Was ist der kleinste Porsche SUV?


Derzeit bietet Porsche den Porsche Cayenne als Flaggschiff unter den Porsche SUVs an. Er ist als normaler SUV oder als Coupé erhältlich. Der einzige andere SUV, den Porsche derzeit anbietet, ist der kleinere Macan SUV, den es in verschiedenen Ausstattungs- und Motorvarianten gibt.

Der Cayenne ist deutlich größer als der Macan und verfügt über eine stärkere Präsenz auf der Straße, vor allem als Coupé. Der Macan sieht gut aus und ist wohlproportioniert, genau wie jeder andere Porsche. Der Cayenne ist ein SUV der Mittelklasse, während der Macan kompakt ist.

Der Porsche Macan kostet rund 52.000 Dollar, was im Vergleich zum Rest des deutschen Kompakt-SUV-Segments recht teuer ist. Und das ist nur der Einstiegspreis. Wenn Sie den Macan S oder den Macan GTS haben wollen, müssen Sie mit einem Aufpreis von 10 bis 20 000 Dollar rechnen.

Wenn Sie das Spitzenmodell Macan Turbo haben wollen, müssen Sie fast 85.000 Dollar ausgeben, und das ohne jegliche Optionen. Der Macan ist ein großartiges Auto, aber er ist wirklich teuer. Laut MotorTrend behält der Macan jedoch nach 5 Jahren noch 61% seines Wertes, was in der Tat klassenführend ist.

Einstiegsmodell Porsche Macan

Der Porsche Macan ist ein großartiges Allround-Paket, und der Macan ist wohl der beste Porsche, den Sie derzeit kaufen können, wenn Sie die perfekte Mischung aus Luxus, Größe, Sportlichkeit und sogar leichten bis mittelschweren Geländefahrten wünschen.

Das Einstiegsmodell des Macan ist mit einem 2,0-Liter-4-Zylinder-Motor ausgestattet, der Geschwindigkeit und Effizienz miteinander verbindet. Mit 245 PS und 370 Nm Drehmoment schafft der Macan den Sprint von 0 auf 100 km/h in 6,7 Sekunden und erreicht eine elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h.

Der Macan ist relativ gut ausgestattet, aber wenn Sie die Vorteile der modernen Porsche-Technologie nutzen wollen, müssen Sie schon ein paar Tausender auf den Tisch legen. Und da Porsche nun einmal Porsche ist, sind solche Optionen reichlich vorhanden und ziemlich teuer.
Mit einem Verkaufspreis von 52.000 Dollar ist der Macan ein deutlicher Schritt nach oben im Vergleich zum Audi Q5, der rund 45.000 Dollar kostet, dem Mercedes GLC, der rund 43.000 Dollar kostet, oder dem BMW X3, der mehr oder weniger dasselbe kostet wie der GLC.

Mittelklasse Porsche Macan S/Porsche Macan GTS

Wenn Sie bereit sind, rund 61.000 Dollar auszugeben, ist der Macan S die richtige Wahl für Sie. Der Macan S bietet dank eines 3,0-Liter-V6-Motors mit 354 PS und 480 Nm Drehmoment einen deutlichen Leistungssprung. Mit diesen Leistungsdaten erreicht der Macan S in 5,3 Sekunden die 100 km/h-Marke, und die Höchstgeschwindigkeit des Macan S liegt bei 155 km/h.

Der Macan GTS hingegen ist das sportlichste Macan-Modell, ohne dass man sich mit den über 80.000 Dollar teuren Turbo-Modellen befassen muss. Der GTS bietet den gleichen Motor, aber die Leistung wurde auf 380 PS erhöht. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h liegt jetzt unter 5 Sekunden, und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 160 km/h.

Zwischen den beiden scheint der Macan S ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis zu haben und ist möglicherweise das beste Modell der gesamten Modellpalette. Es ist auch erwähnenswert, dass viele Autozeitschriften den Macan S als viel schneller in seiner 0-60mph Geschwindigkeit gemessen haben.

Das Gleiche gilt auch für den GTS, Sie können also sicher sein, dass es Ihnen an Leistung nicht mangelt, wenn Sie sich für einen der beiden entscheiden. Das GTS-Paket sieht viel aggressiver und zielgerichteter aus, aber in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis ist der Macan S die beste Wahl aus der gesamten Palette.

Das Spitzenmodell Macan Turbo

Wenn Sie das beste derzeit erhältliche Porsche Macan Modell wünschen, sollten Sie den Porsche Macan Turbo in Betracht ziehen. Obwohl der Turbo 85 $ kostet, bleibt der Motor derselbe, und die Leistungssteigerung ist nicht allzu groß, aber Sie erhalten einige zusätzliche Funktionen.

Das heißt, ein 3.0L V6-Motor gepaart mit Porsches legendärem PDK-Getriebe ermöglicht dem Macan Turbo einen Sprint von 0-60 mph in angeblich 4,5 Sekunden, aber die wahren 0-60 mph-Zeiten sind eher eine Sekunde weniger.

Der Macan Turbo bietet 440 PS, 550 Nm Drehmoment und eine Höchstgeschwindigkeit von 170 km/h. Aber das Tollste am Macan Turbo ist das Fahrverhalten des Autos. Die gesamte Macan Plattform ist wahrscheinlich die dynamischste kompakte SUV-Plattform auf dem Markt, abgesehen vom Alfa Romeo Stelvio.

Und das ist wirklich beeindruckend, aber nicht wirklich überraschend. Schließlich reden wir hier über Porsche. In Bezug auf die Abschreibung schneiden alle Macan Modelle besser ab als der Rest des Segments der kompakten Luxus-SUVs. Die einzigen Kritikpunkte sind die hohen Einstiegspreise und die Preise für zusätzliche Optionen, die zwar immer teuer, aber notwendig sind.

Weitere Wissenswertes über den Macan

Sind die Porsche Macan Modelle ab Werk gut ausgestattet?

Nicht wirklich. Sie erhalten serienmäßig einen 10,9-Zoll-Infotainment-Touchscreen, Apple Car Play, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Wi-Fi-Hotspot, Satellitenradio, LED-Scheinwerfer und ein Surround-Sound-System mit 10 Lautsprechern.
Wenn Sie sich für das Premium-Paket entscheiden, erhalten Sie außerdem beheizbare Vorder- und Rücksitze, automatisch abblendende Außenspiegel, adaptive Scheinwerfer und ein Audiosystem mit 14 Lautsprechern. Der Innenraum des Macan ist schön, aber er ist schon ein wenig in die Jahre gekommen. Sie können das Problem lösen, indem Sie sich für ein Volllederpaket entscheiden, das exorbitante 2330 $ kostet.

Wie zuverlässig ist der Porsche Macan?

In den meisten Fällen sind Porsches zuverlässig. Aber der Macan ist nicht so zuverlässig wie, sagen wir, ein 911. J.D. Power bewertet den Macan mit einer Zuverlässigkeit von 77 von 100 Punkten. Das bedeutet, dass der Macan besser als der Durchschnitt ist, aber nicht großartig.

In vielen anderen Umfragen wird der Macan jedoch etwas höher eingestuft. Das hängt natürlich auch davon ab, wie gut das Auto gewartet wurde, und das ist von Besitzer zu Besitzer unterschiedlich. Aber seien Sie versichert, dass Ihr Macan Ihnen gute Dienste leisten wird, wenn Sie ihn richtig pflegen.

Ist der Porsche Cayenne ein besseres SUV als der Macan?

Der Porsche Cayenne ist das Flaggschiff unter den SUVs, und Porsche will, dass seine Flaggschiffe in fast jeder Hinsicht überlegen sind. Also ja, der Cayenne ist ein besserer SUV als der Macan, aber er hat einen saftigen Preisaufschlag.
Der Cayenne bietet mehr Motorisierungen, ist geländetauglicher, als Coupé oder SUV erhältlich, deutlich leistungsstärker und besser ausgestattet. Die Unterschiede zwischen dem Cayenne und dem Macan sind in etwa vergleichbar mit den Unterschieden zwischen dem 911 und den Boxster/Cayman-Modellen.

Recent Posts