor, weil sie weniger bewegliche Teile haben. Sie brauchen keinen Ölwechsel und der Verschleiß der Komponenten eines Elektroautos ist insgesamt deutlich geringer.

  Chevrolet Suburban Zuverlässigkeit

Das bedeutet, dass Polestar-Fahrzeuge theoretisch genauso zuverlässig sein sollten wie Volvo-Fahrzeuge, aber angesichts der Tatsache, dass es sich auch um Elektroautos handelt, könnten sie sogar eine höhere Zuverlässigkeit aufweisen. Polestar stellt zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels nur ein einziges Serienmodell her und plant außerdem, für alle kommenden Modelle denselben Antriebsstrang zu verwenden.

Bei einem so breiten Spektrum an Teilen, die sowohl die kommenden Polestar-Modelle als auch die aktuellen Volvo-Modelle gemeinsam haben, kann man davon ausgehen, dass Polestar-Fahrzeuge überdurchschnittlich zuverlässig sein dürften.

Porsche-Zuverlässigkeit – in den meisten Segmenten klassenführend

Überdurchschnittliche Ingenieurskunst, Liebe zum Detail, robuste Bauqualität, hochwertige Materialien… All diese Eigenschaften stehen für einen echten Porsche, und das schon seit Jahrzehnten. Auch wenn Porsche seine Produktpalette um ein reines Elektroauto, eine Luxuslimousine und zwei SUVs erweitert hat, sind diese Qualitäten nach wie vor relevant wie eh und je.

Der einzige echte Konkurrent des Polestar 2 ist der Porsche Taycan. Er kostet zwar deutlich mehr Geld als der Polestar 2, ist ihm aber in fast allen Belangen überlegen. Die allgemeine Zuverlässigkeit von Porsche als Marke ist ziemlich linear, was bedeutet, dass es keine schwarzen Schafe gibt, die weniger zuverlässig sind als der Rest der Porsche-Produktpalette.

Der Porsche Macan ist das Einstiegsmodell von Porsche, aber er ist ein echtes Porsche-Modell, egal wie man es betrachtet. Der 911 ist das zuverlässigste Porsche-Modell, denn die 911er-Reihe erstreckt sich über mehr als sieben Jahrzehnte, was bedeutet, dass Porsche das 911er-Rezept nahezu perfektioniert hat.

  GMC Yukon Zuverlässigkeit

Alles in allem genießt Porsche seit langem einen guten Ruf, wenn es um Zuverlässigkeit geht. So sehr, dass viele Porsche-Modelle in ihrem Segment führend sind, wenn es um Zuverlässigkeit geht.

Polestar vs. Porsche Wartung – Porsche ist viel teurer

Wie bereits erwähnt, sind alle aufgeführten Porsche-Qualitäten tatsächlich vorhanden, aber damit diese Qualitäten überhaupt relevant sind, müssen Sie eine anständige Summe für die Wartungskosten ausgeben. Da Porsche strenge Luxusautos oder sogar Exoten herstellt, wird erwartet, dass sie sehr wartungsintensiv sind.

Polestar ist ein wenig „massenorientierter“, was bedeutet, dass sie die Wartungskosten nicht so leicht in die Höhe treiben können wie Porsche. Porsche-Kunden sind nicht so sehr an wartungsarmen Autos interessiert, weil sie Porsche aus vielen anderen Gründen schätzen, und das ist etwas, was Volvo/Polestar nicht leisten können.

So oder so, beide bieten eine 4 Jahre lange Werksgarantie mit 50.000 Kilometern, die um 2 weitere Jahre verlängert werden kann, um alle Reparaturkosten zu decken. Alles in allem sind die Porsche teurer im Unterhalt, aber das gehört zum Geschäft. Die Polestar-Modelle hingegen liegen irgendwo im Mittelfeld.

Abschnitt FAQ

Warum sind Elektroautos zuverlässiger?

Elektroautos sind zuverlässiger, weil sie weniger bewegliche Teile haben, was bedeutet, dass der Gesamtverschleiß nicht so gleichmäßig ist wie bei einem Verbrennungsmotor. Elektroautos profitieren auch von spezieller Elektroauto-Technologie wie dem regenerativen Bremsen, das den normalen Bremsenverschleiß auf die an den Rädern angebrachten Regenerationsmotoren überträgt.

Das bedeutet, dass ein Elektroauto nicht direkt auf die Bremsen angewiesen ist, wenn es abbremsen muss. Außerdem sind Elektroautos weniger komplex, denn sie brauchen kein Öl, keinen Kraftstoff, keine Kraftstoffpumpe, keinen Katalysator, keinen Schalldämpfer und keinen Ölfilter, um nur einige Beispiele zu nennen.

  Was sind die besten Luxusautos für Sicherheit und Zuverlässigkeit?

Sind Elektroautos langfristig zuverlässig?

Die langfristige Zuverlässigkeit von Elektroautos ist immer noch ein Rätsel, denn es gibt nicht allzu viele 10-20 Jahre alte Elektroautos, die unterwegs sind. In Anbetracht der Tatsache, dass die Batterien nach einer gewissen Zeit ziemlich unbrauchbar werden und ausgetauscht werden müssen, ist nicht ganz klar, wie zuverlässig Elektroautos langfristig sind.

Die meisten Hersteller gehen davon aus, dass die heutigen Elektroautos nach 20 Jahren stark veraltet sein werden, so dass dies kein Problem darstellen sollte. Allerdings kosten Elektroautos eine Menge Geld, so dass es sicherlich ein Interesse daran geben wird, ein 20 Jahre altes Elektroauto zu besitzen, wenn es ordnungsgemäß funktioniert.

Warum lieben die Leute Porsches?

Porsche ist eine Marke, die in der Regel in einem Atemzug mit Ferrari und Lamborghini genannt wird, weil man sie für die absolute Spitze der Automobilindustrie hält. Porsche ist anders als Lamborghini und Ferrari, weil Porsche rundum bessere Autos baut.

Porsches sind in der Regel die schnellsten Autos auf der Rennstrecke, aber auch auf der Straße sehr angenehm zu fahren. Sie gelten oft als Statussymbole, weil sie stattlich aussehen und viel Luxus und hochwertige Materialien bieten.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts