Häufige Probleme mit dem BMW e39

BMW e39

Der BMW E39 ist eines der beliebtesten Autos der späten 90er und frühen 2000er Jahre. Dank seines hervorragenden Aussehens, seiner Leistung und seiner angenehmen Fahrt. Aber wie bei den meisten BMWs gab es auch beim BMW e39 im Laufe der Jahre einige Probleme, die von den Nutzern gemeldet wurden. Was sind also die häufigsten Probleme mit dem BMW E39?

Häufige Probleme mit dem BMW E39 sind das Versagen des Kühlsystems, das Versagen der Dual-Vanos, undichte Schläuche und Leitungen, Probleme mit dem LCD-Display, das Versagen der Stoßdämpferbuchsen und das Versagen des Fensterhebers. Trotz einiger Probleme ist der BMW E39 einer der zuverlässigsten BMW 5er, die jemals gebaut wurden.

Was sind die häufigsten Probleme mit dem BMW e39?

### Ausfall des Kühlsystems
Die meisten BMW Modelle haben Probleme mit dem Kühlsystem. Der BMW e39 bildet da keine Ausnahme, denn auch bei ihm kommt es immer wieder zu Ausfällen des Kühlsystems. Einige der häufigsten Probleme mit dem Kühlsystem des BMW e39 sind der Ausfall der Wasserpumpe und des Thermostats. In einigen Fällen kann auch der Kühler ausfallen.

Der beste Weg, um festzustellen, ob das Kühlsystem defekt ist, ist das Aufleuchten der „Service Engine Soon“-Lampe und die Überprüfung der Temperaturanzeige. Wenn die Temperatur über dem normalen Bereich liegt, ist dies ein Hinweis darauf, dass das Kühlsystem ein Problem hat. Reparieren Sie die defekten Teile, um das Kühlsystem zu reparieren.

Ausfall der Doppel-Vanos

Der BMW e39 ist mit dem M52-Motor ausgestattet, der über ein Dual-Vanos-System verfügt. Dieses System steuert die Steuerzeiten der Auslass- und Einlassnockenwellen. Einige der Symptome für einen Ausfall des Dual-Vanos-Systems sind ein unruhiger Leerlauf, Probleme beim Kaltstart, Leistungsverlust und ein defekter Aktuator.

  BMW 116D - Alles, was Sie wissen müssen

Die beste Möglichkeit, ein defektes Dual-Vanos zu reparieren, besteht darin, die gesamte Einheit auszutauschen oder die Aktuatoren neu zu bauen. Dieser Vorgang ist jedoch recht mühsam und kostspielig.

Probleme mit der LCD-Anzeige

Ein weiteres häufiges Problem, das bei BMW e39-Modellen auftritt, sind Probleme mit der LCD-Anzeige. Die LCD-Anzeige auf dem Armaturenbrett des Fahrzeugs ist ein wichtiger Bestandteil, da sie wichtige Informationen wie den Kilometerstand anzeigt. In manchen Fällen kann die Computeranzeige Pixel verlieren und sich in ein Durcheinander von Zahlen und Buchstaben verwandeln.

Dieses Problem wird in der Regel durch ein defektes Farbband oder den Bordcomputer verursacht. Wenn Sie ein solches Problem feststellen, sollten Sie Ihr Auto von einem Mechaniker überprüfen lassen. Außerdem sollten Sie die Drähte und Sicherungen überprüfen lassen, um sicherzustellen, dass sie wie vorgesehen funktionieren.

Undichte Schläuche und Leitungen

Dieses Problem tritt häufig bei leistungsstarken e39 5er-Modellen auf. Verschiedene Teile können nach einiger Zeit undicht werden. Dazu gehören der Ölventildeckel, die Öffnungen der Servolenkung und andere Leitungen. Anzeichen für undichte Schläuche und Leitungen sind Flüssigkeitsaustritt, Zündaussetzer, Schwierigkeiten beim Lenken und Schwierigkeiten beim Handling des Fahrzeugs.

Bringen Sie Ihr Auto zum Mechaniker und lassen Sie es untersuchen. Wenn die Schläuche und Leitungen beschädigt sind, sollten Sie sie ersetzen. Außerdem sollten Sie auch die Zündkerzen überprüfen, da Flüssigkeiten und Öle sie beeinträchtigen können.

Defekte Fensterheber

Wenn der BMW e39 mehr als 100.000 Kilometer auf dem Buckel hat, kommt es häufig vor, dass die Fensterheber ausfallen. Die Fensterheber sind in der Regel verschleiß- oder altersbedingt defekt. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie die Fensterheber ersetzen. Bevor Sie also einen gebrauchten BMW E39 kaufen, sollten Sie prüfen, ob die Fensterheber in gutem Zustand sind oder nicht.

  Häufige Probleme mit dem BMW 116d

Stoßdämpferbuchsen versagen

Wie die Zündkerzen und Zündspulen fallen auch die Stoßdämpferbuchsen bei BMWs frühzeitig aus. Die Querlenkerbuchsen tragen dazu bei, die Bewegung der Radaufhängung zu kontrollieren, um eine reibungslose Übertragung von Energie und Druck von den Rädern Ihres Fahrzeugs auf den Rahmen zu gewährleisten. Beachten Sie, dass die Querlenkerbuchsen normalerweise nach 40.000 Meilen versagen. Bei ordnungsgemäßer Wartung können sie aber auch nach 75.000 Meilen ausfallen.

Häufige Anzeichen für schlechte oder versagende Schubarmbuchsen sind ein lockeres Lenkrad, Klappergeräusche und ein Klappern beim harten Bremsen.

FAQ

### Ist der BMW E39 zuverlässig?
Ja, der BMW E39 ist einer der zuverlässigsten BMW 5er. Die meisten BMW e39 Modelle auf dem Markt haben mehr als 200.000 Meilen auf dem Buckel. Obwohl das letzte e39-Modell vor fast 20 Jahren produziert wurde, gibt es noch einige Fahrzeuge in gutem Zustand. Dennoch ist der Unterhalt dieses Autos recht teuer.

Der BMW e39 ist aufgrund der außergewöhnlichen und langlebigen Motoren, mit denen er ausgestattet ist, zuverlässig. Einige der Motoren in diesem Modell sind der 2,0-Liter-M52-Reihen-6-Motor, der 2,2-Liter-M54-Reihen-6-Motor und der 3,5-Liter-M62-Reihen-6-Motor.

Wie lange hält der BMW E39?

Der BMW e39 kann über 200.000 Meilen halten. Die meisten BMW e39 Modelle sind heute Klassiker. Dieses Modell ist sehr langlebig und zuverlässig. Bei richtiger Pflege und Wartung kann der BMW e39 5er über 250.000 Kilometer laufen.

Wenn Sie planen, ein BMW e39 Auto zu erwerben, stellen Sie sicher, dass es gut gewartet ist, um häufige Besuche beim Mechaniker oder Techniker zu vermeiden.

Ist die Wartung des BMW e39 teuer?

Der BMW e39 mag zwar zuverlässiger sein als die meisten Modelle der BMW 5er-Reihe, ist aber dennoch teuer im Unterhalt. Da die meisten dieser Modelle über 150.000 Meilen alt sind, müssen Sie mit kostspieligen Wartungs- und Reparaturarbeiten rechnen. Mit der richtigen Wartung und Pflege können Sie jedoch die Kosten für Reparaturen reduzieren.

  Häufige Probleme mit dem BMW X1

Nach wie vielen Kilometern fängt der BMW E39 an, Probleme zu haben?

Der BMW E39 ist einer der meistverkauften 5er-BMWs auf dem Markt. Wenn er gut gewartet wird, können bei diesem Auto nach 80.000 Kilometern kleinere Probleme auftreten. Nach über 150.000 Kilometern sollte man sich jedoch auf ernsthafte Probleme einstellen.

Welcher Motor ist im BMW E39 verbaut?

Der BMW E39 ist mit dem M52-Motor ausgestattet. Der M52 ist ein Reihen-6-DOHC-Benzinmotor, der zwischen 1994 und 2000 hergestellt wurde. Der BMW S52-Motor ist die Hochleistungsvariante des M52-Motors. Da die meisten Innenteile des BMW M52-Motors kugelsicher sind, handelt es sich um einen robusten und langlebigen Motor, der mehr als 200.000 Kilometer laufen kann.

Fazit

Jetzt, da Sie einige der häufigsten Probleme kennen, mit denen BMW e39-Benutzer konfrontiert werden, können Sie planen, wie Sie sich auf den Erwerb eines gebrauchten BMW e39 vorbereiten, der langsam zu einem Klassiker geworden ist. Bei richtiger Pflege und Wartung kann der BMW e39 über 150.000 Meilen ohne größere Reparaturen zurücklegen.

Um sicherzustellen, dass Ihr Auto länger hält und reibungslos läuft, halten Sie sich an den empfohlenen Wartungsplan von BMW.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts