Welche Mercedes haben Paddle Shifter

Paddle Shifter, Flappy-Pedal-Getriebe oder F1-Getriebe sind alles Begriffe, die eine Ausrüstung beschreiben, die es Ihnen ermöglicht, die Gänge mit Hilfe von speziellen Paddles zu schalten, die auf der Rückseite Ihres Lenkrads angebracht sind.

Schaltwippen wurden vor fast 15 Jahren in die Mercedes-Palette eingeführt, und die ersten Modelle, die diese Funktion anboten, waren die CL-Klasse und die S-Klasse. Diese Modelle waren mit speziellen Tasten und nicht mit Schaltwippen ausgestattet.

Heutzutage ist so gut wie jedes Mercedes-Modell mit Schaltwippen erhältlich. Aber die meisten Autos und Besitzer nutzen sie nie, sie lassen das Auto lieber im Automatikmodus. Einige sportlichere AMG-Modelle kommen mit sportlicheren, größeren Schaltwippen.

Dies soll die Sportlichkeit des Fahrzeugs betonen, und AMG-Kunden nutzen die Schaltwippen eher als normale Mercedes-Besitzer.

Zweck der Paddle Shifters

Schaltwippen sind eigentlich F1-Technologie, die für normale Autos verfügbar gemacht wurde. Die Motorsport-Abstammung der Schaltwippen ist also in sportlichen Mercedes AMG Modellen ziemlich offensichtlich. Schaltwippen funktionieren wie Ihr normaler zentraler Schalthebel.

Das bedeutet, dass Sie mit der rechten Schaltwippe hochschalten oder mit der linken Schaltwippe herunterschalten können. Einige Autohersteller wie McLaren bieten Schaltwippen an, die in beide Richtungen funktionieren, d. h. Sie können mit nur einer Schaltwippe hoch- oder herunterschalten.

Die meisten Schaltwippen sind fest mit dem Lenkrad verbunden, was bedeutet, dass sie sich bewegen, wenn Sie das Lenkrad bewegen. Andere Autohersteller, wie z.B. Ferrari, haben ihre Schaltwippen an der Säule montiert, was bedeutet, dass sie sich nicht bewegen, wenn Sie das Lenkrad bewegen.

  Welcher Mercedes-Motor klingt wie ein Pagani?

Es gibt eine andauernde Diskussion zwischen Autoenthusiasten darüber, welches Setup sie bevorzugen, aber fest montierte Schaltwippen müssen größer sein, weil man sie jederzeit erreichen können muss. Das bedeutet, dass diese Art von Schaltwippen viel zu viel Platz beanspruchen und manchmal die Blinker- oder Lichthebel behindern können.

Neuere DCT-Paddle-Shifting-Getriebe

DCT oder Doppelkupplungsgetriebe sind die bevorzugte Getriebekonfiguration für Paddle Shifter. Das liegt daran, dass moderne Doppelkupplungsgetriebe im Vergleich zu einer normalen Automatik blitzschnell sind. Allerdings sind auch moderne Drehmomentwandler-Automatikgetriebe mittlerweile so leistungsfähig wie einige DCTs.

Mercedes bietet ein 7-Gang-DCT-Getriebe in der extremsten Version des AMG GT an, dem AMG GT Black Series. Ein 720 PS starkes Auto, das komplett für den Einsatz auf der Rennstrecke ausgelegt ist. In solchen Fällen wird fast immer ein Paddle-Shifter-Getriebe eingesetzt, da es dem Fahrer ermöglicht, die Gänge manuell zu steuern.

Dies ist wahrscheinlich der einzige Fall, in dem man immer lieber selbst schaltet, und ein regulärer Automatikmodus ist keine Option, wenn man die schnellsten Rundenzeiten erreichen will. Das liegt daran, dass moderne Getriebe unglaublich fortschrittlich darin geworden sind, zu wissen, was zu tun ist.

Dies wird besonders deutlich, wenn Sie die älteren Paddle-Shifter-Getriebe mit den brandneuen Paddle-Shifting-Doppelkupplungs-/Drehmomentwandler-Getriebe-Setups vergleichen.

Ältere Paddle-Shifting-Einzelkupplungsgetriebe

In 15-20 Jahren hat sich die Autoindustrie enorm weiterentwickelt, und die Getriebetechnologie ist so weit fortgeschritten, dass die älteren Paddle-Shifting-Einzelkupplungsgetriebe jetzt absolut archaisch und in einigen Autos grenzwertig unbrauchbar erscheinen.

  Welche Marke hat höhere Versicherungsraten, Audi oder Mercedes?

Einige Mercedes-Modelle wie der SLR McLaren verwenden eine frühe Version eines Paddle-Shifting-Getriebes, und viele Leute glauben, dass dies der Hauptgrund ist, warum der SLR nicht viel mehr Geld kostet, als er tatsächlich kostet.

Und das stimmt im Großen und Ganzen auch. Ein manueller Lamborghini Murcielago oder ein manueller Ferrari 430 kosten viel, viel mehr als ein Modell mit F1-Paddle-Shifting-Getriebe. Diese älteren Systeme waren viel zu teuer, unzuverlässig und klobig bei allen Geschwindigkeiten.
Einige neuere Modelle wie der Lamborghini Aventador sind die absoluten Poster-Supercar-Ikonen. Aber, was die dynamischen Fähigkeiten angeht, wird der Aventador durch sein Einkupplungsgetriebe ausgebremst. Die Ein-Kupplungs-Einheit macht das Auto ein bisschen zu klobig, unkomfortabel, und es macht auch das Auto fühlen sich wie ein SUV.

FAQ Abschnitt

Sind Schaltwippen lohnenswert?

Sie sind es einfach nicht. In den meisten Fällen, weil niemand sie wirklich so oft benutzt. Die meiste Zeit fahren wir mit unseren Autos von Punkt A nach Punkt B. Die überwiegende Mehrheit der Autoerlebnisse findet entweder in der Stadt oder auf der Autobahn statt, und die Leute ziehen es vor, das Auto einfach in Gang zu setzen und das Automatikgetriebe seine Arbeit machen zu lassen.

Aber für einige Autoenthusiasten und AMG-Besitzer sind Schaltwippen unverzichtbar, da sie ein besseres Gefühl der Verbindung zwischen dem Auto und dem Fahrer vermitteln. Schaltwippen bieten eine bessere Kontrolle über das Leistungsband, was ebenfalls wichtig ist, wenn Sie schnelle Rundenzeiten erzielen oder den Motor in einem bestimmten Drehzahlbereich halten wollen.

  Der beste alte Mercedes zum Kauf

Warum sind einige Elektroautos mit Schaltwippen ausgestattet?

Wenn Sie sich einige Elektroautos genau ansehen, darunter den Mercedes EQC, werden Sie Schaltwippen entdecken. Das ist seltsam, denn Elektroautos haben kein traditionelles Getriebe, so dass es absolut keinen Bedarf für Schaltwippen gibt. Aber Audi, Mercedes und ein paar andere Hersteller haben sich eine Funktion ausgedacht, die sie in Schaltwippen einbauen können.

Bei einigen Elektroautos steuern die Schaltwippen die Menge der Bremsenregeneration oder die Menge an Bremsen, die der Motor bereitstellt, wenn Sie das Gaspedal zurücknehmen, um die verbleibende Energie aufzufangen und in der Batterie zu speichern.

Das bedeutet, dass in der unausweichlichen Zukunft der elektrischen Fortbewegung, Schaltwippen immer noch eine Sache sein werden, ohne diese Funktion wären Schaltwippen sonst obsolet.

Haben einige Elektroautos eine Gangschaltung?

Nun, sie haben keine, bis vor kurzem, als Porsche und Audi den Taycan und den e-Tron GT herausbrachten. Diese beiden Modelle bieten 2 Gänge, einen für das Anfahren, den zweiten für die gleichmäßige Leistungsabgabe bei höheren Geschwindigkeiten.

Man kann tatsächlich hören, wenn diese Autos die Gänge wechseln, was seltsam ist, da man erwarten würde, dass EVs getriebelos sind. Es ist erwähnenswert, dass die Schaltwippen in diesen Autos auch das regenerative Bremsen steuern, und Sie können diese beiden Gänge nicht manuell steuern.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts