Bestes Jahr für gebrauchte Porsche Boxster

Bestes Jahr für gebrauchte Porsche Boxster

Der Porsche Boxter ist ein 2-türiger Roadster-Sportwagen, der ein aufregendes Sportwagenerlebnis bieten soll, ohne den überhöhten Preis des Porsche 911.

Der Boxter unterscheidet sich tatsächlich stark vom 911, da der 911 eine Heckmotor-Konfiguration hat, während die Boxter/Cayman-Modelle eine Mittelmotor-Konfiguration haben. Das bedeutet, dass der Boxter eine bewährte Sportwagenformel nutzt, während der 911 eine völlig andere Erfahrung ist.

Der Boxter der ersten Generation kam 1996 auf den Markt, die zweite Generation folgte 2005, die dritte Generation kam 2012 auf den Markt, gefolgt von den neuesten 718-Modellen im Jahr 2016. Die Wahl des besten Modelljahres des Boxter hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, aber die 2012-2016er-Generation scheint insgesamt die beste Option zu sein.

Dritte Generation Boxter (2012-2016)

Der wohl am besten aussehende Boxter der dritten Generation ist auch eine enorme Verbesserung gegenüber den Modellen der zweiten Generation, da er viele technische Verbesserungen einführte. Diese Boxter-Modelle sind die letzten Boxter-Modelle, die einen Saugmotor anbieten, und das ist zum Teil der Grund, warum diese Modelle die zu kaufenden sind.

Diese Modelljahre bieten auch eine anständige Luxusausstattung, und der Cayman und der Boxter teilten sich viele Teile untereinander, was bei den früheren Modellen nicht der Fall war. Die 981 Boxter-Modelle kosten im Durchschnitt etwa 53.000 Dollar, was ein recht erschwinglicher Preis ist, wenn man bedenkt, was man dafür bekommt.

Den 981 Boxter gibt es in einigen verschiedenen Modellen. Das Standard-Einstiegsmodell Boxster bietet einen 2,7-Liter-Boxermotor, der aufgerüstete Boxster S bietet einen 3,4-Liter-Motor. Beide Modelle verfügen entweder über ein manuelles Getriebe oder eine Porsche PDK Doppelkupplungsautomatik.

  Ist der Porsche 944 zuverlässig?

Sowohl die Cayman- als auch die Boxster-Modelle dieser Generation wurden von vielen verschiedenen Automagazinen als einige der am besten zu handhabenden Autos in jeder Preisklasse hoch bewertet. Und ein gepflegtes Exemplar zu finden, ist auch recht einfach, denn davon gibt es viele.

Zweite Generation Boxter (2005-2012)

Die zweite Generation des Boxter wird als 987-Generation bezeichnet, und der 987 Boxter wurde 2004 auf dem Pariser Autosalon zusammen mit den Porsche 911-Modellen der 997-Generation vorgestellt. Frühere Modelle dieser Generation waren nicht besonders erfolgreich, da sie ziemlich anfällig für alle möglichen Probleme waren.

Aber die Boxster-Modelle von 2009 bis 2012 waren ziemlich zuverlässig, und das Facelift hat sie auch viel attraktiver aussehen lassen als die Vor-Facelift-Modelle. Die früheren Modelle hatten viele Probleme mit dem Motor aufgrund der Zwischenwellen-Technologie (IMS), die später für die 2009er Modelle gelöst wurde.

Ein großer Vorteil dieser Modelle ist die Verwendung einer hydraulischen Lenkung, was bedeutete, dass diese Modelle ein besseres Lenkgefühl boten als der 981 Boxter, der eine modernere elektrische Servolenkung verwendete. Der 987 Boxter war auch die erste Generation, die ein geteiltes Sperrdifferential nutzte, was die dynamischen Fähigkeiten des Autos erheblich verbesserte.

Der durchschnittliche 987 Boxter Preis ist $32k, und viele Leute glauben, dass 2009-2012 987 ist die sehr beste gebrauchte Boxter Modell da draußen, aber die 981 sicherlich bot eine Reihe von Verbesserungen.

Fourth-gen Boxster (2016-present)

Die neuesten Porsche Boxster Modelle werden als 718 Boxster bezeichnet. Diese Modelle sind weit entfernt von den früheren Modellen, denn in dieser Generation werden keine Saugmotoren mehr angeboten, und nur das höchste Trimm-Modell Boxter GTS verwendet noch einen Saugmotor.

  Porsche vs. BMW: Verlässlichkeit

Ein brandneuer Einstiegs-Boxster kostet 62.000 Dollar und bietet einen 4-Zylinder-Turbomotor mit 300 PS, und das beste Boxter-Modell dieser Generation ist der Boxter GTS 4.0, aber der 4.0 beginnt bei 90.000 Dollar, was fast das Dreifache des Preises eines gebrauchten 987 Boxter ist.

Viele Porsche-Puristen glauben, dass die 718er-Generationen den Reiz früherer Porsche-Modelle verloren haben, selbst die Sauger-Modelle sind nicht mehr so aufregend wegen der vielen ziemlich restriktiven Emissionsvorschriften. Wie dem auch sei, der Boxster der neuesten Generation ist das beste Allround-Auto der gesamten Boxster-Baureihe.

FAQ Abschnitt

Was ist der Unterschied zwischen dem Porsche Cayman und dem Porsche Boxster?

Im Grunde sind diese beiden Modelle gleich, aber der Boxster ist nur als Cabrio/Roadster erhältlich, während der Cayman ein reines Coupé ist. Der Cayman ist eher eine leistungsorientierte Variante, während der Boxster eher auf Grand Touring ausgerichtet ist, aber der Unterschied ist fast nicht existent.

Der Cayman ist leichter und besser für den Einsatz auf der Rennstrecke geeignet, aber der Boxster ist die stilvollere, plüschigere Version, da er in der Regel gewagtere Innenräume und Ausstattungsoptionen bietet. Kurz gesagt, sie sind gleich, wenn Sie sich also für einen der beiden entscheiden, gehen Sie weder bei der Leistung noch beim Luxus große Kompromisse ein.

Was ist der schlechteste Porsche Boxter zum Kauf?

Porsche hat im Laufe der Geschichte der Marke eine Reihe von erstaunlichen Autos gebaut, aber selbst Porsche hat es geschafft, mit ein paar fragwürdigen Modellen Mist zu bauen. Das fragwürdigste Porsche Boxter Modell aller Zeiten ist der 986 Boxster der ersten Generation.

  Verwendet Porsche VW-Motoren?

Der 986 Boxter war ein Riesenerfolg, weil er sich wie verrückt verkaufte, und er half Porsche sogar, eine ziemlich heftige Finanzkrise zu überstehen. Die Probleme waren vor allem mit dem Antriebsstrang verbunden, da die Tiptronic-Modelle nicht in der Lage waren, 60 mph in weniger als 7 Sekunden zu erreichen, was für einen Sportwagen viel zu langsam ist.

Diese Modelle hatten auch eine Reihe von Problemen mit gerissenen oder verrutschten Zylinderköpfen, die manchmal den Motor bis zur Unbrauchbarkeit beeinträchtigten. Ansonsten bot dieser Boxster eine Gewichtsverteilung von fast 50:50, und auch die Fahreigenschaften waren beeindruckend.

Halten die neuen Porsche 718 Boxster ihren Wert?

Die bereits erwähnten 718 Boxster kosten mittlerweile eine Menge Geld, und sie halten ihren Wert auch nicht besonders gut, da viele Online-Verkaufsstellen von einem Wertverlust von 52% in den ersten 5 Jahren des Besitzes berichten. Bei der limitierten Auflage des GTS-Modells sieht es etwas anders aus, dieses Modell ist viel besser, wenn es um den Wertverlust geht, aber es kostet fast 90.000 Dollar.

Dies ist auch ein Grund mehr, einen gebrauchten, älteren Porsche Boxter in Betracht zu ziehen, weil sie Saugmotoren, wohl bessere Fahreigenschaften und eine bessere langfristige finanzielle Investition im Allgemeinen bieten.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts