Was ist falsch an einem Porsche Boxster?

Was ist falsch an einem Porsche Boxster?

In Wirklichkeit kaum etwas. Aber es kommt auf die Sichtweise an. Manche Leute glauben, dass ein Porsche Boxster ein Frauen-Porsche ist, andere glauben, dass ein Porsche Boxster ein Friseur-Auto ist.

Manche 911-Besitzer glauben, dass ein Boxster ein 911er für Arme ist, manche Cayman-Besitzer glauben, dass ein Boxster ein Cayman zum Angeben ist. Kaum eines davon hat wirklich einen Sinn, aber ein Stereotyp ist ein Stereotyp, und man kann nie ein stereotypfreies Leben führen.

Was sicher ist, ist die Tatsache, dass der Porsche Boxster heutzutage über 100.000 Dollar kosten kann, und dass er ein ungeheuer fähiger 2-sitziger Sportwagen mit großartigen Zuverlässigkeitsergebnissen ist. Bei Porsches bekommt man normalerweise das, wofür man bezahlt, und der Boxster ist da nicht anders.

All diese Stereotypen werden meist mit Leuten in Verbindung gebracht, die keine Erfahrung mit dem Fahren eines Boxsters haben. Wenn sie schließlich ein höherwertiges Boxster-Modell erleben, ändert so ziemlich jeder seine Meinung, sogar die gesalzenen 911-Besitzer.

Porsche Boxster Kosten

Der neueste Porsche Boxster Spyder kostet über 100.000 Dollar. Wenn Sie sich für ein gut ausgestattetes Auto entscheiden, kann der Preis auf $120.000 steigen, was auf den ersten Blick keinen Sinn ergibt. Warum sollten Sie $120.000 für einen Boxster bezahlen, wenn Sie einen 911 oder sogar einen Lambo oder einen Ferrari für diesen Preis kaufen können?

Einen 911 991 GT3 kann man schon für 100.000 Dollar kaufen. Der GT3 ist größer, schneller, besser im Handling und ikonischer als ein Boxster Spyder. Der GT3 verwendet einen sonoren Flat-6-Motor, der im Grunde der gleiche ist wie der im 992 GT3.

  Ist der Porsche Boxster ein zuverlässiges Auto?

Zum Vergleich: Der Boxster Spyder verwendet einen Boxer-6-Motor aus einem regulären 911-Modell. Der Boxster ist langsamer, weniger begehrenswert und definitiv weniger populär. Aber selbst dann ist ein Boxster Spyder eine andere Geschichte.

Dank seiner Mittelmotorkonfiguration bietet der Boxster ein völlig anderes Fahrgefühl. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, von oben nach unten zu fahren, und es gibt kein GT3-Cabriolet.

Porsche Boxster ist ein „Tussi“- oder „Friseur“-Auto

Eine ziemlich konsequente Kritik am Boxster-Modell ist die, die mit der Bezeichnung “Tussi“-Auto verbunden ist. Einige Leute glauben, dass die kompakte Größe und die 4-Zylinder-Motoren für Frauen gebaut sind, besonders wenn man bedenkt, dass selbst der Motor eines Panamera der Oberklasse doppelt so groß ist wie der des Boxster.

Und das Segment der kompakten, stylischen Sportwagen, zu dem der Audi TT, Porsche Boxster, Mazda Miata, BMW Z4 und Mercedes SLC/SLK gehören, ist so etwas wie eine Friseur-Tasse Tee. All diese Stereotypen sind ziemlich alt, und heutzutage sind sie so relevant wie eh und je.

Aber das kommt meist von Leuten, die noch keine richtige Boxster-Erfahrung gemacht haben, denn diese Autos machen extrem viel Spaß beim Fahren, und ein Haufen Online-Auto-Enthusiasten-Seiten preisen eine Reihe von GTS- und Boxster Spyder-Modellen an.

Sie müssen einen Boxster erleben, wenn Sie das wirklich glauben wollen. Boxster sind ziemlich leicht, und sie brauchen keinen V8 wie ein Panamera. Ein Panamera ist viel schwerer als ein Boxster, also ist das Leistungsgewicht ziemlich vergleichbar, auch wenn das Handling nicht so ist.

  Sind Porsche 996 Turbos zuverlässig?

Porsche Boxster vs. Porsche Cayman

Viele Leute glauben auch, dass es kaum einen Grund gibt, sich für einen Boxster statt für einen Cayman zu entscheiden. Der Porsche Cayman ist preiswerter, wertbeständiger, praktischer und wohl auch sportlicher und macht mehr Spaß beim Fahren.

Das mag zwar bis zu einem gewissen Grad stimmen, aber bis auf den Faktor Praktikabilität sind die Unterschiede gering bis gar nicht vorhanden. Die Cayman-Modelle bieten in der Regel etwa 5-20 PS mehr als ein vergleichbares Boxster-Modell, aber das sind nur inkrementelle Steigerungen, die nicht wirklich spürbar sind.

Wertmäßig sind sie nicht gleich, aber die Unterschiede sind auch so gering, dass sie nicht erwähnenswert sind. Was aber erwähnenswert ist, ist die Tatsache, dass man mit einem Boxster ein Top-Down-Erlebnis genießen kann, und der Cayman ist ein strenges Coupé.

In fast allen Belangen sind die Modelle Cayman und Boxster gleich, die Unterschiede zwischen den beiden sind so gering, dass es keinen Grund für jemanden gibt, zu denken, dass das eine drastisch besser ist als das andere.

FAQ Abschnitt

Ist der Porsche Boxster seinen Preis wert?

Die Preise für den 718 Boxster reichen von $60k-100k. Für einen solchen Preis erhalten Sie ein einzigartiges, nicht reproduzierbares Fahrerlebnis, das mit keinem anderen derzeit zum Verkauf stehenden Auto erreicht werden kann.

Viele Auto-Enthusiasten glauben, dass die Top-End-Modelle des Boxster Spyder viel zu teuer sind, dass ein GT3 eine bessere $100-120k Option ist. Und vielleicht ist es das auch, aber der Boxster Sypder verliert nicht an Wert, ganz im Gegenteil, der Boxster Spyder kostet mit der Zeit mehr.

  Porsche 911 Getränkehalter-Lösung

Also ist der Preis offensichtlich gerechtfertigt, auch wenn er etwas überhöht ist. Aber der Markt macht, was der Markt will, und das Interesse an diesen Autos ist groß.

Was ist gut an einem Porsche Boxster?

Es ist viel einfacher, diese Frage zu beantworten, denn ein Porsche Boxster bietet ein völlig einzigartiges Erlebnis. Ein 2-sitziges Cabrio mit Mittelmotor, das große Zuverlässigkeit und gute Fahreigenschaften bietet.

Es ist wirklich schwer, mit einem Boxster etwas falsch zu machen, um genau zu sein. Wenn Sie eines der limitierten, höherwertigen Modelle kaufen, werden Sie auch keinerlei Wertverlust erleiden. Es gibt also buchstäblich nichts wirklich Schlechtes an der Cayman/Boxster-Plattform. Es sind in der Tat erstaunliche Autos.

Steigt der Porsche Boxster im Wert?

Wenn ein Auto im Wert steigt, bedeutet das, dass das betreffende Auto etwas Besonderes ist. Und die Entwicklung eines solchen Autos ist ziemlich schwierig. Aber einige Boxster-Modelle steigen durchaus im Wert, und einige von ihnen sind dazu bestimmt, zukünftige Klassiker zu werden.

Boxster Spyder und einige GTS-Modelle und vielleicht ein paar limitierte Jubiläumsmodelle erleben einen stetigen Wertanstieg, und dieser Anstieg wird sich im Laufe der Zeit wahrscheinlich fortsetzen. Porsche Boxster werden von 911-Sammlern erkannt, das bedeutet nur ein teureres Auto.

Es ist erwähnenswert, dass ein reguläres Boxster-Modell wahrscheinlich nicht im Wert steigen wird, nur die limitierten Modelle werden es.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts