Kann man einen Hybrid ohne Batterie fahren?

Hybride sind immer noch neu auf dem Markt, und als solche neigen die Menschen dazu, viele Fragen darüber zu stellen, wie sie funktionieren und was sie können und was nicht. Um jegliche Verwirrung zu beseitigen, kann man mit Sicherheit sagen, dass die überwiegende Mehrheit der Hybride nicht ohne Batterie fahren kann, einige wenige jedoch schon.

Die meisten Hybridautos sind heutzutage so gebaut, dass der Verbrennungsmotor und der Elektromotor ständig aufeinander angewiesen sind. Diese Autos können nicht ohne Batterie fahren, da dies zu schweren Schäden am Hybridsystem führen kann.

Hybride, die auf einem so genannten „Parallelsystem“ basieren, können dagegen ohne Batterie fahren, wie zum Beispiel der Toyota Prius. Das parallele Hybridsystem funktioniert so, dass der Verbrennungsmotor und der Elektromotor getrennt arbeiten, und sie können ohne Batterie fahren, aber nur für kurze Zeit.

Wie dem auch sei, Toyota meint, dass das Fahren mit 0% Batteriekapazität nur in Situationen möglich ist, in denen man keine andere Wahl hat. In diesem Fall sollten Sie das Auto nur an einen sicheren Ort oder in eine Werkstatt fahren, um das Hybridsystem nicht zu beschädigen.

Das Wesentliche eines Hybridantriebsstrangs

Ein Hybrid ist ein Auto, das einen Elektro- und einen Verbrennungsmotor nutzt, um die Effizienz durch regeneratives Bremsen und ein ausgeklügeltes Motormanagement zu maximieren. Das bedeutet, dass ein Hybridfahrzeug am besten in einer städtischen Umgebung mit viel Stop-and-Go-Verkehr funktioniert.

Ein großer Vorteil eines Hybridfahrzeugs ist die Tatsache, dass Sie sich in den meisten Fällen nicht auf die Reibungsbremsen verlassen müssen, da ein Hybridfahrzeug mit Reibungsmotoren ausgestattet ist, die das Fahrzeug verlangsamen und diese Energie für die spätere Verwendung speichern. Sie benutzen Ihre Reibungsbremsen also nur, wenn Sie plötzlich anhalten müssen.

  Welches Auto hat die beste Einparkhilfe?

Bei einigen Hybridfahrzeugen wird die Hochspannungsbatterie zum Starten des Verbrennungsmotors verwendet, was bedeutet, dass Sie solche Fahrzeuge nicht ohne Batterie fahren können. Ein funktionierendes Hybridsystem sollte während der Fahrt zwischen dem Verbrennungsmotor und dem Elektromotor umschalten, um eine maximale Effizienz zu erreichen.

Es ist erwähnenswert, dass Hybridfahrzeuge von Personen gekauft werden sollten, die den Großteil ihrer Fahrzeit in der Stadt verbringen. Wenn Sie jedoch hauptsächlich auf der Autobahn unterwegs sind, ist ein großer Dieselmotor mit viel Drehmoment die effizienteste Motoroption.

Fahren eines Hybridfahrzeugs mit leerer Batterie

Wie bereits erwähnt, können Sie mit einem Auto, das mit dem „Parallel-Hybridsystem“ ausgestattet ist, auch ohne Batterie fahren. Das liegt daran, dass der Elektro- und der Verbrennungsmotor nicht voneinander abhängig sind, was bedeutet, dass man solche Autos auch ohne Benzin fahren kann.

Solche Szenarien sollten jedoch vermieden werden, denn sie werden von keinem Hersteller empfohlen, der ein Hybridfahrzeug herstellt, das ohne Batterie fahren kann. Da einige Hybridfahrzeuge die Hochspannungsbatterie zum Starten des Fahrzeugs verwenden, kann es sein, dass Sie Ihren Verbrennungsmotor nicht mehr starten können, wenn Sie ihn abschalten.

Außerdem ist das Auto ohne Batterie extrem unkomfortabel zu fahren und ziemlich langsam, da das System nicht für den Betrieb ohne Batterie ausgelegt ist. Am besten halten Sie an einer sicheren Stelle an und rufen einen Tieflader.

  Wie kann ich mein Auto am günstigsten verschicken?

Fahren eines Hybridfahrzeugs ohne Benzin

Die meisten Hybride sind ohne Benzin völlig unbrauchbar, andere wie der Chevy Volt können jedoch ohne einen einzigen Tropfen Benzin im Tank gefahren werden. Der Grund dafür ist einfach: Ohne Benzin verliert ein Hybridauto seine Hauptenergiequelle, wodurch das Auto langsam und extrem unruhig wird.

Wenn Sie z. B. einen Nissan Altima mit Hybridantrieb besitzen, können Sie ihn nicht ohne Benzin fahren, weil das Auto dann sofort abschaltet. Wie bereits erwähnt, verwenden einige Hybridfahrzeuge ihr elektrisches System, um den Verbrennungsmotor bei Bedarf zu starten, und wenn Sie kein Benzin haben, kann dies sogar Ihre Batterie beschädigen.

Das ist der Hauptgrund, warum die meisten Hybride nicht ohne Benzin gefahren werden können, da dies zu irreparablen Schäden am Hybridsystem führen kann. Wenn Sie einen Hybrid besitzen, der ohne Benzin fahren kann, sollten Sie sich nicht auf diese Option verlassen und sie nur bei Bedarf nutzen.

Abschnitt FAQ

Muss die Batterie eines Hybridfahrzeugs ausgetauscht werden?

Die meisten Hybridbatterien sollten mindestens 100.000 Kilometer halten, aber viele von ihnen können mehr als doppelt so lange halten. Wenn Sie jedoch ein Hybridfahrzeug mit hoher Kilometerleistung und Originalbatterie besitzen, sollten Sie die Batterie wahrscheinlich irgendwann austauschen.

Eine neue Hybridbatterie kostet im Durchschnitt bis zu 6000 Dollar, je nach Fahrzeug und Größe der Batterie, und das ohne Berücksichtigung der Arbeitskosten. Informieren Sie sich über die Garantie, denn manche Autohersteller gewähren für ihre Batterien eine Garantie von bis zu 100 000 Kilometern.

  Lohnt sich die Einparkhilfe?

Werden Diesel- und Benzinautos in Zukunft verboten sein?

Nach jüngsten Äußerungen von Vertretern vieler Regierungen und internationaler Organisationen wird erwartet, dass die Produktion von Dieselfahrzeugen in ein oder zwei Jahrzehnten ganz eingestellt wird. Es ist zwar noch unklar, aber es besteht die Möglichkeit, dass auch die Produktion von Benzinautos eingestellt werden soll.

Für eine saubere Zukunft werden wir alle Hybride und Elektroautos fahren. Diese Schätzungen sind nicht zu 100 % korrekt, und wir werden abwarten müssen, was passiert. Es ist erwähnenswert, dass Sie Ihre bestehenden Diesel- und Benzinfahrzeuge nicht verschrotten müssen, da das Verbot nur neue Fahrzeuge betrifft.

Lohnt es sich, jetzt einen Hybrid zu kaufen?

Wenn Sie den Hybrid als das nutzen können, was er ist, dann ist er es. Wenn Sie nicht in der Lage oder willens sind, einen Hybrid als das zu nutzen, was er ist, dann lohnt er sich nicht. Hybride sind für den Stop-and-Go-Verkehr in der Stadt geeignet, weil man sich auf die regenerative Bremsung im Gegensatz zur Reibungsbremse verlassen kann.

Bei der Regenerationsbremsung wird die Energie, die beim Abbremsen verloren geht, aufgefangen und in der Batterie gespeichert, um sie später zu nutzen. Das bedeutet, dass Hybridautos nicht für Autobahnfahrten geeignet sind, und Sie sollten sie vorerst auslassen, wenn Sie die meiste Zeit damit unterwegs sind.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts