Das beste Auto für Golfer

Ein Auto für einen Golfer zu finden, ist nicht einfach. Wahrscheinlich bevorzugen sie Autos der gehobenen Klasse und Autos, die einen großen Laderaum bieten, ohne dabei auf Stil oder Design zu verzichten.

Wer viel Zeit auf dem Grün verbringt, schleppt in der Regel einige Golftaschen, Golfbuggys, Ersatzbatterien, Schuhe und so weiter mit sich herum. Und ein kompakteres Auto zu kaufen, ist nicht wirklich eine Option. Außerdem sollte man mit einem Auto vorfahren, das gut aussieht, denn die Konkurrenz auf den meisten Golfplätzen ist ziemlich groß.

Ein Audi A6 Avant oder ein BMW 5er Touring würden sich auf dem Parkplatz eines Golfclubs wie zu Hause fühlen. Wenn Sie SUVs bevorzugen, sind ein Volvo XC90, ein Lexus RX 450h oder ein Range Rover ebenfalls ein häufiger Anblick in vielen Clubhäusern.

Aber wenn Sie den Parkplatz des Clubhauses komplett beherrschen wollen, sind ein Bentley Continental GT oder ein McLaren GT wahrscheinlich die beste Wahl. Der Bentley ist einfach in allem großartig, und den McLaren kauft sowieso niemand, so dass Sie ihn zu einem günstigen Preis finden können.

Audi A6 Avant

Die Deutschen lieben ihre Kombis, und der Audi A6 Avant ist wahrscheinlich der bekannteste deutsche Kombi auf dem Markt. Der A6 sieht als Kombi nicht weniger begehrenswert aus und bietet zudem viel Platz für Ihre gesamte Golfausrüstung.

Wenn Sie sich für das Spitzenmodell, den Audi RS6 mit 600 PS, entscheiden, haben Sie wahrscheinlich eines der besten Autos vor sich, das jemals auf der Erde gebaut wurde. Der RS6 sieht umwerfend aus, bietet die Leistung eines Supersportwagens, ist aber dennoch so praktisch wie ein normaler Kombi.

  Beste Supercars für große Fahrer

BMW 5er Serie Touring

Manch einer mag argumentieren, dass der BMW 5er Touring die bessere Wahl ist, denn ein BMW ist für ein Golfclubhaus geboren. Der BMW fühlt sich etwas erwachsener an, da er ein konservativeres Design bietet, das sich eher an ältere Mitglieder richtet.

In puncto Funktionalität ist der 5er Touring mit dem A6 vergleichbar, aber Sie können keinen M5 Kombi bekommen, da BMW diese nicht mehr anbietet, weil sie nie so beliebt waren wie der RS6. Nichtsdestotrotz ist die Markentreue wahrscheinlich der Grund, warum Sie sich für einen der beiden entscheiden würden.

Volvo XC90

Wenn Sie kein Fan von Kombis sind, ist ein SUV wahrscheinlich die beste Wahl für Sie. Und der Volvo XC90 ist einer der besten Mittelklasse-SUVs auf dem Markt und wahrscheinlich das beste Volvo-Modell der letzten Jahre. Der XC90 ist ein luxuriöser, edel aussehender SUV, in den Ihre gesamte Golfausrüstung problemlos hineinpasst.

Wenn Sie das mit der legendären Volvo Sicherheit, moderner Technologie und großartigen Komfortlösungen kombinieren, wird sich der XC90 in vielen Golfclubs zu Hause fühlen. Preislich hat der XC90 viel zu bieten, vor allem auf dem Gebrauchtmarkt.

Land Rover Discovery

Wenn Sie einen Briten fragen, welches der beste Allround-Geländewagen ist, den Sie kaufen können, werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit den Land Rover Discovery hören. Der Discovery ist ein großartiger Geländewagen, denn er bietet Stil, 7 Sitzplätze und großartige Geländefähigkeiten.

Wenn Sie die letzte Sitzreihe ausklappen, steht Ihnen ein riesiger Laderaum zur Verfügung, in den Ihre gesamte Golfausrüstung passt, ohne dass Sie ins Schwitzen kommen. Die Zuverlässigkeit des Disco ist im Vergleich zu anderen Land Rover-Produkten viel besser, aber immer noch nicht auf dem Niveau eines Lexus.

  Welcher SUV hat den breitesten Fahrersitz?

Lexus RX 450h

Die Zeiten, in denen Lexus nur ein schicker Toyota war, sind längst vorbei. Heutzutage gilt Lexus als die einzige echte Alternative zum deutschen Manager-Trio, und der RX 450h ist aufgrund des gehobenen Designs, der Verarbeitungsqualität und der klassenführenden Zuverlässigkeit ein leuchtender Stern in der gesamten Lexus-Produktpalette.

Außerdem ist der RX 450h ein Hybrid, was bedeutet, dass die Effizienz im Vergleich zu den meisten anderen größeren SUVs überlegen ist. Somit ist der RX 450h ein perfekter Clubhausbewohner.

Bentley Continental GT

Was die Exklusivität angeht, ist der Bentley Continental GT der beste Grand Tourer, den man für Geld kaufen kann, und es gibt kaum etwas anderes auf dem Markt, das dem Bentley auch nur annähernd das Wasser reichen kann, wenn er am Eingang eines Clubhauses vorfährt.

Der Kofferraum ist geräumig, ebenso wie der Luxus und die Leistung. Sie können sich entweder für einen W12-Twin-Turbo-Motor mit mehr als 600 PS oder für einen eher “plebiszitären“ Twin-Turbo-V8 mit mickrigen 540 PS entscheiden. Der Bentley Continental GT ist eines der besten Allround-Autos auf dem Markt, und es ist offensichtlich, warum.

McLaren GT

Der McLaren GT ist ein echter McLaren, aber das Ethos des GT besteht darin, dass er im Vergleich zum Rest der McLaren-Produktpalette mehr Funktionalität, Qualität und Komfort bietet. Aber täuschen Sie sich nicht, wenn Sie denken, dass der GT kein echter Supersportwagen ist, denn er ist einer.

Und McLaren ist sehr stolz auf die Tatsache, dass der GT problemlos mehrere Golfbags aufnehmen kann, da er zwei Kofferräume bietet. Aber wenn Sie auf dem Weg zu einem Golfplatz auf eine kurvenreiche Straße stoßen, wird der GT Ihnen ein Lächeln entlocken, wie es ein echter Supersportwagen tut.

  Das beste Hybridauto für Reisen

Abschnitt FAQ

Ist ein Supersportwagen ein gutes Auto für Golfer?

Abgesehen vom McLaren GT und vielleicht der neuen Corvette-Generation sind die meisten Supersportwagen nicht für Golfer geeignet, auch wenn sie von den Herstellern als solche beworben werden.

In die meisten Supersportwagen passt nicht genug Golfausrüstung, und wenn sie als solche vermarktet werden, dann deshalb, weil die Zielgruppe in der Regel an Golf oder einem anderen Sport für „reiche Männer“ interessiert ist. Supercars sind zum Fahren, für Stil und Leistung gedacht und nicht zum Transportieren von Golfschlägern.

Sollte sich ein Golfer für einen Kombi oder einen SUV entscheiden?

Für die meisten Golfer sind Kombis wahrscheinlich die perfekten Kandidaten, da sie den Luxus einer Limousine mit einem hohen Maß an Funktionalität verbinden.

SUVs hingegen bieten im Vergleich zu einem Kombi nicht wirklich mehr Laderaum, und der Grund, warum man sich für einen SUV entscheidet, ist meist auf verschiedene nicht-golfbezogene Gründe zurückzuführen.

Sind EVs eine gute Wahl für einen Golfliebhaber?

Elektrofahrzeuge erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, und so stellt sich die Frage, ob Elektrofahrzeuge für viele verschiedene Aktivitäten und Situationen geeignet sind. Wenn man bedenkt, dass ein normales Elektroauto heutzutage viel Laderaum bietet, scheint ein Elektroauto wirklich eine gute Wahl für Golfliebhaber zu sein.

Schließlich neigen Golfliebhaber dazu, sich um die Umwelt zu kümmern, da sie einen Großteil ihrer Zeit auf dem Grün verbringen. Und die Gewissheit, einen Beitrag zur Verbesserung der Umwelt zu leisten, ist immer ein motivierender Faktor für den Kauf eines E-Fahrzeugs.

James May

James' große Leidenschaft sind Autos. Er veröffentlicht Inhalte auf LuxusAutos A2Z, seit die Seite im Frühjahr 2021 gestartet wurde.

Recent Posts