Warum sind ältere Mercedes so günstig?

Warum sind ältere Mercedes so günstig?

Mercedes-Benz Autos sind aufgrund ihres luxuriösen Status und ihrer hervorragenden Leistung beliebt. Sie haben auch einen hohen Anschaffungspreis, aber ältere Mercedes sind billiger.

Ältere Mercedes sind billiger wegen ihrer hohen Reparatur- und Wartungskosten. Darüber hinaus haben diese Autos einen niedrigen Wiederverkaufswert. Nachdem die 4-Jahres- oder 50.000-Meilen-Garantie abgelaufen ist, wird es für Mercedes-Besitzer teuer. Deshalb entscheiden sich viele Mercedes-Besitzer dafür, ihr Auto nach diesem Zeitraum zu verkaufen.
Nichtsdestotrotz sollten Sie nicht davor zurückschrecken, ein altes Mercedes-Benz Automodell wegen der hohen Reparatur- und Wartungskosten zu kaufen. Einige alte Mercedes können gut gewartet sein und haben keine Probleme. Sie müssen den Historienbericht des Autos durchgehen und vor dem Kauf inspizieren.

Hier sind die Gründe, warum ältere Mercedes-Benz Autos so billig sind:

Keine Garantie

Wie viele Luxusautomarken bietet auch Mercedes eine Garantie an. Die New Vehicle Limited Mercedes Warranty deckt Material- oder Verarbeitungsfehler für 4 Jahre oder 50.000 Meilen ab. Die Garantie gibt dem Autobesitzer die Gewissheit, dass Reparaturen innerhalb dieses Zeitraums erledigt werden.
Für gebrauchte Mercedes-Benz Fahrzeuge bietet der Hersteller die Certified Pre-Owned Limited Mercedes Warranty, die eine zusätzliche Abdeckung von 1 Jahr oder bis zu 100.000 Meilen bietet. Wenn Ihr Auto innerhalb dieses Zeitraums ein Problem hat, können Sie es zu einem autorisierten Mercedes-Benz Händler zur Reparatur und Wartung bringen.
Ältere Mercedes-Fahrzeuge sind billiger, weil sie nicht von der Garantie abgedeckt sind. Die meisten Mercedes-Besitzer verkaufen ihre Fahrzeuge, wenn die Garantie abläuft. Sie tun dies, um die hohen Reparatur- und Wartungskosten zu vermeiden, die mit dem Auto verbunden sind. Deshalb sollten Sie wirklich einen alten Mercedes mit einer Gebrauchtgarantie in Betracht ziehen.

  Volvo vs. Mercedes: Verlässlichkeit

Hohe Reparaturkosten

Der Hauptgrund, warum ältere Mercedes-Autos so billig sind, sind die hohen Reparaturkosten, die viele Mercedes-Besitzer dazu bringen, sie nach Ablauf der Garantie zu verkaufen. Außerdem versuchen einige Leute, Aftermarket-Teile anstelle der OEM-Teile zu bekommen, die am Ende schnell verschleißen.
Der Erwerb eines alten Mercedes-Benz Autos macht Spaß und kann wie ein großartiges Geschäft erscheinen, aber Sie sollten bereit sein, auch für eine kleine Reparatur eine Menge Geld auszugeben. Sie müssen kleine Probleme hier und da zu reparieren, wie das Auto fügt auf Meilen und Sie sollten bereit sein, für größere Reparaturen, wie das Auto älter wird.
Die meisten kostspieligen Reparaturen treten bei älteren Mercedes mit mindestens 150.000 Meilen oder mehr auf. Wenn also der alte Benz, den Sie kaufen wollen, mehr als 100.000 Meilen auf dem Buckel hat, sollten Sie sich darauf einstellen, den Mechaniker öfter als sonst zu besuchen.

Hohe Wartungskosten

Die Arbeit an einem gebrauchten Mercedes-Benz ist auch sehr kostspielig. Es gibt nur wenige Mercedes-Autohändler auf dem Markt, und die sind teuer. Die Reparatur oder Wartung von Teilen an einem Mercedes-Benz Auto ist umständlich, weshalb es nicht so viele Händler gibt. Das Auto verfügt über fortschrittliche Systemüberwachungssoftware, Fahrhilfen und Infotainment, die schwer zu handhaben sind.
Mercedes-Händler müssen autorisiert sein und sind in der Regel spezialisiert. Sie brauchen eine besondere Ausbildung und spezielle Werkzeuge, um Ihr Auto zu reparieren. Daher können Sie Ihr Mercedes-Fahrzeug nicht zu jedem beliebigen Händler in der Stadt bringen.

  Welche Mercedes sind allradgetrieben?

Niedriger Wiederverkaufswert

Viele Luxusautos haben in den ersten 5 Jahren einen hohen Wiederverkaufswert. Nach diesem Zeitraum verliert das Auto schnell an Wert. Das ist einer der Gründe, warum alte Mercedes-Benz Autos extrem billig sind. Da es sich um eine Luxusmarke handelt, verlieren Mercedes-Autos im Vergleich zu Nicht-Luxus-Automarken schnell an Wert.
Je höher die Wartungskosten sind, desto niedriger ist der Wiederverkaufswert. Daher sind gebrauchte Mercedes-Autos wegen ihres niedrigen Wiederverkaufswerts, der aus hohen Wartungs- und Reparaturkosten resultiert, billig. Je älter das Auto, desto billiger wird es. Außerdem ist ihre Nachfrage nicht so hoch wie die von Nicht-Luxusmarken, wodurch ihr Wiederverkaufswert etwas niedriger ist.
Ein Mercedes-Benz Auto, das mindestens 6 Jahre alt ist, kann einen Wertverlust von ca. 30% bis 40% erfahren. Je nach Zustand des Fahrzeugs kann dieser Wert sogar noch höher sein.

Viele günstigere Alternativen

Mercedes-Benz mag zu den begehrtesten Luxusautomarken auf dem Markt gehören, aber ältere Mercedes-Autos sind es nicht. Das liegt daran, dass es viele alternative alte Automarken auf dem Markt gibt. Im Gegensatz zu Mercedes-Benz sind diese Automarken günstiger, zuverlässiger und kosten weniger im Unterhalt.
Alte Automarken wie Lexus und Infinity bieten hervorragenden Komfort, sind aber viel billiger als Mercedes. Sie sind auch zuverlässiger in der Leistung, und Wartung oder Reparaturen sind kein Thema, wie sie es bei Mercedes sind.

FAQs zum Kauf eines gebrauchten Benz

Was ist der beste alte Mercedes, den man kaufen kann?

Das hängt von Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben ab. Wenn Sie einen zuverlässigen alten Mercedes-Benz wollen, erwägen Sie den C 300 von 2008 bis 2010 oder das Modell 300D von 1977 bis 1985. Für Leistung, bekommen die 2008 bis 2010 C63 oder 2010 bis 2012 E550 Coupé Mercedes-Benz Auto-Modelle.

  Was ist die schnellste Mercedes-Limousine?

Warum sind gebrauchte Mercedes-Benz S-Klasse Autos so billig?

Das Mercedes S-Klasse Modell ist sehr billig wegen ihrer Zuverlässigkeit. Sie sind eines der unzuverlässigsten Mercedes-Benz Automodelle auf dem Markt. Wenn Sie dieses Modell kaufen, werden Sie hohe Wartungskosten haben. Das S-Klasse-Modell ist auch nicht sehr gefragt, wie das E-Klasse-Modell.

Lohnt es sich, einen 10 Jahre alten Mercedes-Benz-Gebrauchtwagen zu kaufen?

Das hängt vom Mercedes-Modell und dem Zustand des Autos ab. Manche Besitzer kümmern sich auch nach 10 Jahren noch gut um ihr Auto. Wenn Sie aber den Verdacht haben, dass das Auto schlecht gewartet wurde, dann kaufen Sie das Auto nicht. Unabhängig vom Zustand des Autos, erwarten Sie, dass es regelmäßig gewartet wird.

Zusammenfassung

Inzwischen wissen Sie, warum Mercedes-Benz Automodelle billig sind. Ältere Mercedes sind billig, weil sie hohe Reparatur- und Wartungskosten haben. Außerdem haben sie keine Garantie, was bedeutet, dass Sie auf sich allein gestellt sind, wenn etwas mit dem Auto schief geht.
Aber auch wenn ein älterer Benz billig sein mag, hat er immer noch seine luxuriösen Eigenschaften, die andere Automarken nicht haben. Außerdem sind Mercedes komfortabel und haben ein schnittiges Design. Selbst bei den hohen Reparatur- und Wartungskosten wird die richtige Pflege eines alten Mercedes die Besuche beim Mechaniker reduzieren.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts