Häufige Probleme mit dem Ford F-150 Lightning

Der Ford F150 Lightning ist der erste elektrische Pickup-Truck von Ford, und Ford hat vor ein oder zwei Monaten mit der Auslieferung der ersten Modelle begonnen. Ford hat es geschafft, eine ganze Menge in den F150 Lightning zu packen, was ihn im Vergleich zu den meisten anderen Elektro-Pickups auf dem Markt besonders macht.

Was die Zuverlässigkeit des F150 Lightning angeht, so ist es schwierig zu beurteilen, wie zuverlässig er ist, da er gerade erst auf den Markt gekommen ist. Auf jeden Fall gab es bereits einige Rückrufe für den F150, die durchaus der Rede wert sind. Alles in allem sind Elektroautos in der Regel zuverlässiger als Verbrennungsmotoren, weil sie nicht so komplex sind. Es scheint, dass der F150 Lightning bis zu diesem Punkt sehr gut funktioniert.

Das erste Problem mit dem F150 Lightning ist die Verfügbarkeit, denn Ford hat nie erwartet, dass der F150 Lightning so populär sein würde, wie er es ist. Das zweite Problem ist, dass Ford die Option der verlängerten Batterie für das Lightning Pro-Modell nicht anbietet, da diese Option nur für Flottenfahrzeuge erhältlich ist.

Ein weiteres Problem mit dem F150 ist der verrückte Aufschlag, den die Händler für die F150 Lightning-Modelle verlangen. Es ist auch erwähnenswert, dass die meisten Funktionen, die wirklich den ganzen Reiz des F150 Lightning ausmachen, optional und teuer sind.

Ford F150 Lightning – Nachfrage

Als Ford den F150 Lightning zum ersten Mal vorstellte, erwartete man, dass das Auto angenommen würde, aber man dachte auch, dass ein elektrischer F150 die treueren und älteren Kundengruppen nicht begeistern würde. Vor allem diejenigen, die an den Besitz von F150-Dieselmodellen gewöhnt sind und diese als Arbeitstiere nutzen. All dies bedeutete, dass Ford versuchte, sich vorzustellen, wie viele Leute den F150 Lightning kaufen wollten, um dann zu entscheiden, wie viele Exemplare sie jedes Jahr herstellen würden.

  Ford Bronco Zuverlässigkeit

Ford hat sich geirrt, denn der F150 Lightning hat alle Erwartungen übertroffen und Ford hat so viele Reservierungen für den Lkw erhalten, dass das Unternehmen für eine Weile nicht mehr so viele F150 Lightning-Modelle produzieren kann. Ford hat angekündigt, 850 Millionen Dollar zu investieren, um die Produktion des F150 Lightning anzukurbeln, was hoffentlich für etwa 80.000 statt 40.000 Einheiten pro Jahr ausreicht.

Ford F150 Lightning – Erweitertes Batteriepaket

Laut einer Ford-Pressemitteilung wird der F150 Lightning in vier verschiedenen Ausstattungsvarianten angeboten. Das Einstiegsmodell PRO F150, der XLT, der LARIAT und das Topmodell PLATINUM. Ersten Berichten zufolge sind die meisten Leute daran interessiert, das Einstiegsmodell PRO zu kaufen, da es die meisten Funktionen bietet, die ein durchschnittlicher Ford F150-Besitzer wünscht.

Allerdings hat so gut wie niemand damit gerechnet, dass Ford die Option der verlängerten Batterie nur für die drei höchsten Ausstattungsstufen reservieren wird. Das bedeutet, dass man das Ford F150 Pro-Modell nicht mit dem erweiterten Batteriepaket kaufen kann, das eine zusätzliche Reichweite von etwa 70 Meilen bietet. Das größte Problem ist jedoch, dass Ford das erweiterte Batteriepaket für das Pro-Modell zwar anbietet, aber nur für diejenigen, die es als Flottenfahrzeug kaufen.

Ford F150 Lightning – Händleraufschläge

Wenn ein brandneues, beliebtes Auto auf den US-Markt kommt, geschehen zwei Dinge. Erstens steigt der Wert der ersten Modelle sprunghaft an, und sie lassen sich leicht verkaufen, weil die Nachfrage viel größer ist als das Angebot. Zweitens sind sich die Händler dessen bewusst, und wenn sie ein paar Modelle bekommen, neigen sie dazu, alberne Preisaufschläge zu verlangen, um aufgrund der anfänglichen Angebotsknappheit ein paar schnelle Dollar zu verdienen.

  Ford Bronco Sport Verlässlichkeit

Das ist kein allzu großes Problem, wenn Sie einen kleinen Betrag über dem Aufkleber zahlen müssen, um zu den wenigen Kunden zu gehören, da Sie wissen, dass das Auto ohnehin einen hohen Wert behält. Wie auch immer. Im Internet kursieren zahlreiche Berichte, wonach einige Händler für den F150 Lightning einen Aufschlag von 50 % oder sogar mehr verlangen, was wenig bis gar keinen Sinn macht. Und was noch schlimmer ist, sie machen das immer noch, selbst nachdem sie vom CEO von Ford Automobiles verurteilt wurden.

Ford F150 Lightning – Sonderausstattungen

Wir alle wissen, wie die Automobilindustrie funktioniert und dass die meisten Autohersteller mit Sonderausstattungen das meiste Geld verdienen. Aus diesem Grund verlangen einige Marken wie Porsche unverschämt viel Geld für Sonderausstattungen, die bei Autos wie dem Toyota RAV4 zur Standardausstattung gehören. Porsche hat jedoch die größte Gewinnspanne pro Auto in der gesamten Autoindustrie, auch deshalb.

Der Ford F150, den wir alle in der Werbung und auf Plakaten sehen, ist ein Auto mit so ziemlich allen Zusatzausstattungen. Wenn man einen relativ einfachen F150 Lightning mit den Spitzenmodellen vergleicht, sieht man nicht einmal, dass es sich um die gleichen Modelle handelt. Wenn Sie also das echte Erlebnis haben wollen, müssen Sie viel Geld für Sonderausstattungen ausgeben.

Abschnitt FAQ

Sollte ich den Ford F150 Lightning kaufen?

Der Ford F150 Lightning hat die Welt überrascht, weil er Funktionen bietet, die keiner von uns wirklich erwartet hat. Die ersten Berichte besagen, dass der F150 viel besser aufgenommen wurde, als man es erwartet hatte, weil er einzigartig und authentisch ist, aber immer noch ein Ford F150, der seit einiger Zeit das meistverkaufte Auto in den USA ist.

  Ford F150 Raptor Zuverlässigkeit

Wenn Sie also leichte Lastwagen lieben und ein Elektrofahrzeug wollen, können Sie mit dem F150 Lightning zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Das bedeutet, dass sich der F150 Lightning tatsächlich lohnt und Sie ihn in Betracht ziehen sollten.

Warum hat Ford den F150 Lightning entwickelt?

Ford brachte zuerst den Ford Mustang Mach-E auf den Markt, und der Mach-E wurde sehr gut aufgenommen. Der Grund, warum Ford sich entschied, einen elektrischen Pickup zu bauen, ist, dass sie die Ersten sein wollten und weil sie den meistverkauften Pickup da draußen besitzen.

Der F150 Lightning ist wichtig, weil er eine Gruppe von Menschen erreicht, die ursprünglich nicht am Kauf von Elektrofahrzeugen interessiert waren. Wir dürfen nicht vergessen, dass die US-Kunden Pickups lieben, daher macht es für Ford sehr viel Sinn, einen elektrischen Pickup zu bauen.

Was ist so besonders am Ford F150 Lightning?

Der Ford F150 Lightning bietet einige wirklich innovative Lösungen, die es so noch nie gegeben hat. Zum einen kann der F150 Lightning einen ganzen Haushalt einige Tage lang mit Strom versorgen, dank der Möglichkeit, Strom gemeinsam zu nutzen. Zweitens ist der F150 Lightning der praktischste Pickup aller Zeiten, denn er bietet zwei riesige Stauräume.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts