Woher weiß ich, ob für meinen BMW noch Garantie besteht?

Sie können die VIN-Nummer überprüfen und sich an Ihren Händler wenden, um dies zu erfahren.

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Garantie zu überprüfen. Wenn Sie einen gebrauchten BMW gekauft haben, möchten Sie sicher wissen, ob Ihr Fahrzeug noch eine Restgarantie hat. Zunächst können Sie den Vorbesitzer oder den Händler, bei dem Sie das Auto gekauft haben, fragen. Wenn das nicht der Fall ist, prüfen Sie die Fahrgestellnummer und wenden Sie sich an den BMW-Händler.

BMW-Garantie

BMW bietet für alle seine Neufahrzeuge eine Garantie von 4 Jahren oder 50.000 Meilen, je nachdem, was zuerst eintritt. Wenn Sie glauben, dass die Garantie Ihres Fahrzeugs abgelaufen ist, ohne dass Sie sich näher damit befasst haben, sollten Sie dies tun. Denn es besteht die Möglichkeit, dass ein bestimmtes Automodell erst nach einiger Zeit gekauft wurde. In diesem Fall hätten Sie noch einen Teil der Garantie übrig.

Es gibt auch nicht nur eine Art von Garantie. Vielmehr gibt es eine Garantie auf verschiedene Teile. Im Falle von BMW erhalten Sie eine kostenlose Wartungsgarantie für 3 Jahre oder 36.000 Meilen, 8 Jahre oder 80.000 Meilen Garantie auf die Lithium-Ionen-Batterie des Hybridfahrzeugs und 12 Jahre Korrosionsgarantie.

Wenn Sie ein Hybridfahrzeug gekauft haben, besteht die Chance, dass Sie noch eine gewisse Garantie auf Ihre Batterie haben. Eine Korrosionsschutzgarantie ist ebenfalls eine gute Erleichterung. Sie können Ihre Garantie auch verlängern, wenn die Garantie Ihres Fahrzeugs gerade abgelaufen ist oder kurz vor dem Ablauf steht.

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit: CPO. Wenn Sie einen BMW aus zertifiziertem Vorbesitz (CPO) gekauft haben, erhalten Sie eine zusätzliche Garantie zu der bestehenden 4 Jahre/50.000 Meilen-Garantie. Das ist eine gute Sache, wenn Sie planen, ein gebrauchtes BMW-Fahrzeug zu kaufen.

  Welche Marke hat den besten Innenraum - Audi, Mercedes oder BMW?

Die Chancen, dass die Garantie erlischt

BMW kann Ihre Garantie unter keinen Umständen annullieren. Sie können jedoch die Garantie für bestimmte Teile aufheben. Dies ist nur dann der Fall, wenn Sie Ihren Wagen von einer externen Werkstatt reparieren lassen und diese ein Teil beschädigt oder abgebrochen hat. BMW ist nicht für die Fehler von Fremdmechanikern verantwortlich. Für andere Teile haben Sie jedoch weiterhin eine Garantie.

Überprüfen Sie Ihre Garantie

Es gibt einige Möglichkeiten, Ihre Garantie zu überprüfen. Als Erstes sollten Sie Ihren Kilometerzähler überprüfen. BMW-Fahrzeuge haben unterschiedliche Kilometerstand-Garantiegrenzen, und Sie können nur raten, ob Sie Kilometer hinterlassen haben oder nicht. BMW bietet in der Regel 4 Jahre oder 50.000 Meilen Garantie, so dass der Kilometerstand sollte weniger als 50.000 Meilen. wenn das weniger als 50.000 Meilen, dann sollten Sie auf VIN-Nummer gehen.

VIN-Nummer ausfindig machen

Ihre VIN-Nummer ist im Grunde eine Fahrzeug-Identifizierungsnummer, eine 17-stellige Zahl, die aus Ziffern und Buchstaben besteht. Diese Nummer ist für jedes Auto einzigartig, und kein Auto hat die gleiche Fahrgestellnummer. Sie müssen die VIN-Nummer herausfinden, um Ihre Restgarantie zu überprüfen. Diese Nummer befindet sich nicht bei jedem Fahrzeug an der gleichen Stelle. Sie kann sich befinden an:

  • Windschutzscheibe – die VIN-Nummer könnte sich auf der Fahrerseite der Windschutzscheibe direkt unter dem Wischerblatt befinden.
  • Papiere – Sie können auch Ihre Papiere nach der VIN-Nummer durchsuchen.
  • Unter der Motorhaube – es besteht die Möglichkeit, dass Sie die FIN-Nummer unter der Motorhaube finden.
  • Fahrertür – einige Hersteller bringen die Fahrgestellnummer auf der Fahrertür direkt unter dem Schloss an, wo sich ein Aufkleber befinden muss.
  • Laderaum – Sie können den Aufkleber mit der Fahrgestellnummer unter dem Reifen im Laderaum finden.
  • Hinterer Radkasten auf der Fahrerseite – Sie finden die Fahrgestellnummer auch auf dem hinteren Radkasten auf der Fahrerseite.
  Bester gebrauchter BMW 5er zum Kauf

Wenden Sie sich an Ihr Autohaus.

Wenn Sie die VIN-Nummer ausfindig gemacht haben und noch einige Kilometer übrig sind, wenden Sie sich an einen BMW Händler. Dort kann man Ihnen innerhalb weniger Minuten Informationen über die Garantie Ihres Fahrzeugs geben. Sie benötigen jedoch in jedem Fall die Fahrgestellnummer.

VIN-Nummer nicht gefunden?

Wenn Sie die Fahrgestellnummer nicht finden können, sollten Sie als Erstes zu Ihrem nächsten BMW Händler fahren und sie überprüfen lassen. Dort wird man Ihnen helfen, Ihre VIN-Nummer herauszufinden. Wenn sie jedoch aufgrund von Problemen entfernt wurde oder abgerissen ist, haben Sie nicht so viele Möglichkeiten.

Sie können sich an CarFax wenden, um die Details zu Ihrem Auto zu erfahren. CarFax ist ein unabhängiger Dienst, der die Historie und die Fahrgestellnummer Ihres Fahrzeugs herausfinden kann. Sie können deren Website aufrufen und das Kennzeichen und Ihren Staat eingeben. Sie finden die Informationen durch Händleraufzeichnungen, Versicherungsaufzeichnungen und staatliche DMV-Datenbanken. Sie können auch alle unfallbedingten Vorfälle Ihres Autos herausfinden.

Zusammenfassung

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre Garantie zu überprüfen. Sie können die Informationen über Ihre Garantie über den Vorbesitzer erhalten. Versuchen Sie, Ihren Kilometerzähler und Ihre VIN-Nummer zu überprüfen und wenden Sie sich dann an den BMW Händler, um dies zu überprüfen. Wenn es keine Garantie mehr gibt, besteht immer noch eine gewisse Chance, dass Sie auf bestimmte Teile noch eine Garantie erhalten.

  Kann ein BMW überall gewartet werden?

FAQ

Ist die Wartung bei BMWs kostenlos?

Die Wartung ist nur für BMW Fahrzeuge kostenlos, die unter die Garantie fallen. Diese besondere Garantie gilt für 3 Jahre oder 36.000 Meilen, je nachdem, was zuerst eintritt. Abgesehen davon ist die Wartung von BMWs sehr teuer. Diese Autos können Sie viel kosten, und es gibt viele Chancen, dass Sie für die Wartung echte BMW-Händler gegenüber lokalen Werkstätten bevorzugen würden. Das kostet noch mehr.

Welche Autos haben die beste Garantie?

Die Garantie für Autos hängt nicht nur von der Grundgarantie ab, die in der Regel für alle Fahrzeuge gleich ist, d.h. 4 bis 5 Jahre. Die Autohersteller bieten jedoch unterschiedliche Garantien für verschiedene Teile an. Die Antriebsstrang-, Korrosions- und Pannenhilfegarantien unterscheiden sich von der Hauptgarantie.

Hyundai bietet die beste Garantie von 5 Jahren/60.000 Meilen mit 10 Jahren/100.000 Meilen Garantie auf den Antriebsstrang, 7 Jahren Garantie auf Korrosion und 5 Jahren Garantie auf Pannenhilfe. In Bezug auf die reine Stoßstangengarantie bietet Volkswagen mit 6 Jahren/72.000 Meilen die beste Garantie, aber im Vergleich zu Hyundai ist die Garantie auf Korrosion und Pannenhilfe nicht viel länger.

Sollte ich eine erweiterte Garantie für Gebrauchtwagen kaufen?

Es ist nicht ratsam, eine erweiterte Garantie für Gebrauchtwagen abzuschließen. Die Garantie gilt in der Regel für Teile und andere Wartungsarbeiten. Wenn Sie einen Gebrauchtwagen kaufen, ist es nicht empfehlenswert, 3.000 Dollar oder mehr für eine erweiterte Garantie zu bezahlen. Denn Sie würden nicht so viele größere Reparaturen bekommen und Ihr Geld wäre verschwendet.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts