Welcher Volvo ist allradgetrieben?


Volvo produziert derzeit den XC90 mit Allradantrieb, der sich wie viele andere Fahrzeuge mit Allradantrieb fährt. Darüber hinaus hat Volvo auch Pickups und Militärfahrzeuge mit Allradantrieb hergestellt, darunter den Volvo MX 4×4 Rigid.

Allradantrieb, 4WD, bedeutet, dass ein Fahrzeug mit allen vier Rädern fährt. Der XC90 ist ein elektronisch gesteuertes Fahrzeug mit Allradantrieb, das alle Räder auf intelligente Weise nutzt. Obwohl es sich technisch gesehen um einen Allradantrieb und nicht um einen Allradantrieb handelt, kann der XC90, wie viele Allradfahrzeuge, mit schwierigem Gelände und Offroad-Bedingungen umgehen.

Manche würden den XC90 als Allradfahrzeug bezeichnen, aber Volvo selbst bezeichnet ihn nicht als solches. Das liegt vor allem daran, dass die Autohersteller ihre eigenen Vorstellungen davon haben, wie sie die Systeme aufbauen. Wenn wir jedoch über reinen Allradantrieb mit sperrbarem Mitteldifferenzial oder Getriebe sprechen, dann macht Volvo den Volvo MX 4×4 Rigid.

Volvos intelligentes AWD-System

Volvo war schon immer gut, was die Herstellung seiner Autos angeht. Die von ihnen hergestellten Karosserien sind immer sicherer und zuverlässiger als andere. Die von ihnen verwendeten Plattformen bieten eine bessere Balance, einen besseren Überrollschutz und einen geringeren Kraftstoffverbrauch. In jüngster Zeit hat sich das Unternehmen auf die Luftfederung verlegt, die ein ruhigeres Fahrverhalten ermöglicht.

Der Allradantrieb von Volvo verwendet eine von Volvo entwickelte elektronische Technologie. Das Getriebesystem wählt mithilfe eines Computers aus, welches Rad zu einem bestimmten Zeitpunkt die meiste Kraft benötigt. Der Allradantrieb von Volvo bietet eine sehr gute Traktion auf der Straße und verteilt das Drehmoment auf alle Räder, um die beste Bodenhaftung zu gewährleisten.

Das Volvo AWD-System prüft den Bedarf an Drehmoment für die Räder und verteilt es dann entsprechend den Bedürfnissen der einzelnen Räder. Das System ist intelligent genug, um unter normalen Fahrbedingungen den Großteil der Kraft auf die Vorderräder zu verteilen. Im Stillstand hingegen versorgt das System die Hinterräder mit Energie und bereitet sie so auf eine maximale Beschleunigung vor. HALDEX Traction entwickelt ein AWD-System für Volvo.

Der Volvo XC90 kann fahren wie ein 4×4

Der Volvo XC90 ist ein SUV mit Allradantrieb und einem Achtgang-Automatikgetriebe von Aisin Technology. Das Auto kommt gut mit Schnee und schlechtem Wetter zurecht und ist auch für Fahrten in der Stadt geeignet. Es kann sogar für gelegentliche kleine Offroad-Erfahrungen genutzt werden.

Der XC90 verfügt außerdem über einen Berganfahrassistenten, der beim Bergabfahren und Bergauffahren hilft. Obwohl er einige Hügel und Gelände bewältigen kann, ist er nicht für harte Geländefahrten und Bergbesteigungen gedacht.

In der vorherigen Generation verwendete Volvo die P2-Plattform für das Fahrzeug. Später wurde die P2-Plattform durch die SPA-Plattform ersetzt. Dadurch erhielt das Auto eine bessere Straßenhaftung, wodurch der XC90 auf Hügeln und anderen leichten Geländefahrten noch besser abschneiden kann. Das Auto ist mit einer Luftfederung ausgestattet, die das Risiko von Überschlägen verringert und die Geländegängigkeit verbessert.

Der XC90 hat eine große Bodenfreiheit, die für bessere Fahreigenschaften auf unebenen Straßen sorgt. Er hat eine Bodenfreiheit von 9,2 Zoll (238 mm), was weit über der durchschnittlichen Bodenfreiheit eines 4×4-SUV von 6 bis 8 Zoll liegt. Daher kann der XC90 mit Blick auf seine Karosserie und andere Spezifikationen wie viele andere Allradfahrzeuge verwendet werden.

Volvos schwere 4WD Pickups und Militärfahrzeuge

Volvo stellte seinen ersten Pickup im Jahr 1928 her, den LV Serie 1. Die von Volvo hergestellten Pickups sind reine Allradfahrzeuge mit allen Differentialen, Getrieben und Bremsen, die zu einem 4×4 gehören. Das Unternehmen wurde sogar zum zweitgrößten Hersteller von schweren Pickups in der Welt ernannt.

Volvo hat sowohl Pickups für den Transport als auch für den militärischen Einsatz hergestellt. Die Militärfahrzeuge fallen unter den Namen Volvo Defense.

Wie alle Volvo-Fahrzeuge gehören auch die Pickups von Volvo zu den sichersten der Welt. Die Sicherheitsmerkmale sorgen für die Sicherheit des Fahrers und der anderen Fahrzeuge auf der Straße. Einige der Sicherheitsmerkmale sind:

  • Fahrerwarnsystem
  • Streckbremsen
  • Auffahrwarnung mit Notbremse
  • Unterstützung der Spurhaltung

Volvo 4×4 Pickup Aufstellung

Volvo stellt einige schwere 4×4-Fahrzeuge her, die auf der ganzen Welt erhältlich sind, einschließlich Asien, Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Sie stellen sogar Fahrzeuge her, die bis zu 8×6 sind:

  • Volvo MX 4×4 Starrer Verteidigungswagen
  • Volvo FL 4×4
    In der Vergangenheit hat das Unternehmen auch einige andere 4×4-Militärfahrzeuge hergestellt, wie z. B:
  • Volvo C303
  • Volvo L3314

Gibt es mehr 4WD in Volvos Zukunft?

Es ist schwer zu sagen, ob Volvo in naher Zukunft ein reines 4WD-Fahrzeug bauen wird. Der XC90 hat fast alle 4WD-Merkmale, so dass es unwahrscheinlich ist, dass ein reguläres Personenfahrzeug gebaut wird. Das Unternehmen konzentriert sich immer mehr auf Elektrofahrzeuge.

Volvo Pickups haben einige 4×4-Fahrzeuge in anderen Märkten hergestellt, aber nicht in den USA. Die Chancen für die Einführung von 4×4 in den USA sind gering, da die amerikanischen Fahrer größere und schwerere Pickups bevorzugen, von denen es auf dem amerikanischen Markt reichlich gibt.

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen AWD und 4WD?

Bei Fahrzeugen mit Allradantrieb werden alle 4 Räder genutzt, um das Fahrzeug zu bewegen. Dadurch erhält das Auto eine extrem hohe Straßenhaftung und Traktion, was es zu einem ausgezeichneten Fahrzeug für Offroad-Erlebnisse macht. 4WD-Fahrzeuge, auch bekannt als 4×4, können das Fahrzeug sogar auf felsigem Untergrund schieben. Allerdings ist der Allradantrieb nicht immer eingeschaltet. Es wird normalerweise automatisch ausgeschaltet und kann mit einem Knopf oder durch Ziehen eines Hebels eingeschaltet werden.

AWD (Allradantrieb) nutzt ebenfalls alle vier Räder, um das Fahrzeug anzutreiben, aber das System ist immer eingeschaltet. Das System des Fahrzeugs verteilt die Antriebskraft je nach Bedarf eines bestimmten Rades. Dies ist vor allem bei rutschigen Straßen nützlich, da das System mehr Leistung und Drehmoment an das Rad sendet, das es am meisten benötigt.

Sowohl AWD als auch 4WD nutzen also alle vier Räder, um das Auto anzutreiben. Der Hauptunterschied liegt jedoch in der Kraftübertragung. Beim Allradantrieb wird das System vom Fahrer eingeschaltet, während das System beim Allradantrieb die Leistung auf intelligente Weise bereitstellt. 4WD-Systeme eignen sich für Geländefahrten, während AWD für den Einsatz in der Stadt und auf glatten Straßen geeignet ist.

Ist AWD besser als 4WD?

Sowohl der Allradantrieb als auch der Vierradantrieb haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Es kommt ganz darauf an, welche Art von Fahrverhalten der Käufer wünscht. Zu den Vorteilen des Allradantriebs gehören ein besseres Handling auf rutschigen Straßen, eine bessere Straßenhaftung und ein besseres Fahrverhalten bei Schnee und Eis. Zu den Nachteilen des Allradantriebs gehören ein komplexes System, das zu einem teureren Auto führt, eine geringere Kraftstoffeffizienz als bei 2WD und eine kurze Lebensdauer der Reifen.

Der Allradantrieb hat auch seine eigenen Vorteile, wie z. B. die bessere Traktion auf felsigem Untergrund und die bessere Eignung für Off-Road-Fahrten. Zu den Nachteilen des Allradantriebs gehören die teure Wartung und die geringe Kraftstoffeffizienz.

Was sind die besten 4×4 SUVs?

Es gibt mehrere gute 4×4-Geländewagen auf dem heutigen Markt. In letzter Zeit mögen die Menschen einfach das Gefühl eines größeren Fahrzeugs und das Fahrgefühl. Daher haben die Autohersteller beschlossen, einige der besten Eigenschaften in SUVs zu integrieren. Einige der besten 4×4 SUVs sind die:

  • 2021 Ford Bronco
  • Toyota Land Cruiser
  • 2020 Land Rover Discovery
  • 2020 Jeep Wrangler

Recent Posts