Wie lange halten BMWs?

Wie lange halten BMWs?

Trotz der Herstellung eines der besten Luxus-Performance-Fahrzeuge, hat BMW einen Ruf für Unzuverlässigkeit. Je nachdem, wie gut ein BMW gewartet wurde und ob er richtig gepflegt wurde, kann er jedoch bis zu 300.000 Meilen durchhalten. Einige Fahrzeuge der Modelle E36 und E46 haben sogar die 400.000-Meilen-Marke überschritten.

BMW Zuverlässigkeit und Laufleistung

Einige Modelle sind zuverlässiger als andere, neigen dazu, länger auf der Straße zu bleiben und viel seltener kaputt zu gehen. Wenn Sie sich für einen BMW aus einer der unten aufgeführten Baureihen entscheiden, erhalten Sie vielleicht einen Anhaltspunkt dafür, wie lange Sie mit der Lebensdauer rechnen können.
Einige der neueren Modelle aus den Jahren 2020 und 2021 wurden noch nicht daraufhin untersucht, wie lange sie auf der Straße halten, da sie erst kürzlich auf den Markt gekommen sind.

BMWs von 1996 – 2006

Modelle aus den Jahren 1996 bis 2006 sind extrem zuverlässig und können bei entsprechender Wartung eine ganze Weile halten. Sie haben eine durchschnittliche Lebensdauer von etwa 250.000 Meilen, aber viele Autos haben die 300.000-Meilen-Marke überschritten. Einige dieser Fahrzeuge sind immer noch auf den Straßen unterwegs und ihr Äußeres scheint solide und intakt zu sein, genau wie der zuverlässige und leistungsstarke Motor unter der Motorhaube.

BMWs von 2006 – 2014

Die meisten BMW-Fahrzeuge aus den Jahren 2006 bis 2014 sind weniger zuverlässig als frühere Modelle. Sie halten zwischen 120.000 und 200.000 Meilen. Die neuere Elektronik, die in den Autos installiert ist, neigt oft dazu, kaputt zu gehen und ist weniger zuverlässig als ihre Vorfahren der alten Schule, die BMW 3er-Serie von 1996 bis 2004, die als die kugelsichersten BMWs aller Zeiten bekannt sind.

BMWs von 2014 – 2020

Neue Modelle aus den Jahren 2014 bis 2020 sind dafür bekannt, dass sie etwa 100.000 bis 150.000 Meilen halten. Neuere Elektronik und die neuen Innovationen von BMW neigen manchmal zu Fehlfunktionen und lassen Sie auf der Straße stehen.
Natürlich sind einige Modelle zuverlässiger als andere und trotz des neueren Stigmas um die BMW-Zuverlässigkeit sind einige der neuesten Modelle ziemlich gut. Der BMW X3, und 1-Serie, sowie die 2014 BMW 4er-Serie und der BMW 2014 X5, sind alle groß und kann eine lange Zeit auf der Straße, wenn sie richtig gepflegt.

  Was ist sicherer - BMW oder Mercedes?

Wie können Sie Ihren BMW länger leben lassen?

Wie lange Autos im Allgemeinen halten, hängt hauptsächlich von der Wartung, der Instandhaltung und den Fahrgewohnheiten ab. Am wichtigsten ist, dass Sie mindestens einmal alle 12 Monate oder alle 8.000 – 10.000 Meilen eine Wartung einplanen, je nachdem, ob Sie in der Stadt oder auf der Autobahn fahren.

Regelmäßige Wartung

Wenn Sie mehr im Stadtverkehr fahren, sollten Sie Wartungsinspektionen häufiger einplanen, da das Anfahren und Anhalten im Verkehr Ihr Fahrzeug stärker beansprucht als das Fahren auf der Autobahn. Vermeiden Sie aggressive Fahrweise und halten Sie alle Flüssigkeiten in der richtigen Menge. Die meisten BMWs haben entweder Probleme mit der Elektronik oder mit einem Teil des Kühlsystems. Probleme mit dem Antriebsstrang sind sehr selten, es sei denn, Ihr Fahrzeug hat die Garantielaufleistung überschritten.
Wechseln Sie den Ölfilter alle 3.000 Meilen oder sogar noch häufiger als empfohlen. Vergessen Sie nicht, Flüssigkeiten wie Servolenkungssaft und Bremsflüssigkeit zu überwachen. Erkundigen Sie sich immer bei Ihrem Hersteller, welches Öl und welche Ölfilter bisher verwendet wurden und in Ihr Fahrzeug eingesetzt werden müssen.

Kümmern Sie sich sofort um Autoprobleme

Beseitigen Sie kleinere Probleme sofort, da sie sich innerhalb weniger Monate weiterentwickeln und kostspielig werden können. Wenn Sie einen Öl- oder Kraftstoffaustritt oder übermäßige Abgase bemerken, sollten Sie Ihren BMW sofort inspizieren, da dies bedeuten kann, dass ein Problem mit dem Motor entsteht. Probleme gehen nicht von alleine weg und je früher sie behoben werden, desto besser.

  Ist ein BMW ein gutes erstes Auto?

Verwenden Sie BMW OEM-Originalteile

Wenn Sie defekte und fehlerhafte Teile Ihres Motors oder der Sicherheitssysteme austauschen, achten Sie darauf, dass Sie zertifizierte BMW Teile verwenden. Der Mechaniker, den Sie beauftragen, sollte über eine BMW OEM-Zertifizierung (Original Equipment Manufacturer) verfügen. Versuchen Sie, Ihr Fahrzeug mindestens einmal im Monat zu inspizieren. Sie können dies selbst tun oder einen Mechaniker für eine schnelle Inspektion aufsuchen.
Wenn Sie Ihr Fahrzeug längere Zeit nicht gefahren haben, sollten Sie unbedingt einen Mechaniker aufsuchen, bevor Sie wieder auf die Straße gehen.

Pflegen Sie das Äußere und den Innenraum Ihres Fahrzeugs

Was das Äußere Ihres BMW betrifft, so kann das Waschen und Wachsen helfen, Staubpartikel zu entfernen und Rost, Abplatzungen und Salzschäden zu verhindern. Außerdem kann die Reinigung des Innenraums dazu beitragen, die Abnutzung der Fußmatten und Polster zu verlangsamen.

Kontrollieren Sie Ihre Reifen

Die Wartung Ihrer Reifen sollte ein Muss sein. Wenn Sie mit zu niedrigem oder zu hohem Reifendruck fahren, können Sie die Reifen in kürzester Zeit abnutzen und sich selbst, Ihre Passagiere, Ihr Fahrzeug und andere Verkehrsteilnehmer gefährden. Nicht nur der richtige Druck, sondern auch die Reifenbalance und die Aufhängungsgeometrie sind wichtig.

Übertreten Sie nicht die Kupplung

Ein Problem, das die meisten Autos mit Schaltgetriebe mindestens einmal in ihrem Leben haben, ist eine defekte Kupplung. Wenn Sie zu lange auf der Kupplung reiten und sie am Beißpunkt halten, kann sie mit der Zeit verschleißen. Benutzen Sie notfalls lieber die Handbremse, um einen steilen Berg zu bewältigen. Das Betätigen der Kupplung zeigt zwar ein gewisses Geschick, kann Ihrem Auto aber mehr schaden als nützen.

Vermeiden Sie, dass Ihnen der Sprit ausgeht.

Wenn Ihnen häufig der Sprit ausgeht, können Staub und Partikel in den Tank gelangen und den Boden beschädigen. Außerdem kann sich Rost ansammeln und von der Kraftstoffpumpe angesaugt werden, was den Motor Ihres Autos weiter beschädigt.

  Bestes BMW Motoröl

Nehmen Sie keine Änderungen am Motor vor.

Vermeiden Sie es, den Motor Ihres BMW aufzupumpen und zu modifizieren, ohne dabei die Kraftstoffzufuhr und die Zündzeitpunkte zu berücksichtigen, da dies Ihren Motor aus dem Gleichgewicht bringen und dazu führen kann, dass er nicht optimal funktioniert.

FAQ

Ist es eine gute Idee, einen gebrauchten BMW zu kaufen?

Generell gilt: Nein. Einen gebrauchten BMW zu kaufen und einen guten Kauf zu landen, kann eine Herausforderung sein. BMWs verlieren nicht ohne Grund schnell ihren Wert. Wenn Sie versuchen, einen guten BMW aus zweiter Hand zu kaufen, stellen Sie sicher, dass es sich um ein zuverlässiges Modell handelt. Vermeiden Sie außerdem den Kauf bei Autohändlern und bezahlen Sie im Voraus einen Mechaniker, der das Fahrzeug inspiziert, bevor Sie es Probe fahren.

Welches sind die besten alten BMWs aus zweiter Hand zum Kauf?

Abhängig von Ihrem Stil, Ihren Vorlieben und dem Grund für den Kauf des Fahrzeugs, könnten Sie den 2003 E39 M5 für den Sport oder den 1993 bis 2000 E36 3er für den Alltagsgebrauch in Betracht ziehen. Die 2003er und 2004er BMW E46 sind ebenfalls gut für den Alltagsgebrauch geeignet, ebenso wie das neuere 2016er BMW M2 Modell.
All dies sind extrem zuverlässige BMWs, die bei guter Wartung hunderttausende von Kilometern gefahren werden können.

Warum gehen ältere BMWs weniger kaputt und sind zuverlässiger?

Die BMWs der alten Schule wurden so konzipiert, dass der Fahrer sie mit einem Werkzeugsatz selbst warten kann. Sie sind weniger komplex und haben keine komplizierte Elektronik, die bei neueren Modellen oft ausfällt und kaputt geht. Das Fehlen von Computern und die Fülle an mechanischen Teilen machte es einfacher, das Problem selbst zu bestimmen.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts